Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Startprobleme beim Abflug Optionen
Cybertommy
#1 Geschrieben : Dienstag, 15. Dezember 2015 10:21:39

Rang: Newbie

Gruppe:

Mitglied seit: 15.12.2015
Beiträge: 4
Punkte: 12
Guten Morgen Jungs und schön Euch auf diesem Forum zu Treffen.

Ich lebe in Italien und habe mich seit kurzem in diesem Forum als Neumitglied angemeldet.
Am 12 Dezember wurde hier in Italien die Lieferung der Ausgaben Sky Rider Drone beendet.
Wir wollten mal Fragen ob beim Zusammenbau des Drone jemand von Euch auch Schwierigkeiten/ Probleme aufgetreten ist.
Manche von uns und ich selber, haben die Montage des Drone fertiggestellt und versucht Ihn zu starten aber ohne Erfolg.
Wir haben sämtliche Einstellungen und Kalibrierungen der Sensoren laut Erklärung in der letzten Ausgabe berücksichtigt, aber trotzdem beim Erheben dreht sich der Drone um ohne zu fliegen.
Es war Erfolglos auch mit dem Funksteuergerät die Einstellungen zu korrigieren.
Demzufolge haben wir E-Mail dem Kundendienst gesendet und dazu auch noch den Technikern telefoniert mit der Bitte, uns Angaben betreffend der Elektronischen Verdrahtung zu geben.

In der Zwischenzeit warten wir auf eine Antwort ab und Grüße Euch allen.
Thomas
greyhawk
#2 Geschrieben : Dienstag, 15. Dezember 2015 11:02:11

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 08.06.2015
Beiträge: 613
Punkte: 1.869
Wohnort: Darmstadt, Germany
Buon Giorno Tommy.

Alle Länder außer Italien sind momentan leider noch recht weit davon entfernt, die Drohne fertig zu bauen. Es kann hier noch Monate dauern, bis es erste Startversuche gibt.

Am weitesten sind zur Zeit glaube ich die Engländer, die aber auch noch 3 Lieferungen vor sich haben. Im englischen Forum ist bereits ein Thread zum Thema offen http://forum.model-space...spx?g=posts&t=17490

Cybertommy
#3 Geschrieben : Dienstag, 15. Dezember 2015 11:13:49

Rang: Newbie

Gruppe:

Mitglied seit: 15.12.2015
Beiträge: 4
Punkte: 12
greyhawk schrieb:
Buon Giorno Tommy.

Alle Länder außer Italien sind momentan leider noch recht weit davon entfernt, die Drohne fertig zu bauen. Es kann hier noch Monate dauern, bis es erste Startversuche gibt.

Am weitesten sind zur Zeit glaube ich die Engländer, die aber auch noch 3 Lieferungen vor sich haben. Im englischen Forum ist bereits ein Thread zum Thema offen http://forum.model-space...spx?g=posts&t=17490



Grazie per la risposta e buon drone a tutti.
WeissNicht
#4 Geschrieben : Dienstag, 15. Dezember 2015 20:17:52

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 19.01.2014
Beiträge: 362
Punkte: 1.107
Wohnort: Jagel / Germany
Du meinst, die Drone dreht sich auf den Kopf?
Wenn dem so ist, klingt das für mich ein wenig so, als würde entweder die Laufrichtunge eines Motors (oder mehrer) nicht stimmen. Oder aber einer der Propeller ist verkehrt.

Für gewöhnlich sind bei Quadcoptern 2 Motoren links-drehend und 2 rechts-drehend (mit den jeweils dazu passenden Propellern). Vertauscht man da nun etwas, dann dreht sich ein Quadcopter auf den Kopf.

Weitere Fehlerquelle: Die Ansteuerung der Motoren durch die Zentralelektrik ist vertauscht. Sagt die Elektrik beispielsweise links vorn anheben und der Motor für rechts vorn klemmt da dran, dann dreht sich das Teil auch auf den Kopf.
Wieder im Bau nach Wartezeit: SotS
Weiterhin in der Werft: HMS Victory
Fertig: Hummer H1
Auf Halde: Gorch Fock, RMS Titanic in 1:144
Cybertommy
#5 Geschrieben : Mittwoch, 16. Dezember 2015 15:04:21

Rang: Newbie

Gruppe:

Mitglied seit: 15.12.2015
Beiträge: 4
Punkte: 12
WeissNicht schrieb:
Du meinst, die Drone dreht sich auf den Kopf?
Wenn dem so ist, klingt das für mich ein wenig so, als würde entweder die Laufrichtunge eines Motors (oder mehrer) nicht stimmen. Oder aber einer der Propeller ist verkehrt.

Für gewöhnlich sind bei Quadcoptern 2 Motoren links-drehend und 2 rechts-drehend (mit den jeweils dazu passenden Propellern). Vertauscht man da nun etwas, dann dreht sich ein Quadcopter auf den Kopf.

Weitere Fehlerquelle: Die Ansteuerung der Motoren durch die Zentralelektrik ist vertauscht. Sagt die Elektrik beispielsweise links vorn anheben und der Motor für rechts vorn klemmt da dran, dann dreht sich das Teil auch auf den Kopf.


Ok danke,
ich werde sicherstellen, dass diese zweimal zu überprüfen alles.
Guten Abend an alle und nochmals vielen Dank.
Mastin Espanol
#6 Geschrieben : Donnerstag, 17. Dezember 2015 12:59:01

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 04.09.2015
Beiträge: 131
Punkte: 402
Wohnort: Karben
Ich hatte auch schon mal so ein Problem bei einer anderen Drohne,da habe ich im Eifer ein Kabel von 2 Motoren vertauscht und schon hat die Drohne das gemacht was sie wollte nur nicht das was ich wollte Cursing
HMS Victor
Hummer H1 in Bau
RB7 in Bau[/color]
Maggi
#7 Geschrieben : Samstag, 19. Dezember 2015 15:26:30
Rang: Member

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 22.09.2014
Beiträge: 12
Punkte: 36
Wohnort: Friedberg
Wie bereits mehrfach erwähnt: Bitte prüfen, ob die Motoren in der richtigen Richtung drehen (nur zwei Stecker vertauschen) und ob die Richtung der Rotoren (links oder rechts drehend) stimmt.
Viele Grüße
Maggi
Cybertommy
#8 Geschrieben : Montag, 21. Dezember 2015 11:07:12

Rang: Newbie

Gruppe:

Mitglied seit: 15.12.2015
Beiträge: 4
Punkte: 12
Maggi schrieb:
Wie bereits mehrfach erwähnt: Bitte prüfen, ob die Motoren in der richtigen Richtung drehen (nur zwei Stecker vertauschen) und ob die Richtung der Rotoren (links oder rechts drehend) stimmt.
Viele Grüße
Maggi

Guten Morgen allerseits.
Link "errata corrige" from DeA:
http://forum.model-space...spx?g=posts&t=17526
Problem fast gelöst.
Vielen Dank
Thomas
Elektrotechniker
#9 Geschrieben : Sonntag, 10. Juli 2016 13:46:28

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.03.2015
Beiträge: 207
Punkte: 675
Wohnort: Datteln (NRW)
Cybertommy schrieb:
Maggi schrieb:
Wie bereits mehrfach erwähnt: Bitte prüfen, ob die Motoren in der richtigen Richtung drehen (nur zwei Stecker vertauschen) und ob die Richtung der Rotoren (links oder rechts drehend) stimmt.
Viele Grüße
Maggi

Guten Morgen allerseits.
Link "errata corrige" from DeA:
http://forum.model-space...spx?g=posts&t=17526
Problem fast gelöst.
Vielen Dank
Thomas


Hallo Thomas,

Das ist ein toller link... Bringt aber für uns deutschen nichts, wenn wir kein italienisch können.
Würde mich aber interessieren, welche Probleme bei der italienischen Drohne war und wie diese gelöst wurden. Bin auch fast fertig mit dem Bau und ein anderer ist fertig und hat momentan startprobleme, wie zum Beispiel automatisches beschleunigen der Motoren ohne Gas zu geben, oder Drohne driftet nach Rechts ohne Steuerbewegungen.

Gruß Marcel
Im Bau:
Velleman 3D Drucker K8200
Halfi
#10 Geschrieben : Donnerstag, 26. Januar 2017 10:49:34

Rang: Beginner Level 2

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 21.12.2015
Beiträge: 10
Punkte: 30
Wohnort: Mainz-Kastel
Hallo zusammen,

ich bin jetzt auch fertig mit dem Bau, habe die Checkliste von Andreas befolgt und eine Kalibrierung durchgeführt. Leider habe auch ich Startprobleme, ich kann keinen Fehler entdecken. Die Motoren drehen in die vorgeschriebene Richtung und die Propeller sind richtig positioniert. Wer kann mir mal helfen. Ich habe ein Video auf mein Facebook Profil zu diesem Problem erstellt. Sie Link.
Bitte um Hilfe. Was habe ich falsch gemacht???

Video auf meinem Facebook Profil
Andreas
#11 Geschrieben : Donnerstag, 26. Januar 2017 19:08:58

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 2.806
Punkte: 12.571
Wohnort: Germany
Halfi schrieb:
Hallo zusammen,

ich bin jetzt auch fertig mit dem Bau, habe die Checkliste von Andreas befolgt und eine Kalibrierung durchgeführt. Leider habe auch ich Startprobleme, ich kann keinen Fehler entdecken. Die Motoren drehen in die vorgeschriebene Richtung und die Propeller sind richtig positioniert. Wer kann mir mal helfen. Ich habe ein Video auf mein Facebook Profil zu diesem Problem erstellt. Sie Link.
Bitte um Hilfe. Was habe ich falsch gemacht???

Video auf meinem Facebook Profil



Hallo Halfi
schau mal nach ob deine ESC´s Richtig gesteckt sind. Das sieht mir ganz nach eine falsche Motorsteuerung aus. Es gab mal hierzu eine Korrektur der Anbindung der ESC´S
Gruß
Andreas

Die korrekte Anbindung an das Flightboard ist wie folgt:
Vorn Links = 1
Vorn Rechts = 3
Hinten Links = 4
Hinten Rechts = 2


Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


mlk02
#12 Geschrieben : Samstag, 27. Januar 2018 13:31:40

Rang: Semipro Level 2


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 18.03.2012
Beiträge: 84
Punkte: 252
Wohnort: Neubulach
Hallo Gemeinde,

bin nun auch fertig mit der Drohne.

Hab noch ein Problem: Wenn ich starte und dann langsam Gas gebe kommt die Drohne immer hinten rechts zuerst hoch. Noch etwas mehr Gas dann überbockt sie vorne links und überschlägt sich.

Kalibrierung habe ich durchgeführt. Werte mittels dem kleinen Programm alle eingestellt. ESCs sind richtig angeschlossen wie in der Checkliste beschrieben. Propeller sitzen richtig drauf.

Weiss nun auch keinen Rat mehr was ich nun noch machen könnte.
Hier hatten das Problem einige, vielleicht hat noch einer einen Lösungsvorschlag?

Grüße

mlk02
Andreas
#13 Geschrieben : Samstag, 27. Januar 2018 16:52:50

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 2.806
Punkte: 12.571
Wohnort: Germany
mlk02 schrieb:
Hallo Gemeinde,

bin nun auch fertig mit der Drohne.

Hab noch ein Problem: Wenn ich starte und dann langsam Gas gebe kommt die Drohne immer hinten rechts zuerst hoch. Noch etwas mehr Gas dann überbockt sie vorne links und überschlägt sich.

Kalibrierung habe ich durchgeführt. Werte mittels dem kleinen Programm alle eingestellt. ESCs sind richtig angeschlossen wie in der Checkliste beschrieben. Propeller sitzen richtig drauf.

Weiss nun auch keinen Rat mehr was ich nun noch machen könnte.
Hier hatten das Problem einige, vielleicht hat noch einer einen Lösungsvorschlag?

Grüße

mlk02


Wieder das alte ThemaBigGrin. Der Test den ich dir weiter unten angehängt habe wird mit äußerste Vorsicht gemacht!!!!!!!!!!

Das Problem liegt daran das die Motoren nicht aufeinander abgestimmt sind.Auch darfst du den "Bodeneffekt" nicht vergessen. Dieses Problem gibt es bei Drohnen genauso wie bei Hubschrauber.
Für die Fluglageregelung bei Drohnen wird eine PID-Regelung verwendet. Dies ist ein Programm im Flugmodell, welches die Sensordaten auswertet und die Motoren entsprechend über Motorregler ansteuert. PID steht für: proportional–integral–derivative. Damit du deine Drohne gefahrlos einstellen kannst, musst du im Freien viel Platz haben. Die Drohne wird von einer Person von unten an den Landebeinen Überkopf fest gehalten. Im Notfall kann die Drohne einfach losgelassen werden. Die Verletzungsgefahr durch die Propeller ist bei einem in dieser Position gehaltenen Drohne, welches außer Kontrolle gerät, geringer. Bedenke dabei, dass die Propeller schwere Verletzungen verursachen können. Bei den Tests ist eine zweite Person hilfreich, welcher die Fernsteuerung bedienen muss. Es muss nur der Gashebel betätigt und bei Testende oder Problemen schnell zurückgenommen werden.
Wenn du die Drohne festhältst, verändert sich dessen Eigenschaften für den Regler. Wenn du die Drohne beispielsweise sehr fest hältst, wirkt dies für den Regler wie eine träge Drohne. Halte die Drohne am Anfang richtig fest.Hast du dann das richtige Gefühl,kannst du den Griff etwas Lockern,aber stets!!!!sicher Halten. Die zweite Person gibt nun langsam Gas. Du wirst merken das nun die Motoren anfangen sich dort wo die Drehzahl schwach ist zu steigern. Die Drohne wird so nun mit allen Motoren an der Belastungsgrenze gebracht. Während gas gegeben wird bewegst du die Drohne leicht in form einer acht. Die Motoren merken dies und wollen diese Kipp Bewegungen ausgleichen. Sind alle Motoren an ihre grenze gebracht worden,sollte sich anschließend die Drohne während du sie fest hältst ruhiger Verhalten.

Die Drohne wird bei den Test bewusst an die Stabilitäts - Grenze gebracht. Die Drohne wird dadurch nicht beschädigt, sofern es gut gehalten wird und vernünftige Komponenten eingebaut sind.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


mlk02
#14 Geschrieben : Sonntag, 28. Januar 2018 11:58:34

Rang: Semipro Level 2


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 18.03.2012
Beiträge: 84
Punkte: 252
Wohnort: Neubulach
Hallo Andreas,

danke für die Antwort, das hört sich mal vielversprechend an.
Probiere ich aus, berichte dann was rauskommt.

Danke und Grüße!

mlk02
mlk02
#15 Geschrieben : Sonntag, 28. Januar 2018 14:51:14

Rang: Semipro Level 2


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 18.03.2012
Beiträge: 84
Punkte: 252
Wohnort: Neubulach
Hat leider nicht geklappt... Habe den Versuch mehrmals mit meinem Sohn durchgeführt, es hat sich aber nix verändert.
Man merkt wenn man lockerer lässt das hinten mehr Schub drauf ist und die Drohne nach vorne überkippen will.

Für heute hab ich keine Lust mehr. Ich probiere es die Tage nochmal und checke nochmal alles durch.
mlk02
#16 Geschrieben : Donnerstag, 22. Februar 2018 10:31:58

Rang: Semipro Level 2


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 18.03.2012
Beiträge: 84
Punkte: 252
Wohnort: Neubulach
Hallo Gemeinde,

habe nun das von Andreas empfohlene Prozedere mehrmals wiederholt - leider hat sich nichts geändert.
Ansonsten auch die ganze Verkabelung und alles nochmal geprüft, auch da alles in Ordnung.

Weiter weiss ich eigentlich nun nimmer... Denke das Teil kann ich wegwerfen. War jetzt doch ein teurer Spaß...

Grüße

mlk02
Andreas
#17 Geschrieben : Donnerstag, 22. Februar 2018 12:31:45

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 2.806
Punkte: 12.571
Wohnort: Germany
mlk02 schrieb:
Hallo Gemeinde,

habe nun das von Andreas empfohlene Prozedere mehrmals wiederholt - leider hat sich nichts geändert.
Ansonsten auch die ganze Verkabelung und alles nochmal geprüft, auch da alles in Ordnung.

Weiter weiss ich eigentlich nun nimmer... Denke das Teil kann ich wegwerfen. War jetzt doch ein teurer Spaß...

Grüße

mlk02


Hallo mlk02
wenn du ihn startest,steht die Drohne auf einer Erhöhung oder flach auf dem Boden?
Durch den Bodeneffekt ist es notwendig Stark zu beschleunigen damit die Drohne den Leeren Raum überwindet.

Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


mlk02
#18 Geschrieben : Mittwoch, 28. Februar 2018 14:40:59

Rang: Semipro Level 2


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 18.03.2012
Beiträge: 84
Punkte: 252
Wohnort: Neubulach
Hallo Andreas,

habe ich auch probiert. Das Teil geht sofort nach links vorne weg und überschlägt sich.
Ich versuche jetzt über DeAgo mein Geld wieder zu bekommen. Hab bereits alles zusammen gepackt. Zur not ist es auch für mich okay wenn ich die Drohne eingesendet habe und die stellen den Fehler ab.
Glaube aber fast nicht das die da firm sind.

Grüße

mlk02
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,180 Sekunden generiert.
DeAgostini