Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

2 Seiten 12>
Lieferungen UK / Deutschland Optionen
Andreas
#1 Geschrieben : Dienstag, 1. November 2016 10:34:57
Rang: Administration

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.286
Punkte: 15.616
Wohnort: Germany
Ich hatte beim Launch des Millenium Falcon am Anfang des Jahres darauf hingewiesen,das mich nur der DE Launch des Falcon Interessiert. Diese Beinhaltet die Lieferungen sowie die Bauteile. UK und einige andere Länder haben ihre eigene Vorgehensweise. Hier nun nochmal die Aussage von Model Space DE zu unseren Bauteilen und Lieferungen.

"Bauteil-Lieferungen der UK-Ausgaben mit den Lieferungen deutscher Ausgaben zu vergleichen ist nicht hilfreich, da für den deutschen Launch Teile und Reihenfolgen geändert wurden."
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


foobos
#2 Geschrieben : Dienstag, 1. November 2016 11:51:39

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.627
Punkte: -9.698
Hallo Andreas,

da mir der gerade das Beispiel fehlt... hängt diese Aussage mit den teilweise falsch gelieferten Abdeckungen zusammen oder handelt es sich dabei wieder um eine ganz andere Geschichte? Wenn es um die Abdeckungen geht, dann würde sich mir nämlich nicht erschließen warum unterschiedliche Bauteile in der gleichen Ausgabe enthalten sind (kann ja der "Packer" nicht wissen welches Bauteil zuletzt erhalten wurde)?

Gruß (und danke für deine Mühen!)
Wolfgang
Andreas
#3 Geschrieben : Dienstag, 1. November 2016 12:53:43
Rang: Administration

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.286
Punkte: 15.616
Wohnort: Germany
foobos schrieb:
Hallo Andreas,

da mir der gerade das Beispiel fehlt... hängt diese Aussage mit den teilweise falsch gelieferten Abdeckungen zusammen oder handelt es sich dabei wieder um eine ganz andere Geschichte? Wenn es um die Abdeckungen geht, dann würde sich mir nämlich nicht erschließen warum unterschiedliche Bauteile in der gleichen Ausgabe enthalten sind (kann ja der "Packer" nicht wissen welches Bauteil zuletzt erhalten wurde)?

Gruß (und danke für deine Mühen!)
Wolfgang


Hallo Wolfgang
ist vielleicht eine Möglichkeit, Aber sonst haben wir keine andere Geschichten. Es ist einfach nur ein anderer Ablauf. Das Thema wird nur nochmal mit dem Hintergrund erwähnt, da sich hier an andere Länder Lieferungen Orientiert wird.Als Beispiel heißt es dort in Lieferung X wird Bauteil A+B geliefert. Nun kommt diese Lieferung X zu euch ,aber da ist Bauteil C + D drin ,was passiert, es beginnen Diskussionen über Diskussionen die im schlimmsten Falle Eskalieren. Daher Interessiert es mich in keinerlei weise was in andere Länder zurzeit in den Ihren Lieferungen an Bauteile vorhanden sind. Wir Bauen den Falcon hier in DE,und da ist für mich und auch für euch Wichtig was hier passiert. Aber nochmal, wir haben das mit den Klappen geregelt und werden auch weiterhin alles tun Probleme so schnell wie möglich zu lösen falls sie Auftreten,am Besten wäre es bevor sie Passieren :-)

Schönen Gruß
Andreas
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Dirk H
#4 Geschrieben : Mittwoch, 2. November 2016 07:24:20

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 19.01.2016
Beiträge: 175
Punkte: 525
Wohnort: Lünen
Andreas schrieb:
Ich hatte beim Launch des Millenium Falcon am Anfang des Jahres darauf hingewiesen,das mich nur der DE Launch des Falcon Interessiert. Diese Beinhaltet die Lieferungen sowie die Bauteile. UK und einige andere Länder haben ihre eigene Vorgehensweise. Hier nun nochmal die Aussage von Model Space DE zu unseren Bauteilen und Lieferungen.

"Bauteil-Lieferungen der UK-Ausgaben mit den Lieferungen deutscher Ausgaben zu vergleichen ist nicht hilfreich, da für den deutschen Launch Teile und Reihenfolgen geändert wurden."


Dazu gehört aber nicht, auch die Rückseiten der Hefte mit den Teileübersichten entsprechend anzupassen? DAS wäre hilfreich gewesen. Und hätte sicher weniger Verwirrung ausgelöst...
xmartin2016
#5 Geschrieben : Mittwoch, 2. November 2016 08:19:25

Rang: Amateur Level 1

Gruppe:

Mitglied seit: 28.05.2016
Beiträge: 31
Punkte: 96
Falls es um die Abdeckungen der Landefüße handelt:

Der Baubericht im deutschen Heft (41)sollte doch die richtigen Teile zeigen, denke ich.
Einige bekommen dieses Teil auch, andere bekommen ein anderes.
Das hat nichts mit UK-Heften zu tun, die Hefte kommen doch aus D.?

(Ggf. ist auch die in UK später nochmal gelieferte, geänderte Cockpit-Verkleidung gemeint, da war eigentlich klar, dass in D. nicht nochmal ein neues Teil kommt.)

VG
Martin
The Hui
#6 Geschrieben : Mittwoch, 2. November 2016 09:46:34

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.627
Punkte: -9.698
Um die Abdeckungen der Landefüße geht es sich nicht. Das es sich dabei um einen anderen Fehler handelt wurde auch bereits weiter oben gesagt.

Und mit der Aussage, oder dem Gedanken, "Das ist doch klar das das so ist." muss man sehr vorsichtig sein. Einem selber ist es klar. Anderen auch. Aber deshalb nicht zwangsläufig jedem. Genau dieser Gedanke verursacht die meisten Probleme bei der Kommunikation, da eben genau dann keine stattfindet. Und Kommunikation ist nun einmal das A und O. Man kann sich denken "Weis doch jeder" oder es einfach noch einmal sagen. Da bricht man sich keinen Zacken aus der Krone. Und wenn die Aussage überflüssig war, weil es doch schon jeder weis, ist das sch**** egal. Dann denken sich 100 Leute "Das ist doch klar das das so ist." und einer sagt "Oh. Gut das du das sagst. Das wusste ich gar nicht". Aber genau dieser eine würde sich ansonsten beschweren.
Mashku
#7 Geschrieben : Freitag, 6. Januar 2017 21:31:15

Rang: Semipro Level 2

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 01.01.2017
Beiträge: 95
Punkte: 288
Gut, dass wir in Deutschland erst Halbzeit haben.
Wie ich vor einiger Zeit erfahren habe, fehlen wohl einige markante Details (Grebelies) am DeAgostini Falken.
Welche jedoch am Master Replicas Falken dran sind.
Der Master Replias war übrigens das "Mastermodell" auf dem der DeAgostini Falke basiert.
Es gibt mehrere Quellen, die sich um Ersatz bemühen, was jedoch schwierig und kostenintensiv ist.
Allein der Monogram Superfortes B-29 Bomber kostet hierzulande 90,-€.

Es scheint jedoch von Offizieller Seite (Admin Modellspace.com) sich was in ferner Zukunft was zu tun,
und so wie ich es verstanden habe bemüht man sich dann diese in welcher Form auch immer "nachzureichen".
Bis auf zwei Teile, welche selbst am MR Falken fehlen, da diese sich am Original nicht mehr befinden.
Der Zahn der Zeit war hier am Werk...
Lest selbst:
http://forum.buildmillen...ssue/page/5/#post-27471

Ich bitte um Ruhe zu bewahren, noch ist nichts endgültig und es heißt geduldig abzuwarten.
So wie ich das hier im Forum herauslese, wurden alle Unstimmigkeiten zu gunsten aller und vorallem von dem Einsatz des Moderators Andreas gelöst.
Ich bin überzeugt, dass auch in diesem Fall.
Denn bis Ausgabe 100 vergeht noch einige Zeit.

LG, Mashku.

tengel
#8 Geschrieben : Freitag, 6. Januar 2017 23:01:41

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.627
Punkte: -9.698
Du hast vergessen zu erwähnen, das die Zusatzausgabe nur für Abo-Kunden kommt (Subscribers)....
Die fehlenden Teile gibt es incl. der fehlenden KGV-Teile bereits bei shapeways für knapp 13€.
Weshalb der Berater die beiden KGV Teile als nicht notwendig erachtete weiß er wohl nur selbst. Es gibt Bilder vom Original, wo sie deutlich zu sehen sind. Und es mit abgefallenen Teilen zu begründen ist auch nicht richtig, den man hat ja auch das am Orignal fehlende Schild an der oberen Quad-Gun nachgebildet.
Mir düngt der Berater war ein gewisser S.D., welcher keinen guten Ruf in der Sci-Fi-Modellbau-Szene hat. Ich habe ein Beispiel eines von ihm begonnen Falken gesehen, welchen er im Kundenauftrag für 8000USD bauen wollte. Das Teil sieht aus als hätte es ein Anfänger zusammen geschraubt.
Mashku
#9 Geschrieben : Samstag, 7. Januar 2017 09:54:21

Rang: Semipro Level 2

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 01.01.2017
Beiträge: 95
Punkte: 288
Vorerst...
Mal sehen wie das Endergebnis ausschaut.
Der Berater... Ja die Story habe ich mitbekommen, krass das Leute bereit sind von so einem Stümper für 8 Riesen versauen zu lassen. Kein Wunder, dass Master Replicas nicht mehr existiert...
Nunja, zusagen haben immer die die am wenigsten Ahnung haben.
Wobei die Videos doch sehr lehrreich sind.

Das B-29 Teil könnte ich aus Resin / Kunstoff machen, falls da bedarf sein sollte.
Die KGV sind zu filigrane dafür.
LG, mashku.
greyhawk
#10 Geschrieben : Samstag, 7. Januar 2017 11:39:15

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 08.06.2015
Beiträge: 613
Punkte: 1.869
Wohnort: Darmstadt, Germany
tengel schrieb:
Du hast vergessen zu erwähnen, das die Zusatzausgabe nur für Abo-Kunden kommt (Subscribers)....


Ich bin recht sicher, daß die Zusatzausgabe auch für Nichtabonnenten anforderbar sein wird. Bei Nichtabonnenten weiß man halt nicht, wer diese sind, also kann man auch nix zustellen. Ne Einzelausgabe in den Zeitschriftenhandel zu bringen, macht angesichts des logistischen Aufwands keinen Sinn.
Andreas
#11 Geschrieben : Sonntag, 8. Januar 2017 13:39:29
Rang: Administration

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.286
Punkte: 15.616
Wohnort: Germany
Hallo


Nach dem Feedback des Herstellers mit den Experten ist DeAgostini zu dem Schluss gekommen, dass die meisten (nicht alle) Teile, die als fehlend hervorgehoben wurden, tatsächliche Auslassungen von der ursprünglichen Requesite sind. Als solche werden sie zur gegebener Zeit ersetzt, da sie entworfen und hergestellt werden müssen. Die Einzelheiten, wie sie versendet werden muss noch geklärt werden . In den kommenden Wochen wird mehr Klarheit geschaffen. Weitere Informationen darüber, wann die Teile fertig sein werden, werden in absehbare Zeit folgen. Der Ersatz dieser Teile ist natürlich für alle Abonnenten eine willkommene Neuigkeit. Teilweise sind einige hier in DE bei der Hälfte des Falcon angekommen einige noch nicht mal soweit. Daher sollte mann sich hier keine Gedanken machen,auch wir werden diese Teile Bekommen. Dieses Thema werde ich weiterhin Verfolgen und es wird aktualisiert, sobald weitere Informationen Vorhanden sind. Abgedeckt werden eh erstmal die Länder die den Falcon schon hinter sich haben.

Nun zu einem Thema,der auch in der UK angesprochen wurde,und wo auch rigoros gegengesteuert wird. Dieses werde ich auch tun wenn nötig ,und es dazu kommen sollte. Das „Nachmachen“ von Bauteilen. Nur weil immer noch ein Paar Details fehlen,Versucht mann diese selbst Herzustellen,und unter das Volk zu bringen. Nur zur allgemeinen Verständnis, sollten Bauteile Nachgemacht, und so das Urheberrecht wie von zb. (Tamiya und Revell ) verletzt werden , und diese Teile dann hier im Forum öffentlich zum Verkauf angeboten werden ,wird sofort eingeschritten,und dies mit allen Konzequensen. Das Kopieren von Teilen für den eigenen Gebrauch ist zwar nicht illegal. Jedoch, um sie dann zu verkaufen ist illegal. DeAgostini wird dieses keinesfalls unterstützten.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


tengel
#12 Geschrieben : Sonntag, 8. Januar 2017 19:50:21

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.627
Punkte: -9.698
Da werdem wird doch mal sehen, was Tamiya, Revell, Airfix und Bandai dazu sagen, das DeAgostini deren Modellbauteile nachbildet und verkauft. Die entsprechenden Rechtsabteilungen habe ich per Mail angefragt, auch ob es zulässig ist als Privatperson im kleineren Umfang Bauteile, die ILM für den Falken benutzt hat und die am deAgo Falken fehlen digital nachzubauen und per 3D Druck zu erzeugen...
Andreas
#13 Geschrieben : Sonntag, 8. Januar 2017 20:07:52
Rang: Administration

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.286
Punkte: 15.616
Wohnort: Germany
tengel schrieb:
Da werdem wird doch mal sehen, was Tamiya, Revell, Airfix und Bandai dazu sagen, das DeAgostini deren Modellbauteile nachbildet und verkauft. Die entsprechenden Rechtsabteilungen habe ich per Mail angefragt, auch ob es zulässig ist als Privatperson im kleineren Umfang Bauteile, die ILM für den Falken benutzt hat und die am deAgo Falken fehlen digital nachzubauen und per 3D Druck zu erzeugen...



Lese bevor du Schreibst,
Das klären ganz andere was sie dürfen und was nicht, und ich werde hier keine Diskussion mehr drüber anfangen. von mir aus kannst du dir Teile Drucken, Gießen oder sonst wie Herstellen das interessiert mich nicht. Für den eigenen Gebrauch kann hier jeder Kopieren was er will,nur Taucht es hier im Forum zum Verkauf auf wird eingeschritten. Ende!

Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Levelord
#14 Geschrieben : Sonntag, 8. Januar 2017 20:10:59

Rang: Superelite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.643
Punkte: 8.075
Wohnort: Celle, Germany
Weist du Torsten, ich bin mir nicht sicher ob ich an eurer stelle hier immer so ein Fass aufmachen würde.
Wenn ihr so weitermacht kann ich mir gut vorstellen das Deago den ständig nörgelnden deutschen Kunden keine Star Wars Modelle mehr bringt. Warum auch auch. Das ist ja jetzt schon der Fall... schaut euch UK an die haben viel mehr Modelle als wir. Liegt daran der deutsche Markt ist halt schwierig.

Ihr alle wollt R2D2 und was es nicht noch alles gibt, aber wenn es dann nicht kommt geht das Geheule los. Ihr verderbt euch damit vieles selber.

Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord



Follow me on:

YT: https://www.youtube.com/user/WinsenRacers

IG: https://instagram.com/wi...ers?igshid=y8qbrwhdt9vi

FB: https://m.facebook.com/p...-More-2148655845420527/


@work: X-Wing, MIG-29, F312T4


R.I.P.: Dodge Charger


Completed: McLaren MP4-23, Hummer H1, RedBull RB7, Easy Rider Bike, Jaguar E-Type, Porsche 911, Ferrari F2004, AMG DTM Mercedes, Ford Mustang, R2-D2, C57, Modellbahn,Rossi Bike,VW Käfer 1303,VW T1 Samba Bus
DaJörg
#15 Geschrieben : Sonntag, 8. Januar 2017 20:20:21

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.01.2014
Beiträge: 257
Punkte: 786
Wohnort: Lörrach
Danke Torsten, dass durch soetwas der deutsche MArkt für DeAgostini immer unlukrativer wird,denn zum einen ist es so wie Andreas es geschrieben hat, dass du NUR zum Privat verbrauch etwas mit copyright herstellen darfst. ABER sobald du es verkaufts, auch wenn es in KLEINEN Stückzahlen ist ist es eine RAUBKOPIE.
Glaubst du wirklich das DeAgostini etwas auf den internationalen Markt wirft OHNE eine Lizenz?


Gruß Jörg
Alle meine Beiträge in Form von Text und Bild sind geistiges Eigentum von DaJörg, eine Nutzung und Kopie bedarf einer Genehmigung meinerseits


Bauprojekte: Soverign of the Seas, Bismarck, HMS Victory, Falcon, Shelby GT500, T72
greyhawk
#16 Geschrieben : Sonntag, 8. Januar 2017 21:18:36

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 08.06.2015
Beiträge: 613
Punkte: 1.869
Wohnort: Darmstadt, Germany
tengel schrieb:
Da werdem wird doch mal sehen, was Tamiya, Revell, Airfix und Bandai dazu sagen, das DeAgostini deren Modellbauteile nachbildet und verkauft.


Die sagen: "Vielen Dank für die Lizenzgebühren. Prost." nachdem die Unternehmen die Lizenzierung miteinander ausgehandelt haben.
tengel
#17 Geschrieben : Sonntag, 8. Januar 2017 21:41:42

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.627
Punkte: -9.698
1. Nicht mal ILM weiß mehr welche Bausätze und Teile auf dem Falken verarbeitet wurden!
2. wie soll den dann alle Bauteile lizenziert worden sein?
3. was heißt hier schwieriger Markt in D, die Zusatzteile die jetzt kommen sind nur durch massiven Druck von US Kunden zustandegekommen, da auf den Offiziellen Bildern vom de Ago Falken Teile zusehen sind, die am Produkt nicht vorhanden sind. Und das Modell als akurate Kopie beworben wird. Und bei solchen nicht gehaltenen Versprechen kennen die US Verbraucherschutzgesetzt keinen Spass...
DaJörg
#18 Geschrieben : Montag, 9. Januar 2017 06:59:30

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.01.2014
Beiträge: 257
Punkte: 786
Wohnort: Lörrach
Sobald etwas nur annähernd so aussieht wie das original ist es zumindest über Lukasarts/Lukasfilm (gehört ja zu Walt Disney )patentrechtlich geschützt denn an jedem Modell verdient Lukasarts/Lukasfilm mit. Also bitte hör auf @Torsten hier so ne Welle zu machen. Es ist ähnlich geregelt wie bei der Polizeiuniform, denn selbst ein joginganzug der etwas Ähnlichkeit hat darf in der Öffentlichkeit nicht von zivilpersonen getragen werden.
Alle meine Beiträge in Form von Text und Bild sind geistiges Eigentum von DaJörg, eine Nutzung und Kopie bedarf einer Genehmigung meinerseits


Bauprojekte: Soverign of the Seas, Bismarck, HMS Victory, Falcon, Shelby GT500, T72
tengel
#19 Geschrieben : Montag, 9. Januar 2017 07:30:46

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.627
Punkte: -9.698
Wie kann Disney Rechte an von anderen copyright geschützen Teile bekommen - nur über Lizenz. Und die haben definitv nicht ILM oder Disney.

Tamiya hat sich bedankt und sie prüfen den Fall...

Polizeiuniform mit nachgemachten Bausatzteilen zu vergleichen zeugt IMHO von hoher Kenntnis über Copyright und Musterschutz...

Das man hier keine Werbung für eigene Produkte machen kann, sehe ich ein, das aber mit angeblicher Copyrightverletzung zu begründen ist doch IMHO sehr fadenscheinig, zumal der Hersteller selber nachgemachte Teile anbietet...
The Hui
#20 Geschrieben : Montag, 9. Januar 2017 07:39:26

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.627
Punkte: -9.698
Na endlich mal wieder ein interessanter Tread! Nicht immer nur diese langweiligen BauberichteGlare . (gibt's hier keinen zwinkernden Smilie?)
Aber ich sehe schon das Vorhängeschloss am Horizont....Huh
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
2 Seiten 12>
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,242 Sekunden generiert.
DeAgostini