Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

5 Seiten <1234>»
Baubericht und Modifikationen by TK5512 Optionen
TK5512
#21 Geschrieben : Mittwoch, 27. Januar 2016 12:59:53

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 22.963
Punkte: -5.938
Kuat schrieb:
OK, danke.
Wie hast du das Teil abgetrennt?



Anden grünen Pfeilen habe ich mit dem Skalpell-Rücken so lange entlang geschabt bis das Material durch war.
Oben kannste das nicht machen weil du sonst die Aufbauten beschädigst.
Aber wenn alles bis auf oben durch ist das Teil einfach nach oben biegen, und "knacks" ist es ab.

TK5512
#22 Geschrieben : Mittwoch, 27. Januar 2016 15:42:35

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 22.963
Punkte: -5.938
So, weiter gehts.

Habe noch 2 Aussparungen gefunden die zu viel sind.
Diese hab ich mit Tape umrandet danach verspachtelt, abgeschliffen. Grundierung drauf (um zu sehen ob es noch Unstimmigkeiten gibt) und dann mit feinem Sandpapier (300er Naßschleifpapier) geschliffen.


Eduard
#23 Geschrieben : Mittwoch, 27. Januar 2016 20:38:56

Rang: Newbie

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 20.01.2016
Beiträge: 17
Punkte: 51
Cool und sehr genau beobachtet. Da habe ich schon dreimal die Referenzbilder anschauen müssen, um das zu erkennen.
Welche spachtelmasse hast du denn verwendet?
Falco
#24 Geschrieben : Mittwoch, 27. Januar 2016 20:49:03
Rang: Guest

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 12.01.2016
Beiträge: 352
Punkte: 1.119
Wohnort: Dormagen
Eduard schrieb:
Cool und sehr genau beobachtet. Da habe ich schon dreimal die Referenzbilder anschauen müssen, um das zu erkennen.
Welche spachtelmasse hast du denn verwendet?


Hallo,

und welcher KleberConfused
TK5512
#25 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 07:15:20

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 22.963
Punkte: -5.938
Ich glaube ich muss noch gründlicher sein beim Ausarbeiten meines Berichtes. BigGrin

Eduard schrieb:
Cool und sehr genau beobachtet. Da habe ich schon dreimal die Referenzbilder anschauen müssen, um das zu erkennen.
Welche spachtelmasse hast du denn verwendet?


Revel Spachtelmasse

Falco schrieb:

Hallo,

und welcher KleberConfused


Sekundenkleber
TK5512
#26 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 12:31:36

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 22.963
Punkte: -5.938
HI,
heute möchte ich mal zeigen wie ich das Fenster gedreht habe.



Zuerst habe ich mit dem Klingenrücken meines Skalpells den Kleber weggekratzt.
Ein bis 3 Mal bin rund gegangen.



Danach mit einem breiten Schraubendreher und einem leichten Hammer und unter wenig Wucht am Rand des Fensters geklopft.
An irgendeinem Punkt hat es dann geknackt und dort war es dann lose.
Von diesem Punkt habe ich mich dann Stück für Stück, ab dem Punkt wo es noch fest war herumgearbeitet.
Nach jedem Schlag habe ich überprüft ob es schon lose ist.
Wenn ja dann hab ich weiter gemacht bis das Fenster draußen war.
Wichtig ist nicht zu große Kraft aufwenden und überprüfen ab es sich da wo mann schon geklopft hat gelöst hat.
Ansonsten klopft man da wo es lose ist zu oft und es besteht die Gefahr dass es bricht.



Danach nur noch den Zapfen wegschneiden und den Rand am Fenster glatt schleifen.



Fenster in gedrehter Form wieder einkleben, fertig. BigGrin
Im Hintergrund seht ihr den Kleber.
50g für ca 3€
Sollte reichen! LOL

lg
Stef
Conny
#27 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 12:50:12
Rang: Guest


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 20.12.2015
Beiträge: 411
Punkte: 1.287
Wohnort: Köln
Hallo Stefan, nochmal ich:
Dein neuer Aufsatzkasten sieht cool aus. Aber in "real" ist der nur an der dem Turm zugewandten Seite "offen".

LG
Conny
"Wenn´s ein Kind macht, ist das süß. Aber wenn man als erwachsener Mann ein schönes Häschen bastelt, wird gleich drauf rumgehackt!"
Jolly Rogers
#28 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 13:00:50

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 06.01.2016
Beiträge: 139
Punkte: 432
Wohnort: 26831 Bunde
bei meinem habe ich bloß angeritzt und konnte es mit den fingern herausdrücken.
Ein Tipfehler kann alles urinieren...
TK5512
#29 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 14:12:12

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 22.963
Punkte: -5.938
Conny schrieb:
Hallo Stefan, nochmal ich:
Dein neuer Aufsatzkasten sieht cool aus. Aber in "real" ist der nur an der dem Turm zugewandten Seite "offen".

LG
Conny


Ups dann muss ich den wohl schließen.
Ist ja noch nicht verklebt. BigGrin
TK5512
#30 Geschrieben : Sonntag, 31. Januar 2016 08:28:49

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 22.963
Punkte: -5.938
Weiter gehts mit den Rahmenteilen.




Benötigte Wekzeuge: Schraubendreher aus dem Heft, Zahnstocher, Aufbewahrungs-Döschen für Kleinteile und Schrauben und Schraubensicherung.






Die kleinen Döschen werden ganz praktisch in einer Box gelagert. Ich hatte das mal auf der Modellbauausatellung des PMC Saar gekauft. Im Hintergrund seht ihr die Schraubensicherung.






Zuerst hab ich einen Tropfen Schraubensicherung ins Gewinde getan.






Danach wurden die Halter lose angeschraubt.






Alle Teile sind nun verbunden aber immer noch verschiebbar. Jetzt hab ich nach und nach die einzelnen Schrauben festgezogen.
Dabei darauf achten dass an den (mit Pfeilen markierten) Stellen alles schön paralell ist.






Passt perfekt.




fertig.

Das wars erst mal

lg
Stef
Methusalem
#31 Geschrieben : Sonntag, 31. Januar 2016 09:23:24

Rang: Amateur Level 1

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 16.01.2016
Beiträge: 30
Punkte: 111
Wohnort: Bielefeld
Du machst das ja echt ordentlich.

Das mit der Schraubensicherung ist bei Lichtgeschwindigkeit unbedingt nötig ;-).

Nicht optimal ist der mitgelieferte Schraubendreher.
Qulitativ vieleicht noch nicht mal der schlechteste, aber er passt einfach nicht richtig.
Für die kleine Schrauben ist er zu groß. Gerade wenn du doch mal eine gesicherte Schraube wieder lösen willst.
Einfach nen fünfer für was vernünftig passendes ausgeben.
Kommt ja noch einiges an Schrauben zusammen.

TK5512
#32 Geschrieben : Samstag, 6. Februar 2016 10:37:14

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 22.963
Punkte: -5.938
Moin, moin.
Es wurde mal wieder Zeit für ein paar Anbauteile

Den Aufsatzkasten habe ich neu gemacht, da mir aufgefallen ist dass der Streifen obendrauf nicht bis zu Ende geht.




Hier kann man es schlecht erkennen.




Hier sieht man es besser.




Kurz grundiert um besser sehen zu können wo ich noch was tun muss.




Und von Hinten.



Danach kam die Kuppel dran.




Die kleinen Teile sind aus 0,5mm Ps-Sheeds.
Das graue Teil unten Links habe ich von nem Modellbausatz eine 1:35 Panther Panzer.
Ich konnte auf den Bildern des Studio Falken nicht genau erkennen was das für ein Teil ist, daher hab ich was Ähnliches genommen.




Noch mehr Kleinteile.
Ich weis die sind nicht alle gerade. Der Sekundenkleber den ich hab bindet recht schnell.
Vielleicht änder ich das noch mal, oder auch nicht. Mal sehen.




Auch hier Grundiert.




Andere Seite


Das wars vorerst.

bb
Stef
Falco
#33 Geschrieben : Samstag, 6. Februar 2016 10:47:29
Rang: Guest

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 12.01.2016
Beiträge: 352
Punkte: 1.119
Wohnort: Dormagen
ThumpUp ThumpUp ThumpUp
Conny
#34 Geschrieben : Samstag, 6. Februar 2016 12:24:50
Rang: Guest


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 20.12.2015
Beiträge: 411
Punkte: 1.287
Wohnort: Köln
Prima. Und die Außenseite des Kastenaufbau ist geschlossen. Das der aufgesetzte Streifen gar nicht durch geht gabe ich auch übersehen. Smile
"Wenn´s ein Kind macht, ist das süß. Aber wenn man als erwachsener Mann ein schönes Häschen bastelt, wird gleich drauf rumgehackt!"
virtualhours
#35 Geschrieben : Samstag, 6. Februar 2016 13:22:34
Rang: Guest

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.10.2015
Beiträge: 456
Punkte: 1.434
Wohnort: Friedrichshafen
Ich werde deine Modifikationen jedenfalls als Vorbild nehmen. Woot

echt cool
in Bau: Fokker DrI (komplett-set DeAgostini 2007)

fertige Modelle: ROBi (Juni 17), iDBox! (Okt.16), Lamborghini Huracán (Okt.16), Red Bull Racing RB7 (Jul.16)
kroenen77
#36 Geschrieben : Samstag, 6. Februar 2016 18:01:03
Rang: Member


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.01.2016
Beiträge: 13
Punkte: 66
Wohnort: Dortmund
Saubere Arbeit.Hoffentlich gibt es das Forum noch,wenn ich mit meinem Falcon anfange!BigGrin
Real Scooby
#37 Geschrieben : Samstag, 6. Februar 2016 18:09:03

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 19.01.2016
Beiträge: 392
Punkte: 1.197
Wohnort: Wilhelmsburg ( AT )
Respekt Alter, Respekt Cool Schaut megaklassegenial aus.

Aber du weist schon das du details von 32incher und 5footer vermischt ?

Levelord
#38 Geschrieben : Samstag, 6. Februar 2016 18:27:21

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Administrator, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Registered

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.006
Punkte: 6.173
Wohnort: Celle
Frage: warum werden Schrauben bei Standmodellen mit Sicherungslack beschichtet? Ich kenn das nur aus meinem RC Bereich.
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord




Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/



@work: Jaguar E-Type, Rossi Bike, IDBox, Easy Rider, X-Wing, Käfer 1303
Sonic_Sun
#39 Geschrieben : Samstag, 6. Februar 2016 18:30:54

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 22.963
Punkte: -5.938
Levelord schrieb:
Frage: warum werden Schrauben bei Standmodellen mit Sicherungslack beschichtet? Ich kenn das nur aus meinem RC Bereich.


mit dem ding wird 2 jahre hantiert Wink
TK5512
#40 Geschrieben : Samstag, 6. Februar 2016 19:16:37

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 22.963
Punkte: -5.938
Real Scooby schrieb:
Respekt Alter, Respekt Cool Schaut megaklassegenial aus.

Aber du weist schon das du details von 32incher und 5footer vermischt ?



Niemals, alles 10 mal gegengecheckt. BigGrin
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
5 Seiten <1234>»
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,168 Sekunden generiert.
DeAgostini