Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Offizielle Bautagebuch Lamborghini Countach Lieferung 21 Optionen
Andreas
#1 Geschrieben : Montag, 26. Dezember 2016 11:11:09

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 2.806
Punkte: 12.571
Wohnort: Germany
Lamborghini Countach LP 500S
Willkommen beim Bau des Countach LP 500S mit der Lieferung Bauphasen 68 -70


Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Andreas

Die Scheinwerfer-Verbindungsstange
Bauphase 68
Bauteile
: 68-1 Scheinwerfer-Verbindungsstange, 68-2 Selbstschneidende Schrauben, (2,6 × 4 mm) × 2 ,68-3 Befestigungsbügel R, 68-4 Befestigungsbügel L,68-5 Befestigungsbügel C



Ihr benötigt den vorderen Kofferraum (aus Bauphase 27). Alle daran montierten Bauteile sollten nach wie vor fest an ihrem Platz sitzen.Bringt das Loch in Befestigungsbügel C (68-5) mit dem Zapfen an der Rückseite des Kofferraums zur Deckung,und setzt den Bügel auf den Zapfen. Der Arretierstift sorgt dafür, dass der Bügel nur in eine Richtung an die Kofferraumrückseite gesetzt werden kann.Nun dreht ihr eine selbstschneidende Schraube 2,6 × 4 mm ins Loch von Befestigungsbügel C und zieht sie fest.Ist das erledigt, nehmt ihr die Scheinwerfer-Verbindungsstange (68-1) zur Hand. Wo bei der Verbindungsstange rechts und links ist, erkennt ihr an den eingestanzten Buchstaben „R und „L“ . Haltet die linke Scheinwerfereinheit (aus Bauphase 67) ans linke Ende der Scheinwerfer-Verbindungsstange. Das „L“ weist dabei nach oben.PS,Die Scheinwerfer des Countach wurden eingeklappt, wenn sie nicht in Gebrauch waren – damals ein ganz übliches Feature bei Supercars. Beim Original hoben sich die Scheinwerfer automatisch, wenn man das Licht einschaltete. An Eurem Modell gibt es dafür eigens einen Schalter.Die Lasche am Ende der Scheinwerfer-Verbindungsstange setzt ihr nun in die Scheinwerfereinheit ein.Wenn die Löcher in der Verbindungsstange und der Scheinwerfereinheit bündig übereinanderliegen, dreht ihr in das markierte Loch eine Schraube mit Unterlegscheibe 2,6 × 3 mm (aus Bauphase 65).Zieht die Schraube fest,und wiederholt die Schritte mit dem verbleibenden Loch durch eine weitere Schraube mit Unterlegscheibe 2,6 × 3 mm.Die linke Scheinwerfereinheit ist nun fertig montiert und zum Einbau bereit. In der nächsten Bauphase wird die rechte Scheinwerfereinheit an der Verbindungsstange befestigt. Der vordere Kofferraum wird erst später wieder benötigt.
















Die rechte Scheinwerfereinheit
Bauphase 69
Bauteile:
69-1 Scheinwerfereinheit rechts, 69-2 Scheinwerferglas B, 69-3 Scheinwerferglas A



ihr entfernt nun den Deckel des Batteriefachs, setzt drei AAA-Batterien ein, setzt den Deckel wieder auf das Batteriefach und befestigt ihn mit der zuvor entfernten Schraube.Nachdem ihr den Stecker des Batteriefach- Kabels in die mit dem Schriftzug BATTERY gekennzeichnete Buchse auf dem LED-Tester (aus Bauphase 28) gesteckt habt, und den Stecker am Ende des Kabels der linken Scheinwerfereinheit (67-1) in die LED1-Buchse ,sollte der Scheinwerfer leuchten. Habt ihr ihn getestet, entfernt ihr den Stecker aus den Buchse sowie die Batterien aus dem Batteriefach.Lokalisiert nun im Inneren der Scheinwerfer Reflektoren jeweils die stufenförmige Erhebung.Die Scheinwerfergläser A und B (69-3 und 69-2) besitzen eine entsprechende stufenförmigen Rand. Glas A und Glas B könnt ihr anhand des unterschiedlichen Musters auf der Linse auseinanderhalten .Ihr fixiert nun an den Seiten der Scheinwerfereinheit oberhalb der gepunkteten Linie zwei Streifen Kreppband. Anschließend fixiert ihr auf der Oberseite der Scheinwerfergläser jeweils einen Streifen Kreppband, wie gezeigt.Nun Montiert ihr Glas A im linken,und Glas B im rechten Scheinwerferreflektor. Nun sollte die Scheinwerfereinheit aussehen, wie hier auf dem Foto. Wenn ihr die unterschiedlichen Muster auf den Gläsern betrachtet, seht ihr, ob diese korrekt platziert sind.Ihr haltet die rechte Scheinwerfereinheit ans rechte Ende der Scheinwerfer- Verbindungsstange (aus Bauphase 68). Das „R“ weist dabei nach oben.Das Ende der Lasche am Ende der Scheinwerfer- Verbindungsstange setzt ihr in die Scheinwerfereinheit ein, wie hier gezeigt.Wenn die Löcher in der Verbindungsstange und der Scheinwerfereinheit bündig übereinanderliegen, dreht ihr in das markierte Loch eine Schraube mit Unterlegscheibe 2,6 × 3 mm (aus Bauphase 65).Die Schraube nun festziehen.Wiederholt die Schritte 10 und 11 mit einer weiteren Schraube mit Unterlegscheibe 2,6 × 3 mm im Loch daneben.Die rechte und linke Scheinwerfereinheit sind nun an der Scheinwerfer-Verbindungsstange montiert. Verstaut die Baugruppe, und geht behutsam dabei vor, damit die Kabel keinen Schaden nehmen.














Dach und hintere Karosserie
Bauphase 70
Bauteile
70-1 Blinker vorne links, 70-2 Aufkleber bogen



Ihr entfernt den Deckel des Batteriefachs, setzt wieder drei AAA-Batterien ein.Der Stecker des Batteriefach-Kabels wird in die mit BATTERY gekennzeichnete Buchse auf dem LED-Tester gesteckt und der Stecker am Ende des Kabels in den vorderen linken Blinker (70-1) ,diese in die LED1-Buchse.Setzt den Deckel wieder auf das Batteriefach und befestigt ihn mit der zuvor entfernten Schraube.Nun sollte der Blinker leuchten. Habt ihr ihn getestet, nehmt ihr die Stecker aus den Buchsen und die Batterien aus dem Batteriefach.Nun setzt ihr das Dach (aus Bauphase 62) mit der Rückseite an die Baugruppe der hinteren Radkästen (aus Bauphase 64), wie gezeigt. Die Hinterkante des Daches führt ihr abgewinkelt in die Lücke zwischen den Radkästen hinein,und senkt das Dach vorne ab . Nun greift die Vorderkante des Daches an den eingekreisten Stellen in die Kanten der Radkasten-Baugruppe.Dreht eine Schraube 2,6 x 6 mm (aus Bauphase 64) ins Loch an der hinteren Karosserieauflage ,und zieht sie ein Stück weit fest. Gegebenenfalls müsst ihr die Schraube in der Karosserieauflage ein wenig lösen, um die Schraube 2,6 x 6 mm und das Loch zueinander auszurichten.Falls die Löcher nicht bündig abschließen, drückt ihr die Radkästen leicht zusammen .Ins Loch am anderen Ende der hinteren Karosserieauflage dreht ihr eine weitere Schraube 2,6 × 6 mm (aus Bauphase 64) und zieht sie ein Stück weit fest. Falls nötig, lockert ihr auch hier die Schraube in der Karosserieauflage. Nun sollte es klappen: Zieht alle vier Schrauben in der hinteren Karosserieauflage nun fest.Wendet die Baugruppe und setzt die Motorhaube (aus Bauphase 55) in die Lücke ein, mit den Scharnieren zuerst..Das linke und rechte Scharnier an der Motorhaube bringt ihr mit den Befestigungspunkten am linken und rechten Radkasten zur Deckung .Schließt nun behutsam die Motorhaube.Nun wendet ihr die Baugruppe wieder und haltet die Motorhaube dabei fest. Mithilfe einer Pinzette hebt ihr das Scharnier an den eingekreisten Teil des linken Radkastens.Dreht eine Schraube 2 x 4 mm (aus Bauphase 63) ins markierte Loch und zieht sie fest, um das Scharnier am Radkasten zu Fixieren.Die Schritte wiederholt ihr mit dem rechten Scharnier an der anderen Seite der Baugruppe.Öffnet und schließt die Motorhaube, um festzustellen, ob alles optimal montiert ist.Hebt die Motorhaube an, und Positioniert das Ende der Motorhauben-Strebe an der Erhebung um zu prüfen, ob die Strebe funktioniert. Ist dies Erfolgreich ,Verstaut ihr die Baugruppe mit geschlossener Motorhaube , sie wird in Phase 73 benötigt. Damit ist auch die letzte Bauphase der Lieferung 21 abgeschlossen.























Das war nun die 21 . Lieferung des Countach mit den Bauphasen 68 -70.

Gruß
Andreas
…………………………….. Fortsetzung folgt !!
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,124 Sekunden generiert.
DeAgostini