Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

3 Seiten <123
Bautagebuch Kilian Optionen
Kilian
#41 Geschrieben : Mittwoch, 2. Januar 2019 11:53:00

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 28.02.2016
Beiträge: 107
Punkte: 327
Wohnort: Hamburg
Moin The Hui und vielen Dank. Hätte nicht gedacht, dass ich es so gut hin bekomme, wenn ich auch weiß, wo ich etwas gepfuscht und es sicher hätte besser machen können. Aber es ist halt das erste Modell dieser Art für mich, von daher bin ich sehr zufrieden.

Das Schiff ist bei mir 103cm lang (102,6 vielleicht eher ;-) ), ca. 84 cm hoch (inklusive meines Bauständers, welcher ungefähr dem endgültigen Ständer entsprechen müsste) und die längste Rahe ist 41 cm lang.

Eine Vitrine muss ich auch noch bauen. So ähnlich wie HIER werde ich es wohl versuchen. Aber ich habe auch noch nie eine Vitrine gebaut, also mal sehen. Wenn Du da Tipps hast würde ich gern von Deiner Planung hören :-)

Wieviel Luft zu allen Seiten würdest Du denn für die Vitrine einplanen? 10cm zu allen Seiten? Also dann 120x60x95cm?

Zu kaufen gibt es Vitrinen in der Größe ja kaum oder sie sind dann unbezahlbar.

Schöne Grüße

Kilian
The Hui
#42 Geschrieben : Mittwoch, 2. Januar 2019 12:45:31

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 17.10.2016
Beiträge: 250
Punkte: 759
Danke für die Maße. Das ist ja doch etwas weniger als in der Produktinfo. Da ich im Moment nur bis zur Spitze des Galeonsschnabels messen kann musste ich den Rest schätzen. Leider ist mein Regalplatz nur einen Meter breit. Eventuell reicht's wenn ich es schräg stelle.

Ist auch mein erstes Modell dieser Art. Als Vitrine habe ich bisher an die Gleiche wie für meinen Falcon gedacht. Die ist von Transparentdesign und leider sehr teuer. Für eine Konstruktion mit Eckhölzern habe ich definitiv keinen Platz, obwohl der Bau nicht so schwer sein sollte. Die Vitrine für den Falcon habe ich letzte Woche bestellt. Mal sehen wie da die Qualität aussieht.
Kilian
#43 Geschrieben : Samstag, 25. Mai 2019 11:06:13

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 28.02.2016
Beiträge: 107
Punkte: 327
Wohnort: Hamburg
Nun sind die Wanten (fast) fertig.
Ich hab nur 1 Woche für die 6 großen Wanten der Masten gebraucht, mich dann aber mit dem Rest 4 Monate gequält. Mehr als 2500 Knoten später sieht es dann so aus.
Und die Galionsfigur ist jetzt auch dran.
Auf geht's zum Stehenden Gut!
Kilian hat die folgenden Dateien hochgeladen:
P1060286_Bildgröße ändern.JPG
P1060288_Bildgröße ändern.JPG
P1060287_Bildgröße ändern.JPG
Kilian
#44 Geschrieben : Mittwoch, 3. Juli 2019 18:59:30

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 28.02.2016
Beiträge: 107
Punkte: 327
Wohnort: Hamburg
Noch ein wenig mehr des Stehenden Gutes ist hinzugekommen.
Jetzt geht es tatsächlich ans Segelsetzen. Ich freu mich :-)
Kilian hat die folgenden Dateien hochgeladen:
P1060294_Bildgröße ändern.JPG
The Hui
#45 Geschrieben : Mittwoch, 3. Juli 2019 20:31:37

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 17.10.2016
Beiträge: 250
Punkte: 759
Sieht ja echt Hammer aus. Da weis ich ja, worauf ich mich freuen kann. Ich bin gerade bei den Masten. Dafür sind die Stückpfortendeckel schon alle drann.

Echt schön ein Modell zu sehen, das mir nur ein klein wenig vorraus ist. Da sehe ich dann immer schön den nächsten Schritt und was so auf mich zu kommt.
The Hui
#46 Geschrieben : Donnerstag, 4. Juli 2019 07:58:29

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 17.10.2016
Beiträge: 250
Punkte: 759
Ach ja, inzwischen ist die Vitrine für den Falcon auch eingetroffen und der steht nun an seinem Platz. Die Qualität ist echt 1A. Ich werde mir in jedem Fall eine solche Vitrine auch für die Sovereign kaufen. Leider recht teuer, aber bei den Modellpreisen werde ich jetzt nicht an der Vitrine sparen.

Nur muss ich vorher noch das Regal umbauen. Mit einer Stellfläche von gerade mal 97x38cm reicht das hinten und vorne nicht. Die Länge kriege ich Problemlos auf 120cm erwitert. Bie der Breite muss ich erst mal schauen...
Kilian
#47 Geschrieben : Samstag, 6. Juli 2019 06:08:04

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 28.02.2016
Beiträge: 107
Punkte: 327
Wohnort: Hamburg
Ja, für so eine Vitrine muss man wohl viel Geld in die Hand nehmen.
Ich werde erstmal bei einem Glaser in der Nähe fragen, vielleicht auch bei einem Tischler, wieviel die für eine schöne Vitrine mit Holzrahmen haben möchten.
Falls mir das zu teuer ist, werde ich mir genau überlegen, ob ich es nicht selber versuche mir eine zu bauen.
Und als letzte Option kaufe ich mir die Plexiglashaube von Transparentdesign.
Für ein Raumschiff finde ich die ganz gut, aber für ein historisches Schiff nur so eine Haube...?

Für die Segel habe ich mir nun auch einen Rahmen gebaut, wie ihn auch Tom in seinem Beitrag gezeigt hat: Cpt. Tom's Sovereign

Ich hab das Segel allerdings mit Wäschestärke eingesprüht, und nur kurz mit einem Beutel Wachsgranulat beschwert um es in die richtige Form zu bringen. Die feuchte Wäschestärke hat das Segel ohnehin nach unten gezogen.
Erst hatte ich das Gefühl, das es gar nicht klappen möchte, aber nach 3 mal Sprühen und Trocknen bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Ich hoffe nur, dass die Wäschestärke hält und die Segel nicht nach ein paar Wochen oder Monaten wieder schlaff herunterhängen. Nachsprühen ist am fertigen Modell ja eher schlecht.
Kilian hat die folgenden Dateien hochgeladen:
P1060299_Bildgröße ändern.JPG
P1060297_Bildgröße ändern.JPG
P1060298_Bildgröße ändern.JPG
The Hui
#48 Geschrieben : Dienstag, 9. Juli 2019 06:41:09

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 17.10.2016
Beiträge: 250
Punkte: 759
Ich habe eine Frage zum Vormast. Der zweite Mars hat bei mir als einziger keinen Abstandshalter zwischen den Stengen. Laut Bauanleitung soll das auch so sein. Gibt es dafür einen Grund? Gerade die obere Stenge hat dadurch überhaupt keinen Halt und ich müsste sie, wenn sie gerade ausgerichtet ist, in die Luft leimen. Wie hast du das gelöst? oder habe ich da etwas übersehen?
Kilian
#49 Geschrieben : Dienstag, 9. Juli 2019 17:49:42

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 28.02.2016
Beiträge: 107
Punkte: 327
Wohnort: Hamburg
Moin The Hui,

ich fürchte da hast Du was übersehen. Allerdings etwas, das sehr leicht zu übersehen ist.
Im englischen Forum ist der Fehler in der Bauanleitung diskutiert und auch verbessert worden.
Das ganze findest Du HIER

Ich bin mir nicht sicher, ob es auch hier im deutschen Forum angesprochen wurde.
Hoffentlich hast Du noch nicht alles zusammengebaut. Auch die Mastkörbe sind in der original Anleitung falsch. Bei einigen Mastkörben muss die Plattform um 90° gedreht eingebaut werden im Gegensatz zur Anleitung. Da gibt es aber auch die Korrekturanleitung unter dem gleichen Link zum englischen Forum.

Ich hoffe Du kannst es noch retten.

Schöne Grüße

Kilian
echino
#50 Geschrieben : Mittwoch, 10. Juli 2019 20:48:02

Rang: Pro
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 442
Punkte: 1.329
Wohnort: Röhrmoos
Hallo Kilian,

der Tipp mit dem Rahmen zum Spannen der Segel und mit dem Wäschestärker werde ich bei der Vasa anwenden. Bin gespannt, wie das Resultat aussieht. Aber zuerst müssen die Segel neu genäht werden.

servus
Helmut
##########################################
Im Bau: Vasa, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
Kilian
#51 Geschrieben : Sonntag, 14. Juli 2019 07:59:16

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 28.02.2016
Beiträge: 107
Punkte: 327
Wohnort: Hamburg
Moin Helmut,

der Tipp kommt ja eigentlich von Tom. Das mit der Wäschestärke scheint aber recht gut zu funktionieren. Angenehm ist, dass man die Segel ja nur einsprühen muss. Viel Erfolg bei Deinen Segeln!

Der Hauptmast ist jetzt auch voll mit Segeln bestückt. Man kann sehen, dass sie sich schön wölben.
Ein bisschen schade in der Bauanleitung fand ich, dass manchmal nicht so ganz klar war, wo genau die ganzen Seile entlang gehen sollen. Da hab ich dann vieles nach meinem Bauchgefühl entschieden. Trotzdem es nun schon ziemlich eng an Deck geworden ist, ging es aber recht gut die einzelnen Seile dort zu befestigen.

Und noch ein Tipp für alle, die noch nicht so weit sind: Schaut euch die Bauanleitung bis zum Schluss durch und setzt schon alle Klampen, Augbolzen und Belegnägel bevor ihr mit den Wanten und dem Takeln anfangt. Ich habs gemacht und hab bisher nur einen Augbolzen vergessen. Den konnte ich noch recht gut nachträglich setzen. Aber viele der Bolzen und Belegnägel wären inzwischen geradezu unmöglich nachträglich zu setzen bei der ganzen Wuhling von Tauen und Seilen, die da inzwischen im Weg sind.

Auf zum nächsten Mast!
Kilian hat die folgenden Dateien hochgeladen:
P1060300_Bildgröße ändern.JPG
P1060302_Bildgröße ändern.JPG
P1060303_Bildgröße ändern.JPG
Stahlschiffbauer
#52 Geschrieben : Sonntag, 14. Juli 2019 20:45:29

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 640
Punkte: 1.919
Wohnort: Nottensdorf
Deine Sovereign siehr Hammer aus.

Gut das ich das abgebrochene Abo seinerzeit wieder fortgeführt habe, meine liegt noch komplett im Schrank

Gruß Mario
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
3 Seiten <123
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,153 Sekunden generiert.
DeAgostini