Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Dampflok C57 Optionen
der Gohfelder
#1 Geschrieben : Dienstag, 21. Juni 2016 16:12:48

Rang: Master

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Global Forum Support, Official Builds, Registered, Administrator

Mitglied seit: 17.11.2012
Beiträge: 1.118
Punkte: 3.378
Wohnort: Gohfeld (Germany)
Hallo,
und noch ein neues Modell, die Dampflok C57:

http://www.model-space.c...ampflokomotive-c57.html

Dieses hochdetaillierte Modell der Dampflokomotive C57 im Maßstab 1:24 ist als sowohl im Abo als auch als Komplett-Set erhältlich. Ein Schienenstrang sowie eine Grundplatte zum Aufstellen der Lokomotive sind ebenfalls im Preis enthalten. Die Bleche und Rohre des Modells bestehen hauptsächlich aus solidem Messing und sind schwarz lackiert. Die beweglichen Teile sind aus präzise durchgegossenem Weißmetall. Das Modell hat (einschließlich Tender) eine Gesamtlänge von 860 mm und ein Gewicht von über 10 kg. Die Lok besticht durch beleuchtete Laternen, bewegliche Räder sowie eine authentische Dampfpfeife und dampfloktypische Soundeffekte.

Viele Grüße, Bernd
Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/
Elektrotechniker
#2 Geschrieben : Dienstag, 21. Juni 2016 19:18:30

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.03.2015
Beiträge: 186
Punkte: 612
Wohnort: Datteln (NRW)
Hallo Bernd,

Also ich sehe nur die Auswahl 12 Monate und 24 Monate. Als komplettset gibt's das nicht.
Das ist nur bei der D57, nicht bei der C57.

Oder habe ich was verpasst?

Gruß Marcel
Im Bau:
Velleman 3D Drucker K8200
der Gohfelder
#3 Geschrieben : Mittwoch, 22. Juni 2016 06:27:14

Rang: Master

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Global Forum Support, Official Builds, Registered, Administrator

Mitglied seit: 17.11.2012
Beiträge: 1.118
Punkte: 3.378
Wohnort: Gohfeld (Germany)
Elektrotechniker schrieb:
Hallo Bernd,

Also ich sehe nur die Auswahl 12 Monate und 24 Monate. Als komplettset gibt's das nicht.
Das ist nur bei der D57, nicht bei der C57.

Oder habe ich was verpasst?

Gruß Marcel


Hallo,
ich hab den Text hier hinein kopiert, ich schätze da liegt ein Fehler vor.
Ich forsche das nach!

Grüße, Bernd
Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/
standard2k
#4 Geschrieben : Mittwoch, 22. Juni 2016 11:21:21

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 22.09.2012
Beiträge: 176
Punkte: 540
Kommt's nur mir so vor oder werden hier viele Teile der D-51 "recycled"?

Wenn ich mir die ersten 4 Anleitungen so anschaue, sehen viele Teile genau wie bei der D-51 aus.
greyhawk
#5 Geschrieben : Mittwoch, 22. Juni 2016 11:59:13

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 08.06.2015
Beiträge: 603
Punkte: 1.839
Wohnort: Darmstadt, Germany
Di D51 und die C57 wurden beide so ungefähr zur gleichen Zeit von Kawasaki gebaut, von daher dürften da auch im Original so einige Übereinstimmungen sein.
Manfred
#6 Geschrieben : Mittwoch, 22. Juni 2016 20:00:06

Rang: Beginner Level 3

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 08.05.2014
Beiträge: 27
Punkte: 81
Wohnort: Gruenstadt
Das ist ja auch das Prinzip der Einheitslokomotiven. Viele gleiche Baugruppen und Teile, die unter einander verwendbar sind. Das spart Kosten und vereinfacht die Wartung.
Elektrotechniker
#7 Geschrieben : Samstag, 25. Juni 2016 17:40:02

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.03.2015
Beiträge: 186
Punkte: 612
Wohnort: Datteln (NRW)
der Gohfelder schrieb:
ElektrotechAdidasr schrieb:
Hallo Bernd,

Also ich sehe nur die Auswahl 12 Monate und 24 Monate. Als komplettset gibt's das nicht.
Das ist nur bei der D57, nicht bei der C57.

Oder habe ich was verpasst?

Gruß Marcel


Hallo,
ich hab den Text hier hinein kopiert, ich schätze da liegt ein Fehler vor.
Ich forsche das nach!

Grüße, Bernd



Hallo Bernd,

Hast du Neuigkeiten, ob die Lok auch als komplette Lieferung zu haben ist?

Gruß Marcel
Im Bau:
Velleman 3D Drucker K8200
der Gohfelder
#8 Geschrieben : Samstag, 25. Juni 2016 18:33:54

Rang: Master

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Global Forum Support, Official Builds, Registered, Administrator

Mitglied seit: 17.11.2012
Beiträge: 1.118
Punkte: 3.378
Wohnort: Gohfeld (Germany)
Elektrotechniker schrieb:
der Gohfelder schrieb:
ElektrotechAdidasr schrieb:
Hallo Bernd,

Also ich sehe nur die Auswahl 12 Monate und 24 Monate. Als komplettset gibt's das nicht.
Das ist nur bei der D57, nicht bei der C57.

Oder habe ich was verpasst?

Gruß Marcel


Hallo,
ich hab den Text hier hinein kopiert, ich schätze da liegt ein Fehler vor.
Ich forsche das nach!

Grüße, Bernd



Hallo Bernd,

Hast du Neuigkeiten, ob die Lok auch als komplette Lieferung zu haben ist?

Gruß Marcel


Hallo Marcel,
wie vermutet war das ein Schreibfehler, zumindest vorerst gibt es sie nur im Abo.

Grüße, Bernd
Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/
standard2k
#9 Geschrieben : Sonntag, 26. Juni 2016 07:40:17

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 22.09.2012
Beiträge: 176
Punkte: 540
Der gleiche Fehler ist auch bei der Soleil Royal drin.
Karl
#10 Geschrieben : Donnerstag, 23. November 2017 16:07:10

Rang: Newbie

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 09.11.2017
Beiträge: 2
Punkte: 6
Wohnort: Oberursel
Hallo zusammen! Ich bin neu hier und ein begeisterter Modellbau Fan.

Zur zeit bau ich den Shelby. Wenn er fertig ist wird die C57 mein neues Projekt.
Wie ich gesehen habe ist diese Lock auch als Komplet - Bausatz erhältlich.
Ich finde es aber viel spannender als Abo. So lässt mann sich auch viel mehr Zeit für die Perfektion.
Eine an diesem Modell gefällt mir allerdings nicht. Die Rollen-stände. Für mich sehen diese aus, als gehören sie nicht zum Modell. Das Modell kostet viel Geld und ist sehr fein gearbeitet.Mit den Rollen-ständen war man aber nicht sehr kreativ.

Gibt es irgendeine Anlaufstelle wo man Änderungsvorschläge für die Produktion vorstellen kann?

Liebe Grüße
Karl
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,106 Sekunden generiert.
DeAgostini