Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

3 Seiten <123>
Cutty Sark Optionen
rmo554
#21 Geschrieben : Dienstag, 4. Dezember 2018 21:32:36

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Kleines Update.
Das Schanzkleid ist jetzt doch noch fertig geworden.
Historisch nicht korrekt aber mir gefällt es.
Es fehlen nur noch ein paar Schichten Klarlack.
Dann geht es mit dem Bergholz unter den Lenzluken weiter.
Das macht delPrado mit der Anleitung Auf Deck 17.
Ist doch logisch das die Teile Außenbords mit einer "Auf Deck" Anleitung gebaut wird.
Auch die Lenzluken sind bei delPrado Geschützpforten.
Wobei die Cutty Sark gar keine Geschütze hat.
Aber das nur nebenbei.





MfG

Rainer


rmo554
#22 Geschrieben : Mittwoch, 5. Dezember 2018 15:08:45

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Das Deck und die Schanzkleider sind mit Klarlack Matt gestrichen.
Die Teile, die alle auf Deck aufgebaut werden müssen, habe ich schon mal bei Seite gelegt.
Nur das Oberlicht für das hintere Deckhhäuschen ist bei dem Bausatz nicht dabei.
Mal sehen ob und wie ich das bastel.
Los gehts!!

MfG

Rainer


rmo554
#23 Geschrieben : Samstag, 8. Dezember 2018 20:09:01

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Es wurden ein paar Kleinigkeiten für die Cutty gebastelt.

zwei Latrinen, ein paar Decksluken, eine Lenzpumpe, und zwei Hühnerställe die ein ehemaliger Modellbaufreund gedruckt hat.
Das Rundholz soll einmal eine Ankerwinde werden. Das war der Prototyp von meiner Bounty



Was und wofür ist das? Delprado sagt das wäre eine Spill zum Be und Entladen und für Ankermanöver benutzt

MfG

Rainer


rmo554
#24 Geschrieben : Sonntag, 9. Dezember 2018 21:37:06

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

heute habe ich nur überlegt wie ich mit der DelPrado Cutty weiter mache.
Als erstes die Niedergänge und die Nagelbänke für die Mastgärten.



Die gehen zum Altmetall. Die werden alle neu gebaut.
Dann habe ich mir die Pläne mal genauer angesehen. Die von delPrado gehen alle ins Altpapier
und ich baue nur noch nach denen von Artesania und original Bildern aus dem Netz.
Mit dieser Überlegung habe ich mir Mehrarbeit von mindestens einem halben Jahr aufgehalst.
Aber ich will ja basteln. Alles muss auf den richtigen Maßstab umgerechnet werden.

Folgende Reihenfolge habe ich mir überlegt.
Alle Decksaufbauten werden vorbereitet aber nicht auf Deck befestigt.
Alle Nagelbänke und Mastgärten werden neu gebaut und an Bord richtig befestigt.
Dann kommen die Masten dran. Wanten, stehendes Gut, Rahen mit Segel.........
Wenn das komplette Rigg steht werden die Decksaufbauten befestigt.
Ich hoffe das funktioniert so.

Mein Vorzeitiges Fazit zum DelPrado Bausatz.

Das ist ein Bausatz für einen blutigen Anfänger dem es egal ist was für ein Schiff er baut und was dabei heraus kommt.

Darum sind die Preise, die jetzt noch zum Teil für einen kompletten Satz verlangt werden, total überzogen.
Wenn man bedenkt das ein Artesania Bausatz für 320€ zu haben ist, dann darf der DelPrado Sammelsatz eigentlich maximal 150€ kosten.
Aber nur wenn er wirklich komplett ist.
Ich bin ja noch lange kein Profimodellbauer und mir kommt es auf historische Korrektheit auch nicht an.
Aber man sollte schon erkennen was für ein Schiff es sein soll.
MfG

Rainer


rmo554
#25 Geschrieben : Samstag, 15. Dezember 2018 09:01:13

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Meine Cutty bringt mich noch zur Verzweiflung. Jetzt habe ich mir einen Plan von AL auf 1:90 kopiert um genauere Daten zu bekommen. Beim Vergleich meines Modells von delPrado mit dem AL-Plan habe ich festgestellt das meine Deckshäuser viel zu groß sind. Die kamen mir schon immer so groß vor. Die ganzen Aufbauteile die ich gerne auf Deck haben möchte passen nicht. Die Deckshäuser sind im Maßstab 1:70 gebaut. Da hat DelPrado einfach einen 1:70 Plan genommen und auf 1:90 geändert. Nur die Deckshäuser nicht. Die wurden 1:1 übernommen.
Außedem wollte ich alle Ein- und Zweischeiben Blöcke austauschen. Die original 5mm Teile sind 1. aus Plastik und 2. mit 5 mm viel zu groß (5 mal 90 = 45 cm). Aus gleichem Grund wollte ich auch alle Jungfern austauschen. Dann fehlen mir in dem Bausatz die Belegnägel. Also müssen auch noch 100 Belegnägel neu. Das alles zusammen sind knapp 100 €. So viel habe ich ja für den ganzen Bausatz nicht bezahlt.
Außerdem ist das Schanzkeid wie ich es gebaut habe viel zu hoch. Ich habe mal ein paar Leute aus meiner GoFo-Manschaft (H0) drauf gestellt. Ein Modell muss bei mir nicht historisch korrekt sein. Eher das Gegenteil. Aber der Maßstab der sollte einigermaßen passen.
Jetzt bin ich am überlegen das Projekt hier zu beerdigen. Das alles zu richten ist mir doch zu aufwendig.
Da kann ich mir eher für 300 € eine neue Cutty von AL kaufen und diese neu aufbauen. Da habe ich mehr von.

MfG

Rainer


rmo554
#26 Geschrieben : Samstag, 15. Dezember 2018 18:47:50

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

natürlich mach ich weiter. Nur wird es kein Modell der Cutty sark mehr.

Es wird ein Schiff nach dem Sammelbausatz "Baut die Cutty Sark von delPrado das mit dem Original nicht viel gemeinsam hat". Einiges werde ich weiterhin vom Plan von Artesania übernehmen. Andere Blöcke und Jungfern werde ich mir noch hohen. Die riesen Plastikteile werde ich entsorgen. Oder kann die jemand gebrauchen? Den Rest nehme ich von DelPrado. Die Belegnägel werde ich versuchen selber zu bauen. Und die Niedergänge aus Guss gehen auch zum Altmetall und werden aus Holz ersetzt.
Heute habe ich erst einmal das Schanzkleid gestutzt und die Ankerwinde nach dem Artesania Plan angebaut. Der Handantrieb wird noch etwas gekürzt und es fehlt noch eine Glocke.




MfG

Rainer


rmo554
#27 Geschrieben : Mittwoch, 26. Dezember 2018 18:16:14

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Weihnachten ist fast vorbei und der Eigner hat mit der Werftleitung einen Baustopp der Cutty Sark ausgehandelt.
Der Weiterbau wird auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Es wurden beim Bau des Bumpfes zu viele Fehler gemacht.
Diese Fehler auszumerzen kostet zu viel Nerven, Energie und auch die finanziellen Mittel sind aufgebraucht.
Siehe auch die echte GoFo. Nach zähen Verhandlungen wurde der Rumpf auf die anderen Modlellbauleichen gestapelt.
Die Werft wird zur KFZ Werkstatt (VW T1 Samba) und Puppenhausfabrik umgestalltet. Vielleicht baue ich auch die Mühle fertig.
Oder ich beschäftige mich wieder mehr mit den Paletten. Das wird sich in Zukunft zeigen.

MfG

Rainer


echino
#28 Geschrieben : Donnerstag, 27. Dezember 2018 17:05:44

Rang: Pro
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 450
Punkte: 1.356
Wohnort: Röhrmoos
Hallo Rainer,

schade, dass Du den Bau der Cutty Sark vorzeitig beendest. Aber wenn die Qualität des Bausatzes so schlecht ist, verstehe ich dich gut. Wenigstens ist die Flasche Scotch leer geworden wärend des Baus Laugh .

Servus und weiter viel Spass beim Modellbau
Helmut
##########################################
Im Bau: Vasa, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
rmo554
#29 Geschrieben : Sonntag, 13. Januar 2019 14:02:41

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Baustopp ist zu Ende. Die Cutty hat nicht den Weg in die Abwrackung gefunden.
Der Eigner hat noch ein paar Euros locker gemacht und es geht weiter.
Das Schanzkleid wurde um 3mm gekürzt. Die Besatzung kann jetzt drüber weg sehen.
Auch das Namenschild wurde neu angepasst.





Nächster Schritt: Die Nagelbänke werden vorgereitet.
MfG

Rainer


rmo554
#30 Geschrieben : Sonntag, 20. Januar 2019 17:29:40

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

heute wurde wieder an der Cutty Sark gebastelt. Die ersten Nagelbänke sind auf Deck
und meine letzten Jungfern sind verbastelt. Die Überlegung ist jetzt die Jungfern selber bauen
oder doch bestellen.
Dann noch die Decksaufbauten. So wie delPrado die haben möchte sind die zu groß.
Darum werde ich wohl das Große so verkleinern das es das Kleine wird
und das Kleine baue ich an der Stelle des Großen.







MfG

Rainer


rmo554
#31 Geschrieben : Sonntag, 20. Januar 2019 18:23:56

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin,

selbst so ist das Deck noch ganz schön voll

MfG

Rainer


rmo554
#32 Geschrieben : Montag, 21. Januar 2019 19:07:30

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

das große Deckshaus ist jetzt endgültig verkleinert. Das Teil, welches ich raus gesägt habe liegt auf dem Dach.
Ich habe mal einen auf 1:90 kopierten Plan von Artesania neben das Modell gelegt.
So passt das besser von den Proportionen. Finde ich.

Jungfern, Blöcke und Belegnägel habe ich erst einmal in einem Modellbauladen in Belgien bestellt.
Da kosten die 10-12 cent pro Stück. Dafür baue ich die nicht selber.

MfG

Rainer


rmo554
#33 Geschrieben : Dienstag, 29. Januar 2019 23:17:30

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

die Jungfern und Nagelbänke sind verarbeitet. Das Größenverhältnis passt nicht ganz aber egal.





MfG

Rainer


rmo554
#34 Geschrieben : Sonntag, 3. Februar 2019 18:02:37

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Heute habe ich noch ein wenig auf dem Vordeck weiter gebastelt.

Die Ankerkräne, letzten Jungfern für die Wanten und Nagelbänke sind jetzt mit den Teilen von delPrado und nach dem Plan von Artesania angebaut.
Die ganzen Decksaufbauten sind vorbereitet und werden nach und während der Takelarbeiten mit eingearbeitet.
So sind die Teile erst einmal nicht im Wege und ich kann bequem die Watten und Webleinen knüpfen.









Jetzt geht es mit den Masten weiter.
MfG

Rainer


rmo554
#35 Geschrieben : Montag, 4. Februar 2019 11:26:20

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

die Masten sind dann mal probehalber aufgestellt.

Sieht schon fast so aus wie ein Schiffsmodell der Cutty Sark.


MfG

Rainer


rmo554
#36 Geschrieben : Dienstag, 12. März 2019 14:02:26

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Die Masten und Bugspriet sind auf den richtigen Maßstab zugeschnitten,
konisch geschliffen, gebeizt, noch einmal geschliffen und mit Klarlack lackiert.


MfG

Rainer


rmo554
#37 Geschrieben : Samstag, 16. März 2019 14:48:00

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Heute habe ich noch ein paar Teile auf Deck montiert.
Dann ist die Gallionsfigur an ihren Platz gekommen
und die unteren Masten stehen.
Auch die Reling auf dem hinteren Deckshaus steht.
Jetzt warte ich auf ein paar Teile aus denen ich die Krähennester,
Eselshäupter und sonstige Teile für die Masten bauen kann.
Dann geht es weiter.










MfG

Rainer


rmo554
#38 Geschrieben : Freitag, 22. März 2019 19:27:43

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Das erste Krähennest ist fertig. Bei AL nennen die es Mastkörbe und bei delPrado Plattform.

Ich habe die Form aus einer Gräting ausgeschnitten und mit 2x3mm Leisten umrandet.
Das Eselshaupt werde ich aus einem Messingstreifen fertigen wie auch beim Bugspriet.




MfG

Rainer


rmo554
#39 Geschrieben : Donnerstag, 28. März 2019 13:30:42

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Die Plattformen heißen also

Vormarssaling Haupt- oder Großmarssaling und Kreuzmarssaling.

Genau damit habe ich weiter gemacht und diese Mars habe ich angebaut.





MfG

Rainer


rmo554
#40 Geschrieben : Donnerstag, 28. März 2019 19:24:48

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 349
Punkte: 1.043
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Nachtrag: Die oberen Teile der Masten habe ich auch noch angebaut


MfG

Rainer


Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest (2)
3 Seiten <123>
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,291 Sekunden generiert.
DeAgostini