Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Mein T72 funktioniert, leider nicht wie er soll Optionen
ritti
#1 Geschrieben : Donnerstag, 29. November 2018 18:28:21

Rang: Beginner Level 1

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 29.11.2018
Beiträge: 6
Punkte: 18
Wohnort: Deutschland
Hallo zusammen,
ich hoffe, ich bin hier richtig. Mein T 72 ist endlich fertig geworden und er funktioniert auch. Leider nicht wie er soll. Die Kanone lässt sich nur heben und nicht senken. Wenn ich die Kanone senken will, dann feuert der Panzer. Aber er feuert etwas anders, als wenn man den Knopf zum feuern drückt. Der geht übrigens wie er soll. Also über den Joystick feuert der Panzer mit verlangsamten Ablauf. Die Kettensteuerung ist auch etwas verkehrt, bei vorwärts fährt der Panzer rückwärts und umgekehrt, also kein ernstes Problem.
Hat jemand von euch eine Idee, woran das liegen könnte? (Mir geht es hauptsächlich um die Kanone)BigGrin
Levelord
#2 Geschrieben : Donnerstag, 29. November 2018 19:19:23

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Administrator, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Registered

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.914
Punkte: 5.891
Wohnort: Celle
Hallo,

Die Kanonen geht bei betätigen des Sticks runter... bei gedrückt halten des Stickt fährt diese dann wieder hoch.
Alles andere hört sich aber so an, als ob du evtl Stecker falsch gesteckt hast.

Auch das die Kettensteuerung falsch herum ist, spricht für eine Verpolung.
Am besten du kontrolliert nochmal deine Verkabelung.

Gruss Sascha
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord




Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/



@work: Jaguar E-Type, 67´Mustang, Rossi Bike, IDBox, Easy Rider, R2D2, X-Wing
ritti
#3 Geschrieben : Donnerstag, 29. November 2018 19:53:14

Rang: Beginner Level 1

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 29.11.2018
Beiträge: 6
Punkte: 18
Wohnort: Deutschland
Hallo Levelord,

mit der Kanone hast Du schon recht, aber das ist ja nicht im Sinne des Erfinders, die Kanone so lange hoch und runter fahren zu lassen, bis der Zielpunkt erreicht ist. Tja, was soll ich sagen, alle Stecker sind richtig eingesteckt (seitenverkehrt geht ja auch nicht). Mich stört ja nur, dass der Panzer bei "Kanone senken" feuert. Kann das an der Fernbedienung liegen? Entschuldige wenn ich das schreibe, die sieht etwas billig aus.Crying
Levelord
#4 Geschrieben : Donnerstag, 29. November 2018 20:07:25

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Administrator, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Registered

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.914
Punkte: 5.891
Wohnort: Celle
Hi, doch das mit dem heben und senken der Kanone ist leider so. Das ist sogar bei anderen Herstellern wie Torro oder Heng Long so.
Ich gebe dir recht, die Funke wirkt schon recht billig. Dennoch bin ich der Meinung das du etwas falsch verkabelt hast, evtl sogar im Turm.
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord




Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/



@work: Jaguar E-Type, 67´Mustang, Rossi Bike, IDBox, Easy Rider, R2D2, X-Wing
ritti
#5 Geschrieben : Donnerstag, 29. November 2018 20:42:40

Rang: Beginner Level 1

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 29.11.2018
Beiträge: 6
Punkte: 18
Wohnort: Deutschland
Hi,
ich werde das prüfen und dann melde ich mich wieder. Mit der Bewegung der Kanone hast Du schon recht, das ist ja baubedingt so. Jedoch geht bei anderen Herstellern der Befehl "heben" und "senken", solange der Umkehrpunkt nicht erreicht wird, unabhängig voneinander. z.B. Torro
Levelord
#6 Geschrieben : Donnerstag, 29. November 2018 21:05:30

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Administrator, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Registered

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.914
Punkte: 5.891
Wohnort: Celle
ritti schrieb:
Hi,
ich werde das prüfen und dann melde ich mich wieder. Mit der Bewegung der Kanone hast Du schon recht, das ist ja baubedingt so. Jedoch geht bei anderen Herstellern der Befehl "heben" und "senken", solange der Umkehrpunkt nicht erreicht wird, unabhängig voneinander. z.B. Torro



Das ist nicht richtig, bei meinem HL Tiger 1 ist das genauso wie beim T-72. Aber ist ja auch egal. 😉
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord




Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/



@work: Jaguar E-Type, 67´Mustang, Rossi Bike, IDBox, Easy Rider, R2D2, X-Wing
ritti
#7 Geschrieben : Samstag, 1. Dezember 2018 10:27:13

Rang: Beginner Level 1

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 29.11.2018
Beiträge: 6
Punkte: 18
Wohnort: Deutschland
Hi Levelord,

habe die Verkabelung noch einmal überprüft und keinen Fehler gefunden. Oder doch, die Kabel der Motoren sind falsch gekennzeichnet, die müssen wie im Bild der Aufbauanleitung, vertauscht werden. Jedenfalls stimmt jetzt die Steuerung des Panzers und alle anderen Funktionen sind auch vorhanden, fast alle.
Bei einem Bausatz von ca. 800 € kann man doch verlangen, das alles funktioniert, wie es soll.
Also mein Panzer kann die Kanone immer noch nicht senken (siehe Bild).
Ich weis, wenn man den Joystick gedrückt hält, geht die Kanone rauf und runter (das ist auch bei Torro so, aber da geht eben auch der Befehl "Kanone senken")
Bei meiner Suche habe ich festgestellt, das das Steuermodul warm wird, nicht heiß, aber warm. Ist das normal?
Aus meiner Sicht kann es nur noch an zwei Dingen liegen, entweder hat das Steuermodul einen Fehler oder die Fernbedienung. Es ist schade, das Deagostini sich eine Qualitätskontrolle (Funktionskontrolle) spart, dadurch könnten viele Probleme vermieden werden.
Wie auch immer, was kann ich jetzt machen, das alles funktioniert, wie es soll?
Dateianhänge:
T72_Gun.jpg (258kb) 15x heruntergeladen.
Levelord
#8 Geschrieben : Samstag, 1. Dezember 2018 11:02:19

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Administrator, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Registered

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.914
Punkte: 5.891
Wohnort: Celle
Hallo ritti,

die Funktion ist so richtig. Das war in der Bedienungsanleitung dazu steht ist falsch.
Ich selber hatte viele technische Probleme mit dem T72, und bin nun froh das er funktioniert.
Das die Steuereinheit warm wird ist normal, die Wärme muss ja abgegeben werden.
ich spiele mit dem Gedanken meinen Panzer umzubauen damit er mit einer richtigen Fernbedienung läuft. Bin da aber mich noch am einlesen ;)
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord




Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/



@work: Jaguar E-Type, 67´Mustang, Rossi Bike, IDBox, Easy Rider, R2D2, X-Wing
ritti
#9 Geschrieben : Montag, 3. Dezember 2018 09:36:12

Rang: Beginner Level 1

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 29.11.2018
Beiträge: 6
Punkte: 18
Wohnort: Deutschland
Hallo Levelord,
hast Du zu dem Funksystem des T72 eine Beschreibung? Die würde mich auch interessieren. Wenn Du etwas zum Umbau herausgefunden hast, dann lass mal von Dir hören.
Schade, das sich die Kanone nicht richtig steuern lässt. Aber ich bin ja schon mal froh, das mein Panzer fährt. Wenn man mal im Forum stöbert, liest sich das so als ob das schon eine Errungenschaft wäre.
Ich wünsche allen, die noch auf Ihre Teile warten, das sie die nötige Geduld haben. Es dauert zwar lange, aber bis jetzt wurden alle meine Reklamationen bearbeitet.
Mkfeuer112
#10 Geschrieben : Mittwoch, 5. Dezember 2018 17:19:58

Rang: Beginner Level 2

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 12.07.2017
Beiträge: 18
Punkte: 54
Wohnort: Hamburg
Hallo zusammen, ich habe zur Verkabelung der Motoren eine Frage. Wie muss ich die Kabel richtig anschließen?
Gruß Michael
ritti
#11 Geschrieben : Mittwoch, 5. Dezember 2018 17:58:01

Rang: Beginner Level 1

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 29.11.2018
Beiträge: 6
Punkte: 18
Wohnort: Deutschland
Hallo MKFeuer,
aus dem Bild ist sehr gut zu sehen, wie die Motoren angeschlossen werden.
Auch der Text dazu stimmt.
Dateianhänge:
Motor.gif (354kb) 14x heruntergeladen.
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest (2)
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,168 Sekunden generiert.
DeAgostini