Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

2 Seiten 12>
Tip für 2. Beplankung Optionen
der Gohfelder
#1 Geschrieben : Sonntag, 19. Januar 2014 15:37:56

Rang: Master

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 17.11.2012
Beiträge: 1.153
Punkte: 3.483
Wohnort: Gohfeld (Germany)
Hallo zusammen!
Da ja einige bei ihrer Sovereign so richtig Gas geben, möchte ich vorab noch einen Tip für die 2. Beplankung loslassen. Die meisten Modellbauer kleben die dünnen Leisten der 2. Beplankung mit normalem Holzleim. Ich bin davon abgegangen, weil der hohe Wassergehalt des Leimes die Leisten "ausschüsseln" lässt. Was meine ich damit? Die Leisten nehmen das Wasser auf, dadurch kommen die Kanten in Längsrichtung hoch. Wenn man dann später schleift kann es passieren das man durchgeschliffen hat.
Ich klebe die 2. Lage nur noch mit Sekundenkleber Gel. Dort passiert das nicht und so ganz nebenbei geht es deutlich schneller. Im Bild seht Ihr ein anderes Projekt an dem ich gerade bin als Beispiel. Was Ihr dort seht hab ich heute nachmittag gemacht (3 Stunden), es sind nur die äußeren Kanten nachgearbeitet und zur Veranschaulichung noch nichts geschliffen.

Viele Grüße, Bernd

der Gohfelder hat die folgenden Dateien hochgeladen:
IMG_0207.JPG
Uwe
#2 Geschrieben : Sonntag, 19. Januar 2014 16:11:26
Rang: Guest


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 30.09.2013
Beiträge: 424
Punkte: 1.290
Wohnort: Leonberg
Danke für den Tipp Bernd!

Welchen Kleber benutzt Du genau?

Gruß Uwe!
der Gohfelder
#3 Geschrieben : Sonntag, 19. Januar 2014 17:26:57

Rang: Master

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 17.11.2012
Beiträge: 1.153
Punkte: 3.483
Wohnort: Gohfeld (Germany)
Hallo!
Ich nehme Pattex Ultra Gel, es wird aber sicher auch mit anderen funktionieren. Wichtig ist nur, das es ein Gel ist.

Grüße, Bernd
Dresdner
#4 Geschrieben : Sonntag, 19. Januar 2014 18:22:23

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.09.2013
Beiträge: 204
Punkte: 624
Ich habe früher auch die 2t-Beplankung mit sek-Gel angebracht. Was mich persönlich daran stört ist erstens der Gestank und zweitens die masse an dem Zeugs, welches dadurch verbraucht wird.

Aber am besten hälts, das stimmt leider...
Jürgen
#5 Geschrieben : Sonntag, 19. Januar 2014 18:41:15

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 25.09.2013
Beiträge: 340
Punkte: 1.020
Wohnort: Rechlin
Hallo Modellbauer,

habe über das Problem mit den Klebstoff für die Zweitbeplankung schon früher geschrieben. Am besten eignet sich Kontaktkleber. Es ist sehr sauber und die Klebekraft ist hervorragend. Aber es muss jeder selber wissen was er verwendet.

Gruß Jürgen
cpt. tom
#6 Geschrieben : Mittwoch, 19. Februar 2014 19:32:54

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
Hallo Leute, ich habe meine zweite Beplankung mit Holzleim angeklebt, wenn man kurz wartet bis der Leim anzieht dann halten die Leisten auch sofort und keine einzige Planke hat sich an den Rändern gehoben. Ich habe ganz normalen Ponal benutzt.
Bodo1
#7 Geschrieben : Donnerstag, 20. Februar 2014 00:22:58

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
Hallo Modellbauer,ich habe die Leisten auch nur mit
Holzleim befestigt,und mit Tesaband fixiert.Hält prima.
Gruß BodoCool
Linzer
#8 Geschrieben : Samstag, 2. August 2014 22:24:56

Rang: Semipro Level 2


Gruppe:

Mitglied seit: 29.09.2013
Beiträge: 87
Punkte: 273
Hallo


Ich werde die Furnier mit Weissleim bestreichen, dann die 1. Beplankung leicht mit Leim bestreichen. Etwa 10 Minuten warten, bis der Leim auf der Furnier glasig wird. Dann richtig aufsetzen, und mit einem Folienbügeleisen aufbügeln. Hält perfekt.

LG

Christian
im Bau befindliche Schiffe:
Sovereign of the Seas DeAgostini 1:84

weitere Projekte:
Mörser Karl Gerät 040/041
3,7 cm PAK37
2 cm Flakvierling 38

Byzantinisches Katapult 1:17
harlekin
#9 Geschrieben : Montag, 6. Oktober 2014 15:56:33

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
Hallo zusammen,
als Neuling in diesem Forum, welches ich vorher schon als Gast mit viel Interesse verfolgt habe, möchte ich eine Frage zur 2`ten Beplankung stellen. Bisher habe ich mit UHU hart gearbeitet. Hält bombenfest.
Allerdings kann ich die Leisten nicht schnell genug einschmieren, damit es noch hält. Wie macht Ihr das mit Sekundenkleber? Die Leisten sin doch sehr lang. Spachtelt Ihr den Rumpf nach der 2`ten Beplankung?
Falls ja womit? Ich verarbeite gerade wasnussleisten.
Vielen Dank
Thomas
derMartin
#10 Geschrieben : Montag, 6. Oktober 2014 16:07:57
Rang: Guest

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.02.2014
Beiträge: 486
Punkte: 1.458
Hallo.

Die 2. Beplankung wird normaler weise nicht mehr gespachtelt.
Die erste Beplankung sollte so glatt sein, dass man die 2. Beplankung nur noch auflegen braucht.
Hierzu wird die 1. Beplankung auch gespachtelt, wo es nötig ist.
Dann so lange geschliffen, bis ein wirklich schöner, glatter Rumpf entsteht.
Keine Beulen oder Dellen mehr aufweist.
Die 2. Beplankung wird gerne mit Sekundenkleber geklebt. Dazu aber den Gel Kleber nehmen.
Ich bevorzuge, nach wie vor, den Weißleim.
Den, vor dem Auftragen, ruhig etwas antrocknen lassen und dann punkuell mit einem Zahnstocher auftragen.
Dabei in der Mitte der Leiste bleiben, damit nichts über den Rand quillt.

Jeder hat da so seine Vorlieben. Ich mag es, wenn man sich noch etwas Zeit beim positionieren der Leiste nehmen kann.

Gruß
Martin
im Bau befindliche Schiffe
Die Bismarck 1:200 v. Amati Hachette Abo
San Felipe DeAgostini Maßstab lt. OcCre 1:86
Sovereign of the Seas DeAgostini 1:84


andere Projekte
Focke Wulf FW190A-7 Limited Edition 1:32 Hasegawa
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 Winter Tarnung
Stahlschiffbauer
#11 Geschrieben : Montag, 6. Oktober 2014 17:30:11

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Moin ,
ich bevorzuge auch Weißleim von Ponal .
Nehme den roten der ist nach 5 min fest .

An schwierigen Stellen z.B. im Bugbereich nehme ich manchmal Gelsekundenkleber . Hab ich bei meine Black Pearl auch gemacht .
Danach nochmal bissen mit Sandpapier rüber und dann war es schon gut bei mir .

Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



harlekin
#12 Geschrieben : Montag, 6. Oktober 2014 17:56:17

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
Hallo,
Danke für Eure Tipps. Dann muss ich vorsichtiger bei der 2. Beplankung sein. Eigentlich möchte ich den Rumpf nur noch mit Klarlack behandeln.
Aber ich glaube, dass ich den Rumpf dennoch mit Spachtel behandeln muss.
Ich stelle morgen mal ein paar Bilder rein. Freue mich dann über eure Meinung. Kritik ist sehr willkommen. Danke und Grüße aus SH.
Thomas
Stahlschiffbauer
#13 Geschrieben : Montag, 6. Oktober 2014 18:05:07

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Wir freuen uns auf Bilder .

Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



derMartin
#14 Geschrieben : Montag, 6. Oktober 2014 18:05:54
Rang: Guest

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.02.2014
Beiträge: 486
Punkte: 1.458
Wenn Du die 2. Beplankung nur noch mit Klarlack behandeln möchtest, dann mußt Du sehr sorgfältig arbeiten.
Ein reines Holzmodell, bei dem das reine Holz zur Geltung kommen soll, und welches nicht gebeizt oder lackiert werden soll, ist schwieriger zu bauen.

Grund:
Du kannst selbst kleinste Fehler kaum noch durch Beizen oder sogar lackieren verstecken.
Daher mußt Du hier ganz besonders sauber arbeiten.
Es gibt aber auch noch Reperatur Stifte auf Wachs Basis. Damit werden Möbel ausgebessert und es gibt die in fast jeder Holzfarbe.
Damit lassen sich kleinere Fehlstellen hinterher eventuell noch kaschieren.

Gruß
Martin
im Bau befindliche Schiffe
Die Bismarck 1:200 v. Amati Hachette Abo
San Felipe DeAgostini Maßstab lt. OcCre 1:86
Sovereign of the Seas DeAgostini 1:84


andere Projekte
Focke Wulf FW190A-7 Limited Edition 1:32 Hasegawa
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 Winter Tarnung
Jürgen
#15 Geschrieben : Montag, 6. Oktober 2014 18:18:47

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 25.09.2013
Beiträge: 340
Punkte: 1.020
Wohnort: Rechlin
Hallo Harlekin,

bevor Du Deinen Rumpf mit Klarlack behandelst, solltest Du überlegen, ob Du nicht vorher den Rumpf mit Leinen Öl behandelst. Das Öl bringt die Maserung des Holzes so richtig zur Geltung.

Gruß Jürgen
harlekin
#16 Geschrieben : Montag, 6. Oktober 2014 19:11:59

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
Moin zusammen,
da ich nicht weis, ob es hier die richtige Rubrik ist, stelle ich trotzdem die Frage, wie man Bilder hoch lädt. Bin wohl zu blöde.
der Gohfelder
#17 Geschrieben : Montag, 6. Oktober 2014 19:29:47

Rang: Master

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 17.11.2012
Beiträge: 1.153
Punkte: 3.483
Wohnort: Gohfeld (Germany)
harlekin schrieb:
Moin zusammen,
da ich nicht weis, ob es hier die richtige Rubrik ist, stelle ich trotzdem die Frage, wie man Bilder hoch lädt. Bin wohl zu blöde.


Hallo!
Schau mal hier:
http://forum.model-space...aspx?g=posts&t=7945

Grüße, Bernd
harlekin
#18 Geschrieben : Dienstag, 7. Oktober 2014 13:54:46

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
Hallo Bernd,
vielen Dank für den Tipp zum Bilder hochladen. Es scheint bei mir zu funktionieren. Werde jetzt erstmal die Bilder machen und dann später einstellen.
harlekin
#19 Geschrieben : Sonntag, 12. Oktober 2014 14:38:16

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
Hallo zusammen,
hier habe ich ein paar Bilder zum Thema beplanken. Ich baue die Sciabecco von Amati. Ist natürlich nicht so groß, wie alle anderen hier vorgestellten Modelle. Wird ca. 72 cm lang. Ich glaube, das ich nicht um`s spachteln herumkomme. Habe nicht sauber genug gearbeitet und wohl den falschen Kleber genommen. Auf den Bildern ist der Rumpf aber noch nicht geschliffen. Wahrscheinlich wrde ich den Rumpf wohl doch lackieren und nicht "Natur" belassen.
harlekin
#20 Geschrieben : Sonntag, 12. Oktober 2014 14:41:44

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest (3)
2 Seiten 12>
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,170 Sekunden generiert.
DeAgostini