Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

USS Constitution Optionen
der Gohfelder
#1 Geschrieben : Donnerstag, 15. Juni 2017 13:43:59

Rang: Master

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 17.11.2012
Beiträge: 1.153
Punkte: 3.483
Wohnort: Gohfeld (Germany)
Hallo,
Ein neues Schiffsmodell wird jetzt angeboten:

http://www.model-space.c...e-uss-constitution.html

Grüße, Bernd
Levelord
#2 Geschrieben : Donnerstag, 15. Juni 2017 13:58:36

Rang: Superelite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.643
Punkte: 8.075
Wohnort: Celle, Germany
Ist schon bekannt ;) warst zu langsam LOL

http://forum.model-space...spx?g=posts&t=23561
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord



Follow me on:

YT: https://www.youtube.com/user/WinsenRacers

IG: https://instagram.com/wi...ers?igshid=y8qbrwhdt9vi

FB: https://m.facebook.com/p...-More-2148655845420527/


@work: X-Wing, MIG-29, F312T4


R.I.P.: Dodge Charger


Completed: McLaren MP4-23, Hummer H1, RedBull RB7, Easy Rider Bike, Jaguar E-Type, Porsche 911, Ferrari F2004, AMG DTM Mercedes, Ford Mustang, R2-D2, C57, Modellbahn,Rossi Bike,VW Käfer 1303,VW T1 Samba Bus
echino
#3 Geschrieben : Sonntag, 23. Juli 2017 08:38:35

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 699
Punkte: 2.109
Wohnort: Röhrmoos
Hallo,

baut jemand schon die USS Constitution? Gibt es schon Erfahrungen zur Qualität des Modellbausatzes?
Ich suche noch nach einem Nachfolgemodell für die Soleil Royal. Bei der USS Constitution bin ich mir nicht sicher. Die Bewaffnung im Bausatz (Lafetten) sieht wieder nach Metallguss aus und die Kanonenluken haben irgendwie keine richtige Tiefe. Die Takelung der Lafetten ist stark vereinfacht. Sonst sieht sie auf den Bildern ganz gut aus. Im Internet findet man viele Fotos vom echten Schiff.
Die Wasa oder eine Hansekogge würden mir gefallen, finde aber derzeit keinen hochwertigen Modellbausatz aus Holz.

Servus
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
standard2k
#4 Geschrieben : Montag, 24. Juli 2017 12:17:12

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 22.09.2012
Beiträge: 176
Punkte: 540
Ich hab den Bausatz zwar nicht und war bei Ankündigung doch recht neugierig, ob's was wird, aber die Fotos sagen leider eigentlich alles. Der Bausatz hat mit der Connie eigentlich gar nix zu tun. Allein die Heckgalerie ist übelst. Billig aufgelmalte Fensterrahmen auf schwarzem Grund??? Keine Kupferbeplankung, .... Und das für 1000€. Für 370$ ( zz. Versand/ EuSt aus USA) kriegste aktuell im Angebot die Model Shipways Connie im gleichen Maßstab ( die Holzbaustatz historisch wohl genaueste, allerdings auch schwerer zu bauen) oder für ca. 350€ die Version von Constructo in 1:82 oder für ca. 190€ in 1:100 die Billing Boats. Die sind zwar beide nicht so genau wie die MS, aber doch um Längen besser als das Abo.

MS hat auch nen Ebay Store, da sind öfters mal Angebote drin, auch die Connie, wo man dann direkt den Preis in € umgerechnet sieht. Oder mal Krick anschreiben, die Importieren auf Kundenwunsch auch MS, kostet dann allerdings etwas mehr, aber man spart sich den Umweg über den Zoll.

Hochwertige Bausätze hat z.B auch Kolderstok, nen 1 Mann Betrieb aus Holland, die ham die Batavia, ein supertolles Modell. Und die Wasa von Billing Boats soll wohl aktuell die historisch genaueste sein ( wenn man vermutlich mal von der im Ausland erhältlichen DeAgo absieht)
WeissNicht
#5 Geschrieben : Montag, 24. Juli 2017 17:31:53

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 19.01.2014
Beiträge: 364
Punkte: 1.113
Wohnort: Jagel / Germany
standard2k schrieb:
....Model Shipways Connie im gleichen Maßstab ( die Holzbaustatz historisch wohl genaueste, allerdings auch schwerer zu bauen)


Naja, historisch korrekt? Der Kahn fährt noch zur See, daher ginge sogar der Bau der aktuellen Version.
Wenn ich da an meine BB-Titanic denke... da ist heute nichtmal mehr bekannt, wieviele Blätter der zentrale Propeller hatte oder welche Farbe die Schornsteine hatten.

Schwer zu bauen... Ja, da sind wir beim Thema. Sicher, die Heckgallerie ist nicht sonderlich schön, das geht besser. Der erfahrene Modelbauer wird da Lösungen finden und das Schiff nicht "out-of-the-box" bauen.
Für Anfänger bzw. frustfreies Arbeiten ist die Anleitung das Entscheidende und hier leistet DeAgo sehr gute Arbeit. Mit den DeAgo Bauanleitungen gelingt es ein schönes Model zu bauen, selbst dann, wenn man vorher noch niemals damit zu tun hatte.
Ein Anfänger, der einen Krick, BillingBoats oder was auch immer Bausatz anfängt, wird recht schnell frustiert sein. Die Bauanleitung meiner Titanic hat rund 100 Seiten (Je Seite ein Bild und praktisch Null Text)... die Anleitung der Vic ist deutlich umfangreicher; ohne Vorkenntnisse oder sehr viel Interesse landet so ein Bausatz schnell in der Ecke. Ich halte die DeAgo Bausätze auch durchaus geeignet, dass Eltern mit ihren Kindern auf diese Weise unser liebstes Hobby betreiben können.

Fazit: Ja, es gibt schönere Bausätze, aber hier kommt die Hilfestellung durch eine sehr gute Anleitung hinzu. Dazu kommt der Service... Schonmal versucht Ersatzteile für einen Komplett-Kit zu bekommen? (Ja, auch das geht, aber ist mit höherem Aufwand verbunden)
Wieder im Bau nach Wartezeit: SotS
Weiterhin in der Werft: HMS Victory
Fertig: Hummer H1
Auf Halde: Gorch Fock, RMS Titanic in 1:144
standard2k
#6 Geschrieben : Montag, 24. Juli 2017 18:06:37

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 22.09.2012
Beiträge: 176
Punkte: 540
Das mit der Anleitung stimmt ja, das ist deutlich mehr als bei "normalen" Bausätzen. Die Frage war ja aber, ob die Connie als Nachfolger für die SR taugt, daher ist ja schon etwas Erfahrung vorhanden. Und wenn man sich mal die Modelle vergleichbarer Größe und Qualität ( die Occre Montanes, San Ildefonso, Santissima Trinidad) anschaut, die liegen bei max. 390€, oder eben die Constructo Constitution. Und 600€ mehr für ne Anfängeranleitung und "Ersatzteile" sind dann doch deutlich zu viel. Da kann ich mir dann lieber das Geld ein Jahr sparen und die Amati Vanguard oder Caldercraft Agamemnon, Diana oder gar Victory kaufen. Ich will den Kit nicht schlecht machen, aber seit der SotS waren die folgenden Bausätze wie SR oder jetzt die Conni m.M. deutlich schlechter.
greyhawk
#7 Geschrieben : Mittwoch, 26. Juli 2017 09:40:57

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 08.06.2015
Beiträge: 613
Punkte: 1.869
Wohnort: Darmstadt, Germany
Ist einfach ne Frage des Herstellers. Diese internationalen "Wiederauflagen" (San Felipe, Gorch Fock, SR, Constitution) sind allesamt OcCre Modelle, während die Victory und SotS von Artesania Latina sind. OcCre hat da nunmal ne andere Herangehensweise, pfeift auf historische Korrektheit und Details, ist dafür aber eben insgesamt simpler zu bauen.

Die wohl in wenigen Monaten auch international erscheinende Vasa ist meines Wissens von Artesania Latina. Da bin ich sehr gespannt drauf.
standard2k
#8 Geschrieben : Mittwoch, 26. Juli 2017 12:27:36

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 22.09.2012
Beiträge: 176
Punkte: 540
Ne, das sind bis auf die Gorch Fock keine Wiederauflagen. Die SR, Conni und San Felipe gabs und gibts nicht von Occre. Und die San Felipe ist ja eh mehr oder weniger "frei Interpretiert". Aber ich finde einfach, das ich für 1000€ wohl mehr erwarten kann, als, das was da so auf den Bildern zu sehen ist, Anleitung hin oder her. Und wie du ja schon sagtest, die Conni existiert ja noch. Im Vergleich zur SotS ist der Bausatz einfach ein schlechter Witz.
greyhawk
#9 Geschrieben : Mittwoch, 26. Juli 2017 13:01:22

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 08.06.2015
Beiträge: 613
Punkte: 1.869
Wohnort: Darmstadt, Germany
standard2k schrieb:
Ne, das sind bis auf die Gorch Fock keine Wiederauflagen. Die SR, Conni und San Felipe gabs und gibts nicht von Occre. Und die San Felipe ist ja eh mehr oder weniger "frei Interpretiert". Aber ich finde einfach, das ich für 1000€ wohl mehr erwarten kann, als, das was da so auf den Bildern zu sehen ist, Anleitung hin oder her. Und wie du ja schon sagtest, die Conni existiert ja noch. Im Vergleich zur SotS ist der Bausatz einfach ein schlechter Witz.


Wiederauflage im Sinne von "war vorher schon mal bei einer DeAgo-Landesvertretung als Wochenzeitschrift erhältlich". Ok, die Conni nicht.

Und OcCre im Sinne von "Der Designer und Hersteller, der SR, SF, Conni und GF für Deagostini entworfenhat und nun exklusiv über ModelSpace vertreibt". Bis auf die GF, die bekommste auch direkt. Siehste ja an der spezifischen Vorgehensweise beim Bau, da hat jeder Entwickler/Hersteller so sein eigenes Konzept, das sich durch die ganze Produktlinie zieht und sich von anderen Entwicklern/Herstellern unterscheidet.

Jedenfalls denke ich, daß du mit der Vasa zufriedener sein wirst.
standard2k
#10 Geschrieben : Mittwoch, 26. Juli 2017 16:01:45

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 22.09.2012
Beiträge: 176
Punkte: 540
greyhawk schrieb:


Jedenfalls denke ich, daß du mit der Vasa zufriedener sein wirst.



Ich bin gespannt, auch wenn ich den Baukasten der Vasa von Mantua schon habe.
WeissNicht
#11 Geschrieben : Mittwoch, 26. Juli 2017 20:04:30

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 19.01.2014
Beiträge: 364
Punkte: 1.113
Wohnort: Jagel / Germany
Der Preis, der für eine Ware verlangt wird kann vom Händler frei festgelegt werden... niemand zwingt die Kunden zum kaufen.

Meine persönliche Einschätzung ist auch, dass der Preis für das Gebotene zu hoch angesetzt ist (bei der GF ebenso). Die SotS und Vic sind das Geld in jedem Fall wert. Aber das ist nur eine persönliche Meinung und niemand zwingt mich zum Kauf. Der Markt wird es regeln.

Über die Detailtreue kann man sicherlich diskutieren, das ist sachlich.
Wieder im Bau nach Wartezeit: SotS
Weiterhin in der Werft: HMS Victory
Fertig: Hummer H1
Auf Halde: Gorch Fock, RMS Titanic in 1:144
echino
#12 Geschrieben : Donnerstag, 27. Juli 2017 17:04:26

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 699
Punkte: 2.109
Wohnort: Röhrmoos
Ich werde also weiter suchen nach einem guten Modell. Leider gibt es noch keine Aussage, ob und wann die Wasa kommt.
Mein 1. Modell war die Santa Maria mit einer schlechten Beschreibung. Da hab ich auch 15 Jahre dran gebaut (Nach ca. 5 Monaten Bauzeit habe ich sie 14 Jahre liegen gelassen und dann fertig gestellt). Das 2. Schiff war die Peregrin Galley von Sagal. Würde ich heute nicht mehr kaufen, die Originaltreue lässt doch zu wünschen übrig. Habe daran aber auch ca. 7 Jahre gebaut. Dann kamen die VIC und die SOTS. Die beiden sehen wirklich gut aus. Bei der Soleil gibt es leichte Abstriche am Bausatz, das Ergebnis wird aber wohl auch gut aussehen.
In meiner Sammlung würde noch ein Schiff aus dem 16. Jahrhundert und aus dem 14. Jahrhundert passen. Mal schauen, ob ich was finde.
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
standard2k
#13 Geschrieben : Freitag, 28. Juli 2017 08:07:28

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 22.09.2012
Beiträge: 176
Punkte: 540
@echino

Was schwebt dir den so vor? Gut, Vasa oder Conni, aber sonst. Schau doch mal bei den div. Herstellern rein, z.B. Kolderstok: Kolderstok

Ich hab die Duyfken, ein wirklich super Bausatz auf dem neuesten Stand. Ein neuer Bausatz wäre auch die Revenge von Amati, die vor einiger Zeit rausgekommen ist, oder die HMS Fly/ Pegasus oder Mercury von Amati sind auch top. Da du ja schon ein paar Schiffe gebaut hast, wäre auch ein gewisser Chinesicher Hersteller was. Gut, müsste man aus China importieren und fällt eben EUsT an, aber hat bei mir immer Problemlos geklappt.

Gut, natürlich sind die Kästen erstmal teurer, da man komplett zahlen muss, aber am Ende ist es deutlich weniger und die Qualität ist deutlich besser.
echino
#14 Geschrieben : Samstag, 5. August 2017 11:21:44

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 699
Punkte: 2.109
Wohnort: Röhrmoos
Hallo standard2k,

also die Revenge würde mir schon ganz gut gefallen. Leider finde ich dazu keinen Satz Segel. Muss ich mal schauen.
Welchen chinesischen Hersteller meinst Du? Evtl. kannst Du mir auch eine private Nachricht dazu senden.

servus
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
WeissNicht
#15 Geschrieben : Samstag, 5. August 2017 16:08:09

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 19.01.2014
Beiträge: 364
Punkte: 1.113
Wohnort: Jagel / Germany
echino schrieb:
Hallo standard2k,

also die Revenge würde mir schon ganz gut gefallen. Leider finde ich dazu keinen Satz Segel. Muss ich mal schauen.


Schau dir mal das Unboxing-Video bei Youtube an... sah für mich so aus, als wäre zuminderst Segeltuch dabei. (Ab Minute 3:40)
You-Tube

Die Bauanleitung (findet man auch im Netz)der Revenge schweigt sich dazu leider aus.
Wieder im Bau nach Wartezeit: SotS
Weiterhin in der Werft: HMS Victory
Fertig: Hummer H1
Auf Halde: Gorch Fock, RMS Titanic in 1:144
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,166 Sekunden generiert.
DeAgostini