Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Offizielles Bautagebuch Lieferung 2 Optionen
Stahlschiffbauer
#1 Geschrieben : Samstag, 16. Februar 2019 18:05:40

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 640
Punkte: 1.919
Wohnort: Nottensdorf
Hallo Modellbaufreunde,

die zweite Lieferung ist da.

Es geht weiter mit der Bauphase 6.

Geliefert werden folgende Teile:

Vorderer Abschnitt des Zwischendecks

Spant 9

Spant 10




Wir starten mit einer Passprobe des gelieferten Decks, eventuell feilen wir die Ausschnitte ein wenig nach.



Passt das Deck geben wir auf die Auflageflächen Holzkleber auf und kleben das Deck drauf.




Auch bei den beiden Spanten 9 und 10 wird eine Passprobe gemacht.

Anschließend rechtwinklig einkleben wobei darauf geachtet werden muß das die Spanten bündig zum Mittelträger sind.




So sieht unsere Standart nach 6 Bauphasen aus.




Alle übrigen Teile gut aufheben, diese werden in folgenden Bauphasen benötigt.

Gruß Mario
Stahlschiffbauer
#2 Geschrieben : Samstag, 16. Februar 2019 18:13:50

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 640
Punkte: 1.919
Wohnort: Nottensdorf
Moin Freunde der Standart.

Es geht los mit der Bauphase 7.

Geliefert werden folgende Teile:

1. Teil für die Bauhelling

Spant 11

Spant 12




Teile die wir in dieser Ausgabe verbauen, unter anderem das Verstärkungsplättchen aus Bauphase 4




Nachdem eine Passprobe und eventuellem nachfeilen der Ausschnitte, werden die beiden gelieferten Spanten 11 und 12 rechtwinklig und bündig zum Mittelträger eingeklebt.










Als abschließenden Arbeitsschritt in dieser Bauphase kleben wir eine Kielverstärkung an.






So sieht unsere Standart nach 7 Bauphasen aus.




Alle übrigen Teile wie gewohnt gut weglegen, diese werden in folgenden Bauphasen benötigt.


Gruß Mario

Stahlschiffbauer
#3 Geschrieben : Samstag, 16. Februar 2019 23:31:47

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 640
Punkte: 1.919
Wohnort: Nottensdorf
Moin Mario hier,

Bauphase 8 der Standart

Geliefert werden folgende Teile:

Vordere Stützen für die Bauhelling

2x Anker und ein Ankerstock




1 x setzen wir den Ankerstock mit einem Anker zusammen, der zweite bleibt so.




Nach dem verkleben werden beide Anker grundiert und nach dem trocknen schwarz lackiert.






Die vordere Stütze für die Bauhelling wird zusammen geklebt und anschließend auf das erste Teil der Helling vorn aufgesetzt.








So sieht unsere Standart nach 7 Bauphasen aus.






Alle Teile gut aufheben , diese werden in folgenden Bauphasen verwendet.


Gruß Mario
Stahlschiffbauer
#4 Geschrieben : Sonntag, 17. Februar 2019 12:15:03

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 640
Punkte: 1.919
Wohnort: Nottensdorf
Hallo Standart Freunde.

Bauphase 9

Geliefert werden folgende Teile:

Ein weiterer Teil für die Bauhelling

Zwei Decks




Zu Beginn dieser Bauphase kleben wir die kleinere hintere Sektion ans große vordere Spantengerüst.

Hierfür benotigen wir außerdem das zuletzt übrig gebliebene Plättchen Teil C.

Achtung !! Daruf achten das der Mittelträger unten schön gerade ist. Am Besten an der Tischkante oder auf der geraden Tischplatte auflegen.






Solange nun der Kleber trocknet widmen wir uns der Helling.

Hier werden die eingeschnittenen Plättchen rausgetrennt.

Anschließend kleben wir beide Hellingteile aneinander und zwei der Plättchen über den Stoß.








Nachdem nun der Kleber vom verbinden beider Spantengerüste getrocknet ist können wir mit einem weiteren Deck Baufortschritte erzielen.

Das Deck H wird nach vorheriger Passbrobe und eventuellem nachfeilen der Ausschnitte eingeklebt.






Das wars schon von Bauphase 9 und so sieht sie unsere Standart nun aus.






Alle übrigen Teile gut weglegen , diese werden in folgenden Bauphasen verbaut.


Gruß Mario
Stahlschiffbauer
#5 Geschrieben : Sonntag, 3. März 2019 17:43:11

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 640
Punkte: 1.919
Wohnort: Nottensdorf
Freunde der Standart ,

es geht weiter mit Bauphase 10

Geliefert werden folgende Teile:

Ein weiteres teilstück der Bauhelling

Hinteres Teil des Mittellängsträgers

2 Verbindungsplättchen




Zu Beginn verlängern wir die Helling bekanntermaßen.




Nachdem der Kleber trocken ist stellen wir unser angefangenes Modell gleich einmal rein zur Passprobe.




In Bauphase 9 habe ich das nächste Zwischendeck nicht eingebaut, was ich nun nacholen werde.

Die Ausschnitte wurden etwas nachgefeilt und nach vorheriger Passprobe das Deck Pos. i eingeklebt.




Um den Mittelträger ( falschen Kiel ) zu verlängern werden die Teile mit Holzleim bestrichen und zusammen gefügt.








So sieht unsere Standart nun nach 10 Bauphasen aus.





Alle übrigen Teile gut weglegen , diese werden in folgenden Bauphasen benötigt.


Gruß Mario
Stahlschiffbauer
#6 Geschrieben : Montag, 4. März 2019 20:08:23

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 640
Punkte: 1.919
Wohnort: Nottensdorf
Tada die Standart ist da,

mit der Bauphase 11

In 11 werden folgende teile geliefert:

Ein weiteres Teil für die Bauhelling

Spant 13 und 14




Schritt eins, wir verkleben das mitgelieferte Teil der Bauhelling.




Es folgt der Einbau der beiden Spanten 13 und 14.

Nach Passprobe werden diese dann winklig eingeklebt, wobei darauf zu achten ist das die Spanten mit dem Falschen Kiel bündig sind.








So sieht unsere Standart nach 11 Bauphasen aus.






Alle übrigen teile gut weglegen , diese werden in folgenden Bauphasen benötigt.

Gruß Mario

Stahlschiffbauer
#7 Geschrieben : Montag, 4. März 2019 20:17:26

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 640
Punkte: 1.919
Wohnort: Nottensdorf
Moin Standart hier ,

mit Bauphase 12

Geliefert werden folgende Teile

Ein weiters Bauteil für die Bauhelling

Spant 15 und 16




Zu Beginn erweitern wir wieder die Bauhelling






Es folgt das einkleben der Spanten 15 und 16 wie in den vorangegangenen Bauphasen.






So sieht unsere Zarenyacht Standart nach 12 Bauphasen aus.




Alle übrigen Bauteile gut aufheben , diese werden in folgenden Bauphasen benötigt.

Gruß Mario ( Der Standart Bastler ;) )
Stahlschiffbauer
#8 Geschrieben : Dienstag, 5. März 2019 20:45:41

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 640
Punkte: 1.919
Wohnort: Nottensdorf
Es geht weiter mit der Bauphase 13.

Geliefert werden folgende Teile:

Unterer Decksabschnitt K

Oberer Decksabschnitt L

Lüftungsöffnung ( Lufthutze )

Kran ( Davit = Kran und gleichzeitig Halterung der Rettungsboote )




Nach vorheriger Passprobe und eventuellem nachfeilen der Ausschnitte können beide Decks eingeklebt werden. Es empfiehlt sich auch von unten ein wenig Holzleim anzubringen.










So sieht unsere Standart nun nach 13 bauphasen aus.




Alle übrigen Teile gut weglegen , diese werden in folgenden Bauphasen benötigt.

Gruß Mario
Stahlschiffbauer
#9 Geschrieben : Samstag, 9. März 2019 18:08:08

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 640
Punkte: 1.919
Wohnort: Nottensdorf
Willkommen zur Bauphase 14 der Scharnhorst.

Geliefert werden folgende teile :

Decksplatte (M)

Holzleiste 1 x 3 x 100 mm

Beiboot ( Walfängerboot )




Zu Beginn dieser Bauphase kleben wir das gelieferte Deck in bekannter Vorgehenseise ein.

Nach Passprobe und eventuellem nachfeilen der Ausschnitte.




Nun gehts weiter mit dem Beiboot aus dieser Ausgabe.

Nachdem schleifen des Rumpfes habe ich das Beiboot grundiert.






Nun folgt ein weißer Anstrich, die Trocknungsphasen der Anstriche habe ich genutzt und die Holzleiste aus dieser Lieferung mit Teackbeize zu behandeln.




Nachdem die weiße Farbe getrocknet ist zeichnen wir 3 mm von der oberen Kante an und kleben Abklebeband dranum dann die Kante und das Deck des Beibootes mit Kupferfarben zu versehen.








Anschließend wird der Innenraum geschwärzt und die Querbalken aus der gebeizten Leiste eingeklebt.








So sieht unsere Zarenyacht Standart nach 14 Bauphasen aus.






Alle übrigen Teile gut aufheben, diese werden in späteren Bauphasen benötigt.


Gruß Mario




Stahlschiffbauer
#10 Geschrieben : Samstag, 9. März 2019 18:32:09

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 640
Punkte: 1.919
Wohnort: Nottensdorf
Tadaa die letzte Bauphase der zweiten Lieferung ist da.

In Bauphase 15 werden folgende Teile geliefert:

Die letzten 3 Teile der Bauhelling

David ( Halterung für Rettungsboote )




Zu Beginn habe ich beide David´s , auch den aus der vorangegangenen Ausgabe, grundiert und anschließend weiß bemnalt.






Nun benötigen wir die drei gelieferten Teile der Helling um diese zu vollenden.

In bekannter Weise kleben wir die Teile zusammen.












Hier nun die gesamte Helling.




Nun findet unser ganzes Modell Platz in der Bauhelling und ist hier gut aufgehoben . Hier bleibt das Modell gerade und kann sich nicht verdrehen.

So sieht unsere Standart nach Bauphase 15 und auch nach Lieferung 2 aus.




Alle übrigen Teile gut aufheben , diese werden in folgenden Bauphasen benötigt.

Gruß Mario
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest (2)
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,163 Sekunden generiert.
DeAgostini