Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

8 Seiten 123>»
Baubericht VW T1 Samba Bulli rmo554 Optionen
rmo554
#1 Geschrieben : Samstag, 17. November 2018 10:05:23

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 352
Punkte: 1.052
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Die erste Lieferung vom Bulli ist eingetroffen.



Sofort wurde Päckchen 1 und 2 ausgepackt und zusammen geschraubt.
Die Teile sehen alle sehr gut aus. Nur das Radlager hat ziemlich viel Spiel. Da muss ich noch mal sehen wie ich das verbessere.

MfG

Rainer


TeeCee
#2 Geschrieben : Samstag, 17. November 2018 11:56:17

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 30.08.2017
Beiträge: 131
Punkte: 393
Wohnort: Baden-Württenberg
Moin Rainer

Welche Masse hast du für die Vitrine mal angenommen?
Ich hab für meine mal folgendes errechnet. 65/34 und 30 tief.

Gruss Thomas
Fertig: Shelby Mustang GT500
Im Bau: Jaguar E-Type.
Fertig: Mercedes 300SL
Im Bau: Trumpeter Ford GT40 1/12
Im Bau: VW T1 Samba
Im Bau Willys Jeep
rmo554
#3 Geschrieben : Samstag, 17. November 2018 12:08:22

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 352
Punkte: 1.052
Wohnort: Oldenburg
TeeCee schrieb:
Welche Masse hast du für die Vitrine mal angenommen?
Ich hab für meine mal folgendes errechnet. 65/34 und 30 tief.


Hallo Thomas,
Das ist keine Vitrine das ist nur ein Rahmen in dem Man die fertigen Teile präsentieren kann. Die Maße sind in etwa die der Bullis 55 lang 25 hoch und breit. Für eine richtige Vitrine mit Scheiben sind deine Maße glaube ich ok
MfG

Rainer


rmo554
#4 Geschrieben : Samstag, 17. November 2018 12:29:41

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 352
Punkte: 1.052
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

ich habe dann die Lieferung 1 mit den Bauabschnitten 1-5 fertig gebastelt. Mit allem Drum und Dran waren das 2-3 Std

Dann habe ich einen super Tipp bekommen. Da hätte ich auch selber drauf kommen können.
Weil die Löcher in den Metallteilen keine Gewinde haben muss man die Schräubchen in das Metall hinein quälen.
Da hilft aber ein Tröpfchen Öl auf die entsprechende Schraube. Dann geht der Rest fast wie von selber.






Das verwendete Werkzeug


MfG

Rainer


rmo554
#5 Geschrieben : Samstag, 17. November 2018 15:00:40

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 352
Punkte: 1.052
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Das Radlager habe ich mir noch einmal angesehen.
Die Radaufhängung und die Bremsplatte habe ich mit Sekundenkleber zusammen geklebt
und auch die Bremstrommel mit der Felge.
Dann habe ich um die Achse, auf die das Rad mit Bremstrommel gesteckt wird,
eine Schicht Tesafilm geklebt.
Außerdem habe ich noch die Farbe von der Spitze der Achse abgekratzt.
Jetzt läuft das Rad etwas mit Widerstand aber es wackelt nicht mehr.
MfG

Rainer


Khoras56
#6 Geschrieben : Samstag, 17. November 2018 15:00:44

Rang: Beginner Level 3


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.11.2018
Beiträge: 20
Punkte: 60
Wohnort: Achim
Hallo Rainer,

das sieht aber sehr gut aus mit den quasi "schwebenden" Teilen in dem Gitterrahmen. Man bekommt schon eine schöne Vorstellung davon, wie groß dann irgendwann das fertige Modell sein wird.

Wie schön, daß Du vor Baubeginn schon den Tipp mit dem Öl auf den Schrauben und damit keine Probleme beim Zusammenbau hattest. Werde ich bei der nächsten Lieferung garantiert auch so machen.

Gruß,
Stefan
rmo554
#7 Geschrieben : Freitag, 21. Dezember 2018 17:08:10

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 352
Punkte: 1.052
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

zweite Lieferung ist da. Neun Tütchen mit Material und der Download der Anleitungen hat auch geklappt.

MfG

Rainer


rmo554
#8 Geschrieben : Samstag, 22. Dezember 2018 18:09:43

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 352
Punkte: 1.052
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Angefangen bin ich mal mit der Bauphase 10 der Beifahrertür.
Bei der Fahrertür hatte ich schon Probleme mit dem Türgriff.
Bevor ich aber die Innenverkleidung anbaue wollte ich sehen ob es die gleichen Probleme bei der Beifahrertür gibt.
Ja die gibt es. Und zwar kann man mit dem Türgriff von außen nicht wirklich den Mechanismus des Schlosses bedienen.
Siehe Bild 3. Frage an die Bullibauer. Ist das so normal oder habe ich da etwas verkehrt gemacht.
Nicht das ich die Türen hinterher beim fertigen Bulli nicht öffnen kann.








MfG

Rainer


Khoras56
#9 Geschrieben : Samstag, 22. Dezember 2018 19:44:25

Rang: Beginner Level 3


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.11.2018
Beiträge: 20
Punkte: 60
Wohnort: Achim
Hallo Rainer,

also bei mir funktioniert der Mechanismus der Türen auf beiden Seiten, wenn sich auch beim Ziehen des Türgriffs von außen der graue Stift um maximal ein bis zwei Millimeter nach innen bewegt. Ich hoffe, daß das reicht, um die Türen später zuverlässig einrasten und schließen zu lassen. Evtl. muß man vielleicht den Stift später noch etwas abschleifen, damit er in seinem Gegenstück einrastet. Ich laß' mich einfach mal überraschen.

Ansonsten war in Lieferung 2 alles sehr paßgenau, und ich könnte TeeCee / Thomas jetzt noch die Füße küssen für seinen güldenen Tipp, die Schrauben vor dem Eindrehen mit einem Tropfen Öl zu benetzen. Das hat wahre Wunder bewirkt, und ich habe für das Paket 2 höchstens eineinhalb Stunden benötigt, bis alles fertig war.

Ich bin jetzt so richtig heiß gelaufen, und am liebsten hätte ich den Rest der Lieferungen jetzt im Stück und würde an Weihnachten komplett schrauben.

Und an dieser Stelle nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an Andreas für seinen offiziellen Baubericht. Gut bebildert, aktuell, und verdammt schnell. Das hilft wirklich sehr. DANKE, Andreas!!! BigGrin

LG und frohe Festtage Euch allen,
Stefan
rmo554
#10 Geschrieben : Samstag, 22. Dezember 2018 19:56:46

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 352
Punkte: 1.052
Wohnort: Oldenburg
Hallo Stefan,
bei meinem Bulli bewegen sich die Stifte höchstens 1/2 mm. Ich bin am Überlegen ob ich das noch einmal auseinander nehme und ein bisschen nachfeile. Aber ich will noch abwarten.

Stimmt. Der Tipp mit dem Öl ist super.

Ich baue alle paar Tage mal eine Bauphase. Dann ist nach Nr 14 die Wartezeit bis zur nächsten Lieferung nicht so lang.BigGrin
MfG

Rainer


TeeCee
#11 Geschrieben : Samstag, 22. Dezember 2018 19:58:01

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 30.08.2017
Beiträge: 131
Punkte: 393
Wohnort: Baden-Württenberg
Das wär zuviel der Ehre, Stefan. Blushing

Freut mich, daß ich helfen konnte.

Gruss Thomas
Fertig: Shelby Mustang GT500
Im Bau: Jaguar E-Type.
Fertig: Mercedes 300SL
Im Bau: Trumpeter Ford GT40 1/12
Im Bau: VW T1 Samba
Im Bau Willys Jeep
rmo554
#12 Geschrieben : Sonntag, 23. Dezember 2018 13:12:13

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 352
Punkte: 1.052
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Weiter geht es beim Bulli mit der Bauphase 9.
Die originale Farbe von der Bremstrommel mit Bremsanker und Achse gefällt mir nicht.
Die Bremstrommel wird rostbraun und der Rest Schwarz wie bei jedem Auto.







MfG

Rainer


TeeCee
#13 Geschrieben : Sonntag, 23. Dezember 2018 17:47:15

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 30.08.2017
Beiträge: 131
Punkte: 393
Wohnort: Baden-Württenberg
Hallo Rainer

Das mit der "used" Optik ist so eine Sache. Ich bin bei meinen Modellen auch immer hin und her gerissen, ob ich einen Neuwagen baue oder nicht.
Bremstrommeln,Motoren, Auspuffe usw. sind neu wunderschön silber oder schwarz. Ich hab schon einige Male zurückgezuckt, mit dem rostbraunen Pinsel in der Hand, als mir klar wurde, daß der rest dann ja auch nicht neu aussehen darf.

Gruss Thomas

Fertig: Shelby Mustang GT500
Im Bau: Jaguar E-Type.
Fertig: Mercedes 300SL
Im Bau: Trumpeter Ford GT40 1/12
Im Bau: VW T1 Samba
Im Bau Willys Jeep
rmo554
#14 Geschrieben : Sonntag, 23. Dezember 2018 18:41:56

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 352
Punkte: 1.052
Wohnort: Oldenburg
Genau Thomas,

1962 waren die Radaufhängungen bei einem neuen Bulli bestimmt nicht silber sondern schwarz glänzend. Darum pinsel ich die an. Genau so mit der Bremstrommel. Die war eher Schwarz. Aber wenn die einmal heiß wurde war die Farbe verbrannt und die Trommel fing an zu rosten. Mein T1 soll einem neuen Bulli von 1962 angeglichen werden wo ich mir meine bastlerische Freiheit heraus nehme. Bei dem Delorean als Zeitmaschine wurde ja kein neuer genommen. Also kann man den ruhig altern. Aber das habe ich noch nie gemacht. Das probiere ich vielleicht später mal bei einem anderen Modell aus.
MfG

Rainer


rmo554
#15 Geschrieben : Dienstag, 25. Dezember 2018 19:13:37

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 352
Punkte: 1.052
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Obwohl heute Weihnachten ist habe ich mal eben die Bauphase 7 abgeschlossen.
Das rechte Vorderrad.








MfG

Rainer


rmo554
#16 Geschrieben : Donnerstag, 27. Dezember 2018 16:52:16

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 352
Punkte: 1.052
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

heute habe ich es endlich mal geschafft für der Bulli rote Farbe zu kaufen. Von Revell Email Color Nr 31.

So gefallen mir die Schrauben besser.

Vorher


Nachher
MfG

Rainer


TeeCee
#17 Geschrieben : Donnerstag, 27. Dezember 2018 18:02:47

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 30.08.2017
Beiträge: 131
Punkte: 393
Wohnort: Baden-Württenberg
Natürlich siehts so besser aus. Sogar sehr gut. Bin schon am überlegen, ob ich auch soll. Cool
Fertig: Shelby Mustang GT500
Im Bau: Jaguar E-Type.
Fertig: Mercedes 300SL
Im Bau: Trumpeter Ford GT40 1/12
Im Bau: VW T1 Samba
Im Bau Willys Jeep
rmo554
#18 Geschrieben : Donnerstag, 27. Dezember 2018 18:09:48

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 352
Punkte: 1.052
Wohnort: Oldenburg
TeeCee schrieb:
....Bin schon am überlegen, ob ich auch soll....



Jaklar
MfG

Rainer


Andreas
#19 Geschrieben : Freitag, 28. Dezember 2018 10:37:53

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 2.799
Punkte: 12.550
Wohnort: Germany
rmo554 schrieb:
Moin Moin,

Weiter geht es beim Bulli mit der Bauphase 9.
Die originale Farbe von der Bremstrommel mit Bremsanker und Achse gefällt mir nicht.
Die Bremstrommel wird rostbraun und der Rest Schwarz wie bei jedem Auto.











Hallo Rainer.
aber denk dran bei deine Braunen Bremstrommeln muss du die Trommel auf der Felge auch Lackieren. Der Samba Bus hat Felgen mit "Stern" Ausschnitt.Das mittlere gehört zur Bremstrommel dazu.


Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


rmo554
#20 Geschrieben : Freitag, 28. Dezember 2018 12:08:33

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 352
Punkte: 1.052
Wohnort: Oldenburg
Andreas schrieb:


Hallo Rainer.
aber denk dran bei deine Braunen Bremstrommeln muss du die Trommel auf der Felge auch Lackieren. Der Samba Bus hat Felgen mit "Stern" Ausschnitt.Das mittlere gehört zur Bremstrommel dazu.


Moin Andreas,

da hast du recht. Überlegt habe ich das auch. Ich werde es aber lassen weil mein Basteltalent das nicht her gibt. Der Übergang von Bremstrommel zu Felge wird dann aussehen wie.......

Gehört zu dem Bausatz auch ein Reserverad hinter den vorderen Sitzen?? Wenn ja, ist da die Bremstrommel auch mit dran an der Felge? Wenn auch ja dann kann ich es da ja mal testen

MfG

Rainer


Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest (2)
8 Seiten 123>»
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,182 Sekunden generiert.
DeAgostini