Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Offizielle Bautagebuch Millenium Falcon Lieferung 50,51,52,53 Optionen
Andreas
#1 Geschrieben : Freitag, 30. Dezember 2016 20:14:17

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.166
Punkte: 15.266
Wohnort: Germany
Star Wars Millennium Falcon
Hallo Modellbauer/innen , herzlich Willkommen zum Bau des Millennium Falcon
Ausgaben 50, 51, 52, 53

Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Andreas

Ausgabe 50
Bauteile:
1 Rumpfverkleidung TP-10, 2 Haltevorrichtung (1 Sektion), 3 Vierloch-Verbindungsstück, 4 Zweiloch-Verbindungsstücke (3 x), 5 Rahmen für den Rumpf TF-12, 6 Rahmen für den Rumpf TF-13



MONTAGE DER OBEREN RAHMEN TEILE
Legt euch die benötigten Bauteile, wie gezeigt, bereit. Außer dem Rahmengerüst, das ihr in Phase 4 fertiggestellt hast, benötigt ihr die beiden Rahmen aus dieser Ausgabe sowie je zwei aus Ausgabe 48 und 49. Zudem brauhst ihr drei Vierloch- und sieben Zweiloch-Verbindungsstücke sowie 26 kurze schwarze Kreuzschlitzschrauben.Ihr schraubt ein Zweiloch-Verbindungsstück an die Ecke von Rahmen TF-05 . Nun schraubt ihr ein Zweiloch-Verbindungsstück an die Ecke von Rahmen TF-05 ..Befestigt TF-07 mit einer Schraube durch das Vierloch- ,und einer durch das Zweiloch- Verbindungsstück.Ein Vierloch-Verbindungsstück schraubt ihr an die Ecke von Rahmen TF-06. Setzt Rahmen TF-08 ans Ende von TF-06, und befestigt TF-08 mit drei Schrauben an den beiden Vierloch Verbindungsstücken.Ein Zweiloch-Verbindungsstück wird im Loch in Rahmen TF-04 befestigt ,und ein weiteres im Loch in Rahmen TF-06.Setzt nun Rahmen TF-10, wie gezeigt, an die Baugruppe, und bringt ihn mit einer Schraube durch das Zweiloch-Verbindungsstück an.An die beiden Ecken von TF-13 schraubt ihr ein Zweiloch- bzw. ein Vierloch Verbindungsstück. Befestigt nun TF-12 mit je einer Schraube durch die beiden Verbindungsstücke, und schraubt auch ein Zweiloch-Verbindungsstück an die Ecke von Rahmen TF-12 an.Ein Zweiloch-Verbindungsstück kommt an das Ende des Arms von Rahmen TF-10.Befestigt nun TF-11 mit je einer Schraube durch die Verbindungsstücke aus Schritt 17 und 18. Am Ende dieser Session sollte euer Rahmenteil wie unten ausschauen. Damit ist diese Bauphase abgeschlossen.

















































Ausgabe 51
Bauteile:
1 Rumpfverkleidung TP-9, 2 Rahmen für den Rumpf TF-15, 3 Rahmen für den Rumpf TF-14, 4 Radialversteifung, 5 Radialversteifung, 6 Verbindungsstück, 7 Zweiloch-Verbindungsstücke (3 x)




MONTAGE DER OBEREN RAHMEN
Wenn ihr das Rahmengerüst im Bauzustand nach Phase 50 um die gezeigten nächsten beiden Rahmenteile inklusive Radialversteifung erweitert, ist ein Drittel der Oberseite fertig.In dieser Phase verbaut ihr die beiden diesmal gelieferten Rahmenstücke sowie die beiden Hälften der Radialversteifung inklusive Verbindungsstück. Außerdem benötigt ihr 15 kurze schwarze Kreuzschlitzschrauben, um die Rahmen anzubringen, sowie vier lange Messingschrauben für die
Montage der Radialversteifung.Schraubt zwei Zweiloch-Verbindungsstücke an TF-11 .wie gezeigt. Die Baugruppe.TF-14 schraubt ihr an beiden Verbindungsstücken fest.An das Loch in TF-14 kommt ein Zweiloch- Verbindungsstück.Ihr setzt TF-15, wie gezeigt, ans Gerüst.Die Ecke von TF-15 schraubt ihr am Vierloch-Verbindungsstück fest, .die andere am Zweiloch-Verbindungsstück.Damit ist der Anbau der beiden Rahmen abgeschlossen...Wie an der Unterseite wird das Rahmengerüst ebenfalls durch Radialstangen versteift. Anders als gewohnt, verläuft die erste Radialstange der Oberseite jedoch durch die Mitte der Rahmen statt an ihren Rändern entlang.Setz dazu die beiden Hälften der Radialversteifung wie gewohnt per Verbindungsstück und vier Schrauben zusammen.Die Radialversteifung kommt, wie gezeigt, auf TF-14 und TF-15.Den inneren Flansch befestigst du an TF-15. Achtet darauf, dass die Stange, wie gezeigt, übersteht.Du schraubst den mittleren und den äußeren Flansch am Rahmengerüst fest. Damit ist diese Bauphase abgeschlossen,und das Gerüßt um ein paar Rahmen Teile Gewachsen.

























Ausgabe 52
Bauteile
:1. Rumpfverkleidung TP-6, 2. Rumpfverkleidung TP-7, 3. Rahmen für den Rumpf TF-16, 4. Rahmen für den Rumpf TF-9, 5. Stahlstifte (2 x), 6. Magnete (2 x), 7. Befestigungsschrauben (32 x, plus 1 Ersatz), 8. Befestigungsschrauben (6 x, plus 1 Ersatz), 9. Befestigungsschrauben (6 x, plus 1 Ersatz), 10. Befestigungsschrauben (6 x, plus 1 Ersatz), 11. Anbauteile (15 in Gussrahmen)



MONTAGE DER OBEREN RAHMEN
Mit dem Einbau der nächsten beiden Elemente – insbesondere des inneren Turmrings – gewinnt das obere Rahmengerüst, an dem ihr in Phase 51 gebaut habt, an Stabilität.Für diese Phase benötigt ihr die beiden Rahmenelemente aus dieser Ausgabe sowie 13 kurze schwarze Kreuzschlitzschrauben.Setzt TF-16, wie gezeigt, an das Rahmengerüst. Ihr schraubt nun die Ecke von TF-16 an das Vierloch-Verbindungsstück.Befestigt TF-16 rechts davon mit zwei Schrauben am Flansch.
Rahmen TF-9 setzt ihr an die ringförmige Innenseite der Baugruppe.Achtet darauf, dass die Halterung an TF-16 in die Einkerbung von TF-9 greift.Befestigt nun TF-9 mit10 Schrauben an der Baugruppe.Die letzte Schraube geht durch den vorstehenden gebogenen Arm von TF-16.












ABDECKUNG DER ZUGANGSRÖHRE

Die abnehmbare Abdeckung der Zugangsröhre (TP-07) wird am Hauptteil der Verkleidung (TP-06) ähnlich befestigt wie die Landebeinabdeckungen in Phase 43 und 47.Hierzu werden die Magnete und Metallstifte wie gezeigt in ihre Aufnahmen an den Bauteile Verklebt. Damit ist diese Bauphase abgeschlossen.







Ausgabe 53
Bauteile
:1 Rahmen für den Rumpf TF-17, 2 Rahmen für den Rumpf TF-18, 3 Haltevorrichtung (1 Sektion), 4 Vierloch-Verbindungsstück, 5 Zweiloch-Verbindungsstücke (2 x), 6 Bug-Vertiefung Steuerbordseite, 7 Anbauteile (15 in Gussrahmen), 8 Anbauteile (6 in Gussrahmen )



Mit den Bauteilen dieser Ausgabe erweitert ihr das obere Rahmengerüst und bringt Details an der oberen Rumpfverkleidung an. Zudem bekommt ihr eine erste Sektion der Haltevorrichtung.
MONTAGE DER OBEREN RAHMEN
Für diese Phase benötigt ihr die beiden diesmal gelieferten Rahmenelemente und dazu einen Vierloch-, sowie zwei Zweiloch-VerbindungsstückeAußerdem zum Verschrauben acht kurze schwarze Kreuzschlitzschrauben. Schraub ein Zweiloch-Verbindungsstück ans Ende von Rahmen TF-14.Mit zwei Schrauben befestigt ihr ein Vierloch- Verbindungsstück am Rahmen TF-15.Ihr schraubt nun ein Zweiloch-Verbindungsstück an die Ecke von TF-17.Das andere Ende des Zweiloch Verbindungsstückes gehört an die Ecke von TF-18..Schraubt das Ende von TF-17 an das Verbindungsstück,das ihr in Schritt 1 angebracht habt.Rahmen TF-18 befestigt ihr mit zwei Schrauben an dem in Schritt 2 montierten Verbindungsstück. Damit sind die Rahmenteile Montiert.


















DIE HALTEVORRICHTUNG
ihr benötigt nun die drei Sektionen der Haltevorrichtung aus Ausgabe 48, 50 und 53.Verbindet die ersten beiden Sektionen, indem ihr die Schwalbenschwanzhalterungen ineinander drückt. Die dritte Sektion fügt ihr ebenso an.Damit ist die Baugruppe fertiggestellt. Legt das Rahmengerüst in die Haltevorrichtung. Sie wird mit wachsendem Gerüst erweitert. Ihr könntt die Vorrichtung auch auf einem Brett montieren, wie wir dies beim Zusammenbau der Unterseite in Ausgabe 27 (Seite 15) empfohlen haben.





MONTAGE DER VERTIEFUNG
Für diese Phase benötigt ihr die Vertiefung (Bauteil 6) und den kleineren der beiden Gussrahmen mit Anbauteilen (Bauteil 7). Der größere Rahmen wird erst in einer späteren Bauphase benötigt. Entnehmt dem Rahmen Detail 1, und entfernt überschüssigen Grat.Die beiden dicken Stifte an der Rückseite klebt ihr in die beiden größten Löcher der Vertiefung. Detail 2 befestigt ihr in den beiden kleinen Löchern neben Bauteil 1 das überlappt wird.Ihr klebt Detail 3 in die beiden kleinen Löcher in der Ecke gefolgt von Detail 4 in die kleinen Löcher links von Detail 1.Detail 5 passt in die beiden kleinen Löcher oberhalb von Detail 4.Klebt Detail 6 in die beiden großen Vertiefungen neben Detail 5.Detail 7 kommt in die beiden kleinen Löcher neben Detail 6 gefolgt von Detail 8 in die beiden kleinen Löcher oben auf Detail 6.Nun Befestigt ihr Detail 9 auf Detail 5. Der Schlitz am Ende von Detail 9 soll auf dem Sattel am Ende von Detail 5 sitzen.Klebt Detail 10 in die Löcher von Detail 1 und 6 ,und Detail 11 in den Schlitz von Detail 2, .Detail 12 in den von Detail 7 und Detail 13 in jenen von Detail 1.Ihr klebt Detail 14 in die beiden Vertiefungen in Detail 2.Detail 15 setzt ihr in das Loch von Detail 8 und an der Seite von Detail 2. Damit ist die erste Vertiefung mit Details Bestückt. Somit ist auch die letzte Bauphase dieser Lieferung abgeschlossen.






































Das waren nun die Ausgaben 50 , 51, 52 , 53 des Millenium Falcon .
Schönen Gruß
Andreas
………………….Fortsetzung folgt!!
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,231 Sekunden generiert.
DeAgostini