Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Offizieller Baubericht zum Easy Rider Bike Lieferung 11 Optionen
Levelord
#1 Geschrieben : Sonntag, 14. Juli 2019 10:02:05

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Global Forum Support Team, Administrator, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Registered, Forum Support Team

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.215
Punkte: 6.786
Wohnort: Celle, Germany
Hallo Zusammen,

Willkommen zur Lieferung 11. Diesmal wird das ein langer Spaß, denn fast alle bisher gesammelten Bauteile werden verbaut.
Wie immer ist bei diesem Modell die Schraubenbezeichnung nicht vorhanden und auch die Bauphasen indem diese sein sollen stimmen oftmals nicht, daher orientiert euch bitte an meinen Bildern und an der Bauanleitung.
Das Ergebnis nach Pack 11 ist wirklich beeindruckend.
Viel Spaß und Erfolg
BigGrin


Bauphase 57 - Die Bauteile montieren



Zuerst nehmen wir das Getriebegehäuse und montieren die Halterungen.
Danach nehmen wir uns das Getriebe und entfernen die Schraube samt Verbindungsstange.
Das Getriebe wird dann seitlich in den Rahmen eingeschoben und verschraubt.

Es folgt die Montage des hinteren Schutzbleches. Dieses wird mit zwei Schrauben am Rahmen und mit einer Schraube am Getriebegehäuse befestigt.

Nun nehmen wir uns aus BP55 die abgebildeten Bauteile. Wir montieren den Hebel an die Verbindungsstange. Diese führen wir dann durch das Fahrgestell zur Halterung und verbinden diese mit Bolzen und Mutter.

Weiter geht es mit der Kette aus BP 23. Diese legen wir wie zu sehen um das Ritzel und führen diese nach hinten raus.

Jetzt holen wir die Struktur des Getriebegehäuses und montiere diese am Fahrgestell.

Als nächsten Schritt montieren wir den Lautsprecher in das Getriebegehäuse und führen das Kabel durch das Loch raus. Dann wird der Stecker von unten durch die Montageplatte geführt. Jetzt verschrauben wir das Gehäuse mit dem Fahrgestell. Danach setzen wir den Hebel für die Schalter ein und verschrauben auch diesen.

Auf der Öltankplatte montieren wir dann vorsichtig die Platine aus BP49.
Danach setzen wir die Platte auf/an den Öltank und verschrauben diesen auch. Der Öltank wird dann in den Rahmen eingesetzt und dabei die Stecker von unter her hindurch geführt. Der Tank wird dann mit zwei Schrauben am Schutzblech und am Rahmen befestigt.

Nun nehmen wir wieder die Verbindungsstange und führen diese durch das Fahrgestell auf die andere Seite und verschrauben diese wieder mit dem Stift am Getriebe.

Als nächstes folgt die Montage der Verbindungsstange zur Kupplung. Die Haltung wird wie zu sehen am Rahmen angesetzt und mit der U-Schraube befestigt. Die Stange setzen wir hinten in den Verbinder ein bis diese "einklickt". Mit etwas Kleber wird das ganze dann fixiert.

Es folgt die Montage des Hinterrades. Dafür bereiten wir die Bauteile aus BP54 und BP22 vor. Die Buchse wird auf das Ritzel gelegt, dann die Scheibe aufgesteckt. Nun wird es etwas fummelig... Wir nehmen nun das Rad und setzen es von hinten vorsichtig ein und legen dabei die Kette über das Ritzel. Von der anderen Seite wird dann die Achse eingeführt. Am Ende legen wir die Platte darauf montieren das Rad mit einer Mutter. Achtet darauf das ihr das Rad schon recht gerade einsetzt. Mit der kleine Schraube auf jeder Seite(Kettenspanner) könnt ihr das Rad dann noch fein justieren.
Den Hebel montieren wir dann mit einer Schraube an der Scheibe des Rades.

Nun montieren wir den Kettenschutz, dafür wird zuerst die kleine Halterung am Öltank eingesetzt. Danach verschrauben wir den Kettenschutz mit einem Bolzen an der Halterung. Die andere Seite des Kettenschutzes wird am Stift des Fahrgestells aufgesteckt. Auf die gleiche Halterung setzen wir nun eine Seite der Sissy Bar. Die Sissy Bar befestigen wir mit zwei Schrauben am Schutzblech.

Nun montieren wir, wie zu sehen, die beiden Rücklichter mit jeweils zwei Bolzen.





































































































































































Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord




Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/



@work: Rossi Bike, X-Wing, VW Käfer 1303, VW T1 Samba Bus, McLaren MP4/23
Levelord
#2 Geschrieben : Sonntag, 14. Juli 2019 10:13:03

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Global Forum Support Team, Administrator, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Registered, Forum Support Team

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.215
Punkte: 6.786
Wohnort: Celle, Germany
Bauphase 58 - Das Getriebegehäuse


Wir bereiten nun den Deckel des Getriebegehäuses vor und setzen diesen auf das Getriebe und verschrauben diesen.
Die große Kappe wird wie gezeigt auf das Gehäuse aufgesteckt. Genauso die kleine.















Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord




Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/



@work: Rossi Bike, X-Wing, VW Käfer 1303, VW T1 Samba Bus, McLaren MP4/23
Levelord
#3 Geschrieben : Sonntag, 14. Juli 2019 10:38:35

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Global Forum Support Team, Administrator, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Registered, Forum Support Team

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.215
Punkte: 6.786
Wohnort: Celle, Germany
Bauphase 59 - Die Lenkstange


Nun bereiten wir uns die Bauteile aus BP60 vor.
Die Halterung und den Tank für die Bremsflüssigkeit stecken wir ineinander und montieren diesen dann am Fahrgestell.

Die Hohlschraube stecken wir von unten durch die Kupplung nach oben und sichern diese mit einer Mutter. Die U-Halterung wird dann wie gezeigt ebenfalls an der Kupplung montiert und mit einem Bolzen gesichert.

Nun bereiten wir den Hebel der Bremse vor, dafür stecken wir beide Teile ineinander und führen einen Bolzen durch. Den Stift mit dem Loch stecken wir dann in den Hebel. Dieses Bauteil stellen wir dann beiseite bis wir es später brauchen.

Nun montieren wir mit zwei Schrauben den Scheinwerfer an der Lenkstange.

Weiter geht es mit dem Griff zum Gas geben. Ein kleiner Tipp, am Schlauch mit den zwei Kunstoffstiften brechen diese wirklich sehr leicht ab, so auch bei mir. Ich habe dazu einmal am Griff und einmal am Motorgehäuse jeweils ein 1,1mm loch gebohrt und in dem Schlauch einen ca. 5mm langen Nagelstift eingeklebt. So ist das nun wirklich stabil.

Also zunächst montieren wir den Schlauch (Gasbautenzug) mit der Klemme und zwei Schrauben am Griff. Dann führen wir die Feder über Griff. Danach schieben wir den Knopfmechanismus ebenfalls über den Griff und verschrauben diesen. Nun sollte die der Gashebelgriff drehen lassen.

Zum Schluss wird noch der Gummigriff über geschoben.

































































Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord




Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/



@work: Rossi Bike, X-Wing, VW Käfer 1303, VW T1 Samba Bus, McLaren MP4/23
Levelord
#4 Geschrieben : Sonntag, 14. Juli 2019 11:10:54

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Global Forum Support Team, Administrator, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Registered, Forum Support Team

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.215
Punkte: 6.786
Wohnort: Celle, Germany
Bauphase 60 - Der Ständer


Hier benötigen wir nun die Bauteile aus BP61.

Den Ständer setzen wir an die Getriebehalterung und verschrauben diesen mit vier Bolzen.

Danach setzen wir die erste Fußraste zusammen. Halterung und Raste stecken wir ineinander und verschrauben beides mit einem Bolzen und einer Mutter.
Nun Bereiten wir uns die Rohrschelle und den Abstandshalter vor. Die Schelle schieben wir auf der linkem Seite auf dem rahmen auf, setzen den Abstandshalter dazwischenund führen dann die Befestigung der Fußraste hindurch. Mit einer Schraube befestigen wir das Ganze und drehen dann dien Schelle wieder in Position.

Nun geht es an die vordere Fußraste. Diese führen wir wie zu sehen an das Fahrgestell heran und verschrauben dieses dann. Die andere Seite erfolgt auf gleicher Weise.

Weiter geht es mit der Montage des Auspuff. Wir positionieren zunächst die Halterung wie gezeigt und setzen den Abstandshalter ein. Dadurch führen wir dann einen Bolzen.
Die Schelle am Ende des Auspuffs lösen wir und stecken den Auspuff dann auf dem Krümmer des hinteren Zylinders.
Den hinteren Auspuffhalter positionieren wir dann mit der angebrachten Halterung und schieben einen Bolzen hindurch. Nun befestigen wir auch die Schelle am Krümmer wieder mit einem Bolzen.

Nun setzen wir wie schonmal die rechte hintere Fußraste zusammen und montieren diese mit einer Schelle am Rahmen.

Es folgt der zweite Auspuff. Wir ziehen die Bauteile an gezeigter stelle auseinander und führen den Auspuff durch das Fahrgestell. Die mittlere Halterung wird dann am Ende des Fahrgestells ausgerichtet und mit einem Bolzen befestigt.
Beide Auspuffrohre werden hinten mit den beiden Schellen miteinander verschraubt. Nun setzen wir den vorderen Teil des Auspuffs wieder ein und stecken dabei das Ende auf dem vorderen Krümmer. Die Schelle am Krümmer wird nun verschraubt.

Nun nehmen wir die Motorschutzplatte und montieren diese von unten am Fahrgestell.















































































Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord




Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/



@work: Rossi Bike, X-Wing, VW Käfer 1303, VW T1 Samba Bus, McLaren MP4/23
Levelord
#5 Geschrieben : Sonntag, 14. Juli 2019 11:34:52

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Global Forum Support Team, Administrator, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Registered, Forum Support Team

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.215
Punkte: 6.786
Wohnort: Celle, Germany
Bauphase 62 - Die Kupplungsgabel


Nun nehmen wir uns die Bauteile aus BP60. Von unten führen wir nun das Stahlseil durch die Hohlschraube. Danach schieben wir über das Seil die Gummikappe und führen diese über die Hohlschrauben. Nun führen wir den schlauch ebenfalls über das Stahlseil und stecken diesen in die Kappe.
Nun lösen wir die gezeigten schrauben am Rahmen. Die Hupe stecken wir dann auf die Montageplatte. Jetzt drücken wir vorsichtig den Rahmen vorne auseinander um die Montageplatte in die Halterung schieben zu können. Danach setzen wir alle entfernten Schrauben wieder ein.
Das Kable der Hupe führen wir erstmal provisorisch nach hinten.

Die Fahrgestellabdeckung setzen wir dann am Rahmen ein.

Jetzt führen wir den Lenker an das Fahrgestell ran und setzen beides ineinaner. Wir führen die Achse von unten nach oben.
Oben setzen wir dann die U-Scheibe auf und sichern das ganze dann mit einer Mutter.
Den Deckel stecken wir dann über die Mutter.

Das Kabel von Gas und Bremse führen wir dann durch den Gabelkopf.

Nun nehmen wir uns wieder den Griff der Bremse und führen das Stahlseil wie gezeigt ein und befestigen dieses mit einer Schraube. Danach montieren wir den Bremshebel am linken Griff.
Das Ende des Kupplungskabels verkleben wir dann in dem Loch des vorderen Zylinders.


















































































Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord




Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/



@work: Rossi Bike, X-Wing, VW Käfer 1303, VW T1 Samba Bus, McLaren MP4/23
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,299 Sekunden generiert.
DeAgostini