Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Der Lautsprecher muss nach hinten! Optionen
Alpino
#1 Geschrieben : Mittwoch, 19. September 2018 07:20:07

Rang: Beginner Level 2

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 31.01.2018
Beiträge: 14
Punkte: 45
Wohnort: Südostbayern
Nach Abschluss der letzten Bauphase habe ich mal die Karosse aufgesetzt und den Start-Knopf gedrückt.

Unabhängig vom "Sound" finde ich das Motorengeräusch, welches aus dem Kofferraum ertönt, unpassend.

Vielleicht hat der Lautsprecher ja auch hinter den Rücksitzen Platz?

Gehupt wird dann, wenn überhaupt, vorne mit einem kleinen 3V-Summer ...

Mal sehen, was ich mache ...
Alpino
#2 Geschrieben : Mittwoch, 19. September 2018 08:44:07

Rang: Beginner Level 2

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 31.01.2018
Beiträge: 14
Punkte: 45
Wohnort: Südostbayern
Gesagt, getan:

Unter der Rücksitzbank 10 x 3mm Löcher gebohrt und den Lautsprecher nach Verlängerung des Kabels mit Superkleber angeheftet.

Klingt auf jeden Fall brummiger als vorne (warum auch immer) und auch da, wo es klingen soll!
Alpino hat die folgenden Dateien hochgeladen:
911LS.jpg
Andreesb
#3 Geschrieben : Freitag, 21. September 2018 22:23:24

Rang: Semipro Level 1
Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 26.01.2018
Beiträge: 57
Punkte: 171
Wohnort: Oststeinbek
Alpino schrieb:
Gesagt, getan:

Unter der Rücksitzbank 10 x 3mm Löcher gebohrt und den Lautsprecher nach Verlängerung des Kabels mit Superkleber angeheftet.

Klingt auf jeden Fall brummiger als vorne (warum auch immer) und auch da, wo es klingen soll!


Tolle Idee, werde ich auch machen.

Im Bau: Shelby GT 500 66% ;Porsche Carrera RS 2.7 ca. 30%
Alpino
#4 Geschrieben : Mittwoch, 26. September 2018 06:56:03

Rang: Beginner Level 2

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 31.01.2018
Beiträge: 14
Punkte: 45
Wohnort: Südostbayern
Dann habe ich noch den Motor/Getriebe "verölt" und die Räder mit Schrauben und Unterlegscheiben aus dem Modellbau befestigt.

Die Schraube drückt ja die Felge und die Baugruppe mit der Bremsscheibe gegen die Schwinge, damit das auch wirklich fest sitzt und das Rad nicht wackelt, musste ich auf einer Seite hinten die "Nabe" etwas kürzen.

Die Räder drehen sich zwar nicht (ist ja auch nicht vorgesehen), aber sie hängen auch nicht mehr "lose" herum.
Alpino hat die folgenden Dateien hochgeladen:
IMG_3246.jpg
IMG_3247.jpg
Levelord
#5 Geschrieben : Donnerstag, 27. September 2018 08:40:48

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Administrator, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Registered

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.872
Punkte: 5.765
Wohnort: Celle
Alpino schrieb:
Dann habe ich noch den Motor/Getriebe "verölt" und die Räder mit Schrauben und Unterlegscheiben aus dem Modellbau befestigt.

Die Schraube drückt ja die Felge und die Baugruppe mit der Bremsscheibe gegen die Schwinge, damit das auch wirklich fest sitzt und das Rad nicht wackelt, musste ich auf einer Seite hinten die "Nabe" etwas kürzen.

Die Räder drehen sich zwar nicht (ist ja auch nicht vorgesehen), aber sie hängen auch nicht mehr "lose" herum.




Hallo zusammen,

Ich muss mal was los werden, ich denke wenn ihr Kabel schneidet und verlängert verliert ihr die Garantie bei einem Defekt der Elektronik. Vereinzelt verlangt Modelspace die Rücksendung defekter Bauteile.

Das andere ist, meine Räder drehen sich alle! Warum bei dir nicht keine Ahnung, aber mir ist alles fest und auch musste ich keine Naben kürzen 🙈

Gruß Sascha
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord




Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/



@work: Jaguar E-Type, 67´Mustang, Rossi Bike, IDBox, Easy Rider
Alpino
#6 Geschrieben : Donnerstag, 27. September 2018 16:06:46

Rang: Beginner Level 2

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 31.01.2018
Beiträge: 14
Punkte: 45
Wohnort: Südostbayern
Ein selbst verlängertes Kabel wird wohl niemand als defekt beanstanden ...

Zum Rad:

Also wenn die Räder bei Dir spielfrei auf der Nabe sitzen und nicht beim Anheben des Modells "kippen", dann stimmt was nicht, dann fehlen bei mir gut 1mm Nabendurchmesser um die Felge spielfrei aufzunehmen.

Ich sehe da aber kein Problem, die Räder anders (spielfrei) zu befestigen als vorgesehen. Wackelnde Räder (und somit unrealistischen Sturz) finde ich auf jeden Fall schlimmer als nicht sich drehende Räder (für ein Vitrinenmodell).
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,104 Sekunden generiert.
DeAgostini