Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

8 Seiten «<45678>
Baubericht VW T1 Samba Bulli rmo554 Optionen
Andreas
#101 Geschrieben : Donnerstag, 2. Mai 2019 18:55:54

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 2.803
Punkte: 12.562
Wohnort: Germany
Levelord schrieb:
Der t1 sowie der Käfer haben eine Pendelachse mit Vorgelege. Dadurch haben die einen positiven Sturz. Steht die kiste später auf seine Räder, stehen sie gerade.

Und zur Federung.... in den Modellen sind zwar Stoßdämpfer verbaut, haben aber keine Federfunktion. Weder um Porsche, Mustang oder Jaguar. Hab grad mal geschaut. Denke das ist so Bauartbedingt bei den Modellen.


Leute,Leute es ist so wie Sascha schon sagte.Hier sind keine Teile Falsch oder Krumm! Bei allen T1 war serienmäßig eine Pendelachse mit Vorgelege verbaut. 
Bei der Pendelachse stehen die Hinterräder nicht immer senkrecht auf der Straße, je nachdem wieweit ein- oder ausgefedert ist. Dabei wurden auch die Dämpfer in der entlasteten Lage nach außen gedrückt. Steht der Bulli auf seine Räder ist das Fahrwerk sowie die Dämpfer wieder gerade. Um einen Bus bis Baujahr 1967 hinten tiefer zu legen, muss man die Vorgelege, oder auch Reduktionsgetriebe genannt, entfernen. Dazu wurden /werden Kitts angeboten. Nimmt man keinen Kit werden die Achsteile vom Käfer genommen.
Nur das ganze mit dem Positiven Sturz kann man nicht bei einem Modell wie wir den Bauen Simulieren.Also alles in Ordnung,kann weiter gebaut werden.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Symbiont
#102 Geschrieben : Donnerstag, 2. Mai 2019 19:00:41

Rang: Semipro Level 2


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 27.01.2016
Beiträge: 83
Punkte: 279
Wohnort: Duisburg
Hallo Allerseits

Also ich hatte keine Probleme beim zusammenbau der Hinterachse.Das da mit dem Dremel nachgeholfen werden musste kann ich nicht nachvollziehen.
Klar die Längslenker gingen schwer auf den Drehstab und die beiden Federn
sind auch ziemlich straff.Ich glaube aber das es so sein muss,denn das fertige Model wiegt ja immerhin 8Kg und dieses Gewicht muss ja abgestüzt
werden.Der Bulli soll ja nicht tiefergelegt werden.Und übrigens die Federung
funktioniert,auch wenn der Federweg nur kurz ist.

Gruss Wolfgang
rmo554
#103 Geschrieben : Donnerstag, 2. Mai 2019 19:31:26

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 350
Punkte: 1.073
Wohnort: Oldenburg
Symbiont schrieb:
Hallo Allerseits

Also ich hatte keine Probleme beim zusammenbau der Hinterachse.Das da mit dem Dremel nachgeholfen werden musste kann ich nicht nachvollziehen.
Klar die Längslenker gingen schwer auf den Drehstab und die beiden Federn
sind auch ziemlich straff.Ich glaube aber das es so sein muss,denn das fertige Model wiegt ja immerhin 8Kg und dieses Gewicht muss ja abgestüzt
werden.Der Bulli soll ja nicht tiefergelegt werden.Und übrigens die Federung
funktioniert,auch wenn der Federweg nur kurz ist.

Gruss Wolfgang



Moin Moin,

Die Längsträger gingen bei mir so scher drauf, das ich die wirklich nur mit Gewalt bis zum Anschlag drücken konnte. Darum habe ich die Farbe von Innen abgeschliffen.
Jetzt läßt sich der Arm ganz leicht drauf schieben und um ca 1,5 cm auf und ab bewegen. Nach weicheren Federn bin ich schon am suchen. Das ein Rad oder eine Feder gut 2 kg tragen muss habe ich mir auch schon überlegt. Das bekomme ich schon hin.
MfG

Rainer


rmo554
#104 Geschrieben : Freitag, 3. Mai 2019 08:36:28

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 350
Punkte: 1.073
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Für die Hinteraches habe ich mir andere Federn und längere Schrauben bestellt.


Weiter geht es mit den Kotflügeln und der Batterie aus den Bauphasen 55 und 56.











Mit Baterie. Die Kabel male ich noch rot und Blau an.
Und die Schrauben müssen noch rot werden.

MfG

Rainer


rmo554
#105 Geschrieben : Freitag, 3. Mai 2019 08:49:49

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 350
Punkte: 1.073
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Mit der Bauphase 57 und dem Auspuff ist die 6te Lieferung auch Geschichte.
Der Auspuff wird später angebaut.
Außer dem Theater mit der Achse gab es ja nicht viel zu tun.
Nun heißt es wieder 4 Wochen warten.




MfG

Rainer


rmo554
#106 Geschrieben : Samstag, 4. Mai 2019 13:19:04

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 350
Punkte: 1.073
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

So sollte meiner Meinung nach die Federung funktionieren. Nur die Feder muss noch etwas strammer damit sie die gut 2 kg pro Rad nachher trägt.

Wenn das Youtube Video verboten sein sollte dann bitte löschen. Ich verdiene da nichts dran.



Video
MfG

Rainer


rmo554
#107 Geschrieben : Dienstag, 7. Mai 2019 12:39:41

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 350
Punkte: 1.073
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Zur Ergänzung habe ich noch zwei Bilder

Ich habe mir Federn und M2x20mm Sechskanntschrauben besorgt und es so umgebaut wie auf den Bildern zu sehen. Mit den Federn muss ich später noch experimentieren wenn der Bulli fertig ist. Im Moment sind die zu weich. Dann werde 2 oder 3 Federn zusammen drehen. Das wird sich zeigen.







MfG

Rainer


rmo554
#108 Geschrieben : Dienstag, 14. Mai 2019 07:37:35

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 350
Punkte: 1.073
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Mal was positives über DeAgostini.
Heute Morgen lag ein Paket von ModelSpace DeAgostini im Briefkasten. Es sind neue Teile mit der Hinterachse. Und das schon nach 10 Tagen. Dann kommt noch hinzu das ich denen geschrieben habe ich brauch keine Ersatzteile weil ich das umbasteln werde.

MfG

Rainer


rmo554
#109 Geschrieben : Donnerstag, 16. Mai 2019 19:20:30

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 350
Punkte: 1.073
Wohnort: Oldenburg
Meine Bulliparade

MfG

Rainer


TeeCee
#110 Geschrieben : Freitag, 24. Mai 2019 14:24:22

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 30.08.2017
Beiträge: 131
Punkte: 393
Wohnort: Baden-Württenberg
Hallo Rainer

2 Dinge. Zumindest bei mir ist der -eingefettete- Drehstab gut und leichtgänging draufgegangen. Das Einzige, die Schrauben am Drehstab und oben am Stossdämpfer dürfen nicht fest angezogen sein um die Gängigkeit zu gewährleisten.
Ich hab 4kg Gewicht draufgeladen hinten, die Federn sind dann zur Hälfte komprimiert. Es federt also gut im Rahmen der Möglichkeiten. Weichere Federn sind nach meinem Gefühl dann eher ein Tieferlegungskit.

Gruss Thomas

PS. Ich hattre beim 300SL das Gefühl, daß er hochbeinig dasteht am Anfang. Zwischenzeitlich sitzt er in seiner Vitrine voll auf Anschlag und ich habe die mitgelieferten Keile unterlegen müssen.
Fertig: Shelby Mustang GT500
Im Bau: Jaguar E-Type.
Fertig: Mercedes 300SL
Im Bau: Trumpeter Ford GT40 1/12
Im Bau: VW T1 Samba
Im Bau Willys Jeep
rmo554
#111 Geschrieben : Freitag, 31. Mai 2019 20:58:27

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 350
Punkte: 1.073
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Heute war der DHL Mann da und hat Paket 7 geliefert. Das muss man deAgostinen Modelspace ja lassen.
Das mit der Lieferung klappt ganz gut beim Bulli.
Aber die Qualität und Passgenauigkeit?? Und die Bauanleitungen sind auch mal wieder nicht frei geschaltet.
Da habe ich etwas erwartet. Ich glaube die 10 Bauphasen habe ich in einer halben Stunge abgebastelt.
Ich mag gar nicht anfangen.



Und dann 2 Räder auf 4 Bauphasen verteilt. Das sind 40€ für einen Materialwert von 2,50€ (hoch geschätzt).
Das macht keinen Spaß mehr. Ich packe den ganzen Kram erst einmal bei Seite. Ich habe keine Lust mehr dazu.

Jetzt wird erst einmal gegrillt und Bier getrunken.
MfG

Rainer


Levelord
#112 Geschrieben : Samstag, 1. Juni 2019 10:00:33

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Global Forum Support Team, Administrator, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Registered, Forum Support Team

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.212
Punkte: 6.777
Wohnort: Celle, Germany
Hallo Rainer,

Wenn du nicht meckern kannst bist du auch nicht glücklich. Das mit den Bauanleitungen ist doof, da gebe ich Dir recht, aber alternativ gibt es ja die englische Anleitung. Oder sogar eine deutsche Videobauanleitung bei YouTube 😉

Die Qualität und Passgenauigkeit ist bei mir bisher super. Sogar Die Schrauben gehen alle super rein, da bin ich weitaus schlimmeres gewohnt. Vielleicht ist der Bausatz einfach zu schwer für dich.

Lg Sascha
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord




Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/



@work: Rossi Bike, X-Wing, VW Käfer 1303, VW T1 Samba Bus, McLaren MP4/23
rmo554
#113 Geschrieben : Samstag, 1. Juni 2019 11:09:19

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 350
Punkte: 1.073
Wohnort: Oldenburg
Levelord schrieb:
Vielleicht ist der Bausatz einfach zu schwer für dich.

Lg Sascha


Stimmt 8kg ich habe Rücken.

Zur Qualität:

Für einen Bausatz zum Preis eines Netto Monatslohnes erwarte ich nun einmal eiwas hochwertiges und keinen "billigen" Bausatz.
MfG

Rainer


Levelord
#114 Geschrieben : Samstag, 1. Juni 2019 12:04:44

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Global Forum Support Team, Administrator, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Registered, Forum Support Team

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.212
Punkte: 6.777
Wohnort: Celle, Germany
Also die Schrauben sind alle leicht gängig, alle Teile Passen zu 100% und die Bemalung ist auch gut. Du jammerst auf hohen Niveau. Was möchtest du denn noch haben, evtl jemand der Dir das Modell zusammen baut ?
Deine Schiffe machst du ja, soweit ich das beurteilen kann ziemlich gut. Aber bei diesen Modell stehst du dir wohl selber im Weg. Vielleicht musst du dir mal eingestehen, dass das einfach nichts für dich ist. Geht mir ja so mit den Schiffen 😉
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord




Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/



@work: Rossi Bike, X-Wing, VW Käfer 1303, VW T1 Samba Bus, McLaren MP4/23
Andreas
#115 Geschrieben : Samstag, 1. Juni 2019 12:51:04

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 2.803
Punkte: 12.562
Wohnort: Germany
Ich frag mich wo das Problem bei der Passgenauigkeit sein soll? Bislang alles einwandfrei. Passung Probleme wirst du wahrscheinlich bekommen , wenn du diese Kugelschreiber Federn aus deinem Post #107 nehmen solltest. Die mitgelieferten sind für das Gewicht des Modells ausgelegt. Der Bulli steht bei mir auf allen vier Räder, und macht überhaupt keine Anzeichen in die “Knie” zu gehen. Aber wenn du den Bulli tiefer legen möchtest kannst du diese Federn nehmen ,aber dann hast du wirklich Probleme mit “Passungen”
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


der Gohfelder
#116 Geschrieben : Samstag, 1. Juni 2019 18:03:28

Rang: Master

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Global Forum Support, Official Builds, Registered, Administrator

Mitglied seit: 17.11.2012
Beiträge: 1.150
Punkte: 3.474
Wohnort: Gohfeld (Germany)
rmo554 schrieb:
Moin Moin,

Und dann 2 Räder auf 4 Bauphasen verteilt. Das sind 40€ für einen Materialwert von 2,50€ (hoch geschätzt).
Das macht keinen Spaß mehr. Ich packe den ganzen Kram erst einmal bei Seite. Ich habe keine Lust mehr dazu.

Jetzt wird erst einmal gegrillt und Bier getrunken.


Hallo Rainer,
da du ja die Modellkosten reduzierst auf den Materialwert, könnte ich dir anbieten, Dir einen Sack Granulat zu
schicken. So wäre der Preis erheblich niedriger. Offenbar kannst du ja alles weitere kostenlos abwickeln.

Grüße, Bernd
Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/
The Hui
#117 Geschrieben : Sonntag, 2. Juni 2019 08:43:11

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 17.10.2016
Beiträge: 250
Punkte: 759
Nun, das ist die Sache mit "Wert" und "Wertschätzung". Mich hat bei all diesen Modellen eigentlich nie der Materialwert interessiert. Für mich gibt es zwei andere Faktoren:

1. Das 'Original'. Den Millenium Falcon musste ich haben. Ohne wenn und aber. Nichts hätte mich davon abgehalten.

2. Der Skill Level. Daher die Sovereign. Viel zu bauen. Keine Langeweile in den vier Jahren. Immer was zu tun. Viel Handwerkliches Geschick erforderlich. Segelschiffe ansich interessieren mich nicht die Bohne, sehen aber einfach nur geil aus.

Dagegen ist der R2D2 total laaangweilig. Vermutlich dem Bulli nicht ganz unähnlich. Das frustet mich auch. Aber immerhin habe ich danach einen R2. Und da ich nicht sofort zugeschlagen habe, sondern mir erst einige Bauberichte angesehen habe, wusste ich, was mich erwartet.

Skill Level (oder eher Bastelspaß? im Sinne von Zeitaufwand) ist beim Bulli wohl eher mau, wenn er dem R2 entspricht (und man aus dem Schiffsmodellbau kommt). Bleibt die liebe zum Original. Die habe ich bei Autos nicht. Daher kein Modell für mich.

Einen T2 als Feuerwehrfahrzeug würde ich wiederum sofort bauen, da wir den hier noch im Einsatz haben. Da ist sie wieder, die Liebe zum Original...
rmo554
#118 Geschrieben : Samstag, 8. Juni 2019 16:51:46

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 350
Punkte: 1.073
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

heute bei dem sch... Wetter habe ich doch ein wenig am Bulli weiter gemacht.
20 min Bastelei und es ist Halbzeit. Die Bauphasen 57-60 sind fertig.
Der Luftfilter ist vorbereitet, der Tank und das linke Hinterrad sind montiert.


MfG

Rainer


rmo554
#119 Geschrieben : Samstag, 8. Juni 2019 18:33:37

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 350
Punkte: 1.073
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

Bauphase 61 und 62 noch eben nachgeschoben.
Beide Räder Auspuff und Luftfilter sind montiert.

MfG

Rainer


rmo554
#120 Geschrieben : Samstag, 8. Juni 2019 19:36:40

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.10.2018
Beiträge: 350
Punkte: 1.073
Wohnort: Oldenburg
Moin Moin,

und die letzten 5 Bauphasen der 7ten Lieferung ist auch Geschichte.
Reine Bastelzeit waren gut 30 Min.







MfG

Rainer


Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest (4)
8 Seiten «<45678>
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,279 Sekunden generiert.
DeAgostini