Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Robi - da stimmt doch etwas nicht .... Optionen
virtualhours
#1 Geschrieben : Sonntag, 10. Juni 2018 10:07:45
Rang: Guest

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.10.2015
Beiträge: 456
Punkte: 1.434
Wohnort: Friedrichshafen
Hallo!

Vor einiger Zeit habe ich ja meinen Robi zusammen gebaut.
Damals hat er zu 100% richtig funktioniert.

Er ist hin gesessen, aufgestanden, gelaufen. Hat alles gemacht und ist gerade gestanden.

Jetzt habe ich ihn seit langem mal wieder aus der Vitrine geholt und wollte ihn testen, da ich ihn evtl auch zu Robi2 umbauen will bzw. wollte.

Doch was soll ich sagen? Er setzt sich nach dem Booten nicht mal mehr richtig hin. Steht wie ich finde komplett falsch und kippt immer nach vorne über.

Ich verstehe das nicht. Ich habe doch nichts geändert und er war immer im Schrank auf seinem Sessel gesessen. Ich kann mir dieses Problem nicht erklären und finde auch nicht herraus, welcher Fehler vorliegen könnte.

Ich finde, der BOOT-VORGANG dauert auch extrem lange....?

Kann mir da jemand von den Robi Profis evtl. helfen?

Hier habe ich drei Videos zu Veranschaulichung:

Video 1

Video 2

Video 3

Ich danke euch!



in Bau: Fokker DrI (komplett-set DeAgostini 2007)

fertige Modelle: ROBi (Juni 17), iDBox! (Okt.16), Lamborghini Huracán (Okt.16), Red Bull Racing RB7 (Jul.16)
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,065 Sekunden generiert.
DeAgostini