Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Alternative YT-1300 Optionen
Lord_Fungus
#1 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 13:55:12

Rang: Newbie

Gruppe:

Mitglied seit: 15.01.2016
Beiträge: 4
Punkte: 12
Hallo werte Mitbastler,

wie der Titel schon sagt, ringe ich mit mir, entweder den originalen Millenium Falcon zu bauen, oder ihn in einen individuelleren YT1300 abzuändern (Farbschema, Details...). Mir schwebt da z.B. die Stellar Envoy oder ein eigener YT vor. Was sagt ihr dazu? Ist euch das Modell zu schade dafür oder habt ihr ähnliche Pläne?


Jolly Rogers
#2 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 14:02:47

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 06.01.2016
Beiträge: 139
Punkte: 432
bring mich jetzt nicht in versuchung ein zweites abo abzuschließen.
nette idee.
Ein Tipfehler kann alles urinieren...
Turtleman
#3 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 14:09:08

Rang: Newbie

Gruppe:

Mitglied seit: 14.01.2016
Beiträge: 0
Punkte: 0
Mal ne ganz andere Idee. Da bin ich noch nicht drauf gekommen. Mein erster Falke wird definitiv Han Solo's. Aber hätte ich den schon, würde ich so etwas auch ins Auge fassen. Ist halt die Frage was man will. Zu schade wäre er mir nicht. Es sei denn ich weis das ich ungeschickt bin und es besteht die Gefahr da etwas zu verbocken. Mein Falke soll cool aussehen. Und wenn dann ein Rohr fasch verlegt ist, oder die Lampe zu weit rechts wäre das jetzt nicht das Problem. Originalgetreu ja, aber nicht päpstlicher sein als der Papst. Zumal man bei Fantasieobjekten eh schlecht von "original" sprechen kann. Wenn dann auch noch im laufe der Dreharbeiten Änderungen vorgenommen werden, wird's kompliziert.

Wie schon gesagt: Cool solls aussehen. Und sowas haben sicherlich nicht viele.
Brushlessracer
#4 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 14:21:54

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
Solche Ideen hatte ich auch schon, wobei es dann drei werden würden bei mir! Original, EP VII und Alternativ...Love
Darth Wobble
#5 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 15:21:41

Rang: Beginner Level 3

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 22.01.2016
Beiträge: 23
Punkte: 69
Ich werde definitiv nicht den originalen bauen. Schrieb ich ja schon einmal. Meiner wird individuell. Ich hab da auch schon die eine oder andere Idee für das Aussehen. Die meisten werden sich wohl mehr oder weniger sklavisch an die Bilder halten und am Ende ein mehr oder weniger dem Original entsprechendes Modell haben. Das schöne an dem Gerät ist ja, daß man sich dort ordentlich austoben kann. Am Original wurde auch alles verwurstet was es so im Bereich Modellbau gibt: Panzerteile, Autoteile Flugzeugteile etc. Wieso sollte ich mich da zurückhalten?
Hobbybastler
#6 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 16:07:15

Rang: Semipro Level 2

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 14.01.2016
Beiträge: 86
Punkte: 270
Hab auch schon in der Google Bildersuche solche Varianten gefunden und das reizt mich ehrlich gesagt noch mehr als das Original, das sowieso jeder schon baut.
Thrawn
#7 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 17:21:35

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
Euch ist aber bewusst das der Falke nicht mehr mit einem YT-1300 Frachter der Corellianische Ingenieursgesellschaft zu tun hat?
Wenn ihr das machen wollt solltet ihr folgendes Berücksichtigen:
- Die unteren Vierlingslaser müssen entfernt werden, der Raum dahinter umgebaut werden.
- Der obere Vierlingslaser muss zu einer normalen Laserkanone umgebaut werden
- Die Sensorschüssel muss wesentlich verkleinert werden
Und falls vorhanden: Werfer und Lager der Torpedos zwischen den Mandibeln müssen entfernt werden

Prinzipiell finde ich die Idee aber trotzdem klasse auch wenn sie für mich nicht in Frage kommt, da ich noch nie einen Falken hatte.
Lord_Fungus
#8 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 17:41:45

Rang: Newbie

Gruppe:

Mitglied seit: 15.01.2016
Beiträge: 4
Punkte: 12
Interessant, dass ich doch nicht der Einzige mit der Idee war:D
Werde dann wohl echt meinen eigenen YT bauen, vielleicht auch eine reine Frachtversion mit Containern. @Thrawn: Da hast du natürlich recht. Haben ja zwei Jahre Zeit uns dafür was einfallen zu lassen. Vielleicht gibt es ja auch irgendwann 3D gedruckte Umrüstteile.
Thrawn
#9 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 17:49:04

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
Unten die Kanone weglassen ist ja das kleinste Problem. Dann wäre es am einfachsten das Fenster komplett zu verschließen.
Was Schüssel und Kanone angeht könnte man über Shapeways ja jemanden anschreiben der beide Teile anbietet und ihm seine Idee erklären.
Dadurch da er die teile dann anbieten kann überlässt er demjenigen vielleicht ja jeweils ein Exemplar
Darth Wobble
#10 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 18:15:28

Rang: Beginner Level 3

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 22.01.2016
Beiträge: 23
Punkte: 69
Blink Warum macht ihr Euch Gedanken wie das Original aussah? Das Teil gab es nicht! Man kann da anbauen was man will. Ob die Schüssel rund oder eckig ist, 2, 3 oder 4 Kanonen hat: völlig Latte. Wer will, kann da sogar noch einen Katjuscha Raketenwerfer anbauen :) Ich hab hier schon ein 25 cm Modell zu liegen, an dem ich verschiedene Farbkombinationen testen werde.
Thrawn
#11 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 18:23:36

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
Darth Wobble schrieb:
Blink Warum macht ihr Euch Gedanken wie das Original aussah? Das Teil gab es nicht! Man kann da anbauen was man will. Ob die Schüssel rund oder eckig ist, 2, 3 oder 4 Kanonen hat: völlig Latte. Wer will, kann da sogar noch einen Katjuscha Raketenwerfer anbauen :) Ich hab hier schon ein 25 cm Modell zu liegen, an dem ich verschiedene Farbkombinationen testen werde.


Weil es das festgelegt durch Lucas Arts schon gibt. Zum Beispiel im Essential Guide of Vehicles and Weapons. Ist ist ganz genau definiert was am Falken umgebaut wurde. Alleine das zeigt auf was verändert wurde.

Dir ist anscheinend nicht bewusst das es über 200 Romane und an die 100 sogenannten Sonderbände gibt. Bis zum Verkauf der Rechte an Disney wurden alle comics und romane vor Veröffentlichung durch leute bei lucas und oder lucas selbst geprüft und genehmigt
Darth Wobble
#12 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 18:27:22

Rang: Beginner Level 3

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 22.01.2016
Beiträge: 23
Punkte: 69
Hat er auch geschrieben wie der Ford Motorblock vorne getuned wird? BigGrin oder wie genau die TigerI Radträger bearbeitet wurden oder in welchen Farben man die angeschweisste Wagenheber lackiert ?Flapper
maggo99
#13 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 19:40:01
Rang: Member


Gruppe:

Mitglied seit: 20.01.2016
Beiträge: 8
Punkte: 54
Gibt oder gab es in der Vergangenheit vergleichbare Modelle des Falken, vielleicht nicht ganz so groß. Mir gefällt das System des Agostini Falken ganz gut, mit dem Metallkern als Verstärkung. Auch würde mich der Todesstern reizen, ein prima Teil welches man unter die Decke hängen könnte. Egal ob heil oder kaputt.
Für Tipps zu ähnlichen Modellen wäre ich dankbar, PN wäre nett.BigGrin

Ausserdem suche ich Modelle von C3PO oder R2D2.
Thrawn
#14 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 20:08:21

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
Lol ne aber es war seine Schöpfung und damit hat er sich das Recht vorbehalten darüber zu entscheiden ganz einfach. Und wenn man sein Modell richtigen fans zeigen will und oder auch ihre Anerkennung haben möchte sollte man sich schon an solche dinge halten. Ganz einfach.

Außerdem sind Hardcorefans für solche Modelle auch bereit richtig Kohle auszugeben.


Zum Beispiel für 1:350 Enterprise von Polar Lights mit kompletter Beleuchtung, Lackierung und Modifikationen sind Preise an die 10.000$ keine Seltenheit. Das Material für den Bau liegt dabei aber bei unter 1000€.

@marco: schau mal hierStar Wars Modelle hier findest du bestimmt was

Meines wissens ist der der todesstern aber nicht als bausatz zu haben. Ist halt im Grunde nur eine kugel. Der 2. Todesstern ist dagegen glaub ich zu kompliziert zu konstruieren als Bausatz.
Mittlerweile wäre es denk ich möglich den als 3D druck zu konstruieren aber in einer interessanten grösse wird der dann unglaublich teuer
Jolly Rogers
#15 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 21:48:46

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 06.01.2016
Beiträge: 139
Punkte: 432
Zitat:

Ausserdem suche ich Modelle von C3PO oder R2D2.


habe beide von AMT/Ertl. r2 ist super gelungen. 3po...naja.
Ein Tipfehler kann alles urinieren...
Hobbybastler
#16 Geschrieben : Donnerstag, 28. Januar 2016 22:59:42

Rang: Semipro Level 2

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 14.01.2016
Beiträge: 86
Punkte: 270
maggo99 schrieb:
Auch würde mich der Todesstern reizen, ein prima Teil welches man unter die Decke hängen könnte.

Star Destroyer, 5 feet. ThumpUp Vielleicht liest das jemand von deAgostini?
Hab übrigens noch einen alten Falken Bausatz von AMT/ERTL im Keller. Liegt da schon seit 10 Jahren oder so. Ist etwa halb so groß wie der deAgostini Falke (1:72 oder so). Wollte ich immer mal bauen, bin aber nie dazu gekommen. Auf jeden Fall werd ich daran mal das Lackieren üben.
Lena
#17 Geschrieben : Samstag, 30. Januar 2016 22:36:25

Rang: Newbie

Gruppe:

Mitglied seit: 28.01.2016
Beiträge: 1
Punkte: 6
Ich werde auch eine Alternative bauen.
Die Blaue Variante ist z Zt meine Nr 1
Allerdings zusätzlich in ihrem Auslieferungszustand.
Day heißt ganz frisch Lackiert und innen glänzt alles und ist sauber und zb die Sitze sind weiß am Schachbrett.

Werde vorher ein paar 7,- Revell mini Bausätze zum testen nehmen.

Ist aber nicht leicht die Entscheidung.
Weil original ESB ist auch Mega.

Jolly Rogers
#18 Geschrieben : Sonntag, 31. Januar 2016 14:57:45

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 06.01.2016
Beiträge: 139
Punkte: 432
dann musst du das "schachbrett" rauslassen. das hat chewi meines wissen nach eingebaut
Ein Tipfehler kann alles urinieren...
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,261 Sekunden generiert.
DeAgostini