Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Offizielles Bautagebuch Suzuki Hayabusa Lieferung 11 Optionen
Andreas
#1 Geschrieben : Sonntag, 29. Mai 2016 07:17:47

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Suzuki Hayabusa
Hallo Modellbauer, herzlich Willkommen zum gemeinsamen Bau der Suzuki mit der Lieferung 11 mit den Bauphasen 35- 37


Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Andreas


Bauphase 35
Bauteile
Ölwanne , IR -Sensorfenster , IR-Sensor Leiterplatte und Schrauben.



Schneidet zuerst in die angezeigten Löcher in der Innenseite der Ölwanne Gewinde, dazu nehmt ihr eine 2,3 mm Schraube oder einem 2.3mm Gewinde Bohrer.
Platziert nun die IR Leiterplatte auf der Innenseite der Ölwanne, die Ausrichtung der Leitungen der Platine mit der Aussparung in der Wand der Ölwanne . Hier muss sehr vorsichtig vorgegangen werden. Haltet die Platine nur an den Ecken. Richtet die Löcher in der IR- Sensorplatine mit den Löchern Sie in der Ölwanne aus und Platziert die erste Schraube in einen der beiden Löcher, zieht nun die 2.3x5mm Schrauben an. Nun wird der Sensor Fenster mit seinen drei Befestigungsstiften voran in die drei Öffnungen in der Außenseite der Ölwanne Platziert.Damit ist die Bauphase abgeschlossen. Bewahrt die Ölwanne und die Schrauben in einem markierten Beutel auf, bis sie benötigt werden.











Bauphase 36
Bauteile
: Stoßdämpfer, Rahmenbrücken A, B & C, Stoßdämpfer Hebel, Stangen, Wellen, M3 Muttern und Schrauben.



Nehmt die Rahmenbrücke C2 und legt sie in den vertieften Bereich in Rahmenbrücke C1, achtet auf die Ausrichtung der Löcher. Platziert nun eine 2.3x6mm selbstschneidende Schraube in einer der Bohrungen. Zieht die Schraube leicht an, Platziert eine zweite in die zweite Bohrung und zieht sie nun beide fest. Überprüft nun die Bohrungen in den Stoßdämpfer Hebel wegen Grat, entfernt diese wenn nötig mit einer Rund Feile. Haltet den Stoßdämpfer wie in der Anleitung gezeigt .Legt die nicht abgestufte Seite des Hebels zwischen den Seiten des Absorbers. Richtet die Löcher des Hebels zum Stoßdämpfer aus. Platziert nun eine 2.3x12mm Schraube in die Bohrung. Zieht sie nun behutsam an. Es folgt eine der Stoßdämpferstangen,samt Schockabsorber. Platiert jeweils Links und Rechts des Dämpfergelenks einen der Hebel. Nun schiebt ihr einen der Achsen durch alle 3 Bauteile. Am Ende der Welle dreht ihr einen der M3 Muttern Handfest auf die Achse. Nun werden beide Dämpferbrücken an der Linken Rahmenhälfte Montiert.






























Bauphase 37
Bauteile
: rechten Rahmenhälfte rechten Drehbolzen Mutter, Rahmenbrücke D, rechten Rahmen Aufkleber und Schrauben.



Nehmt euch nun die hintere Schwinge aus Bauphase 26 und den Stoßdämpfer von Bauphase 36 zur Hand.Führt nun den Dämpfer wie gezeigt in die Schwinge hinein. Führt nun
die zweite Welle hinein und sichert diese auch mit einer Mutter M3. Jetzt können auch beide Achsen mit M3 Muttern festgezogen werden.Wie mit dem linken Rahmen, wird nun der Rechte Rahmen auf grat untersucht,und ggf. Korrigiert. Anschließend werden in den zwei gezeigten Bohrungen Gewinde vorgeschnitten. Nun nehmt ihr euch die Linke Rahmen-Hälfte sowie die Rahmenbrücke D zur Hand . Richtet die rechte Rahmenhälfte mit der linken Rahmen-Hälfte aus. Passt nun alle Brücken in der linken Hälfte mit den entsprechenden Bohrungen in der rechten Hälfte an. Sind alle Brücken in Position und beide Rahmenhälften sauber ineinander gefügt,sichert ihr beide Rahmen mit einem Gummiband um den Rahmen zusammen zuhalten. Nun werden beide Rahmenhälften wie auch in eure Bauanleitung abgebildet an der oberen Brücke mit eine 2,3x6mm Schraube Verschraubt. Das war nun die Lieferung 11. Alle nicht benötigten Teile sorgfältig Aufbewahren.
















Das war nun die Lieferung 11 der Suzuki mit den Bauphasen 35 -37
Schönen Gruß
Andreas
……………………………………….Fortsetzung folgt!!!!!
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,067 Sekunden generiert.
DeAgostini