Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Offizielle Bautagebuch Millenium Falcon Lieferung 82,83,84,85 Optionen
Andreas
#1 Geschrieben : Montag, 24. Juli 2017 19:56:25

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany

Star Wars Millennium Falcon

Hallo Modellbauer, herzlich Willkommen zum gemeinsamen Bau des Millenium Falcon
Lieferung 82,83,84,85


Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Andreas

Bauphase 82
Bauteile:
1 Oberer Rahmen TF-45 (Mandibel), 2 Obere Verkleidung TP-31 (Mandibel),3 Befestigungsschrauben (9 x, inklusive Ersatz), 4 Befestigungsschrauben (10 x, inklusive Ersatz),5 Befestigungsschrauben (13 x, inklusive Ersatz), 6 Befestigungsschrauben (5 x, inklusive Ersatz), 7 Zweiloch-Verbindungsstücke (2 x), 8 Anbaudetails (12 in Gussrahmen)




In dieser Phase beginnt mit der Montage der oberen Hälfte der Backbord- Mandibel, die in der schon vertrauten Weise erfolgt. Außerdem stattet ihr die untere Hälfte mit Rohrleitungselementen aus.

MONTAGE DER MANDIBEL
Der Zusammenbau der Rahmen für die obere Hälfte der Backbord- Mandibel erfolgt ähnlich wie jener der spiegelbildlichen Steuerbord- Mandibel in Bauphase 75. Ihr schraubt je ein Zweiloch- Verbindungsstück an diese Ecke von TF-45 und TF-46.TF-46 Nun befestigt ihr diese mit zwei Schrauben an den beiden Verbindungsstücken. Die fertige Baugruppe sieht nun wie abgebildet aus.






MONTAGE DER VERKLEIDUNG
Ihr setzt die Verkleidung TP-31 auf den soeben montierten Rahmen.Achtet darauf, dass die Halterungen korrekt sitzen, bevor ihr die Platte anschraubt.








ANBAU VON DETAILS
Der beiliegende Gussrahmen enthält Details für die untere Hälfte der Backbord-Mandibel.Entfernt Detail 1 aus dem Rahmen und klebt es mit den beiden Stiften in die gezeigten Löcher. Das spitze Ende zeigt zum breiteren Ende der Mandibel. Löst Detail 2, und klebt es mit den drei Stiften voran in die Löcher. Das gebogene Ende reicht auf den Boden der Vertiefung.Die beiden Stifte von Detail 3 klebt ihr in die markierten Löcher. Auch hier reicht das Ende auf den Boden der Vertiefung.Die weiteren Details klebt ihr mit den beiden Stiften in die markierten Löcher. Ihr Ende ragt jeweils in die große Vertiefung. Es folgt nun Detail 4, dann folgen Detail 5, 6 und 7.Detail 8 klebt ihr mit der Lasche in dem gezeigten Schlitz.Mit je zwei Stiften klebt ihr Detail 9 ,10 und Detail 11 in die markierten Löcher. Die Enden verschwinden jeweils in die Vertiefungen. Detail 12 befestigt ihr in den verbliebenen zwei Löcher. Nach dieser Phase ist der Mandibel fertig.








































































Bauphase 83
Bauteile:
1 Oberer Rahmen TF-44 (Mandibel), 2 Obere Verkleidung TP-30 (Mandibel), 3 Zweiloch-Verbindungsstücke (2 x), 4 Vertiefung, 5 Vertiefung, 6 Anbaudetails (17 in Gussrahmen)




MONTAGE DER MANDIBEL
Die obere Hälfte der Backbord-Mandibel wird ähnlich montiert wie das spiegelbildliche Gegenstück in Phase 75 und 76.Ihr verschraubt die Zweiloch-Verbindungsstücke an beiden Ecken von TF-45. Setzt TF-44 an TF-45,und schraubt es an beiden Verbindungsstücken fest. Ihr setzt TP-30 nun auf den Rahmen. Alle sieben Halterungen von TP-30 müssen in die Löcher greifen. An den fünf mit Pfeilen markierten Halterungen befestigt ihr nun die Verkleidung mit den Schrauben. Damit ist die Baugruppe abgeschlossen.









DETAILS DER VERTIEFUNGEN

Der Gussrahmen enthält Details für das Innere der Vertiefungen. In die beiden Vertiefungen gehören 14 der 17 Details im Rahmen – sechs kommen in Vertiefung 1, acht in Vertiefung 2. Die drei übrigen Details bringt ihr später in dieser Phase an der Außenverkleidung an. Ihr entfernt Detail 1 aus dem Rahmen.und klebt es in die beiden Löcher der Vertiefung mit dem glatten Boden.Detail 2 kommt in die beiden markierten Löcher,Detail 4 in die Aussparung von Detail 3.Die fertig gestellte kleine Baugruppe klebt ihr mit den zwei Stiften in diese Löcher.Detail 5 gehört in die markierten Löcher.ihr befestigt Detail 6 in den beiden Löchern von Detail 5.Detail 7 kommt in die Einkerbung am Rand der Vertiefung mit dem gerippten Boden.Ihr klebt Detail 8 in die beiden Löcher und Detail 10 in die entsprechenden drei Löcher an der glatten Seite von Detail 9.Detail 9 klebt ihr in die beiden Löcher,Detail 11 in den Schlitz von Detail 9 und Detail 12 in die markierten Löcher.Detail 13 kommt in das große Loch in Detail 9 .Ihr klebt Detail 14 in das kleine Loch in Detail 9 und anschließend in das Loch in der Seitenwand.




































































VERKLEIDUNG VERVOLLSTÄNDIGEN

Prüft, welche Vertiefung in das Loch näher zur Spitze der Mandibel gehört, und setz sie dann auf das Loch.Durch Halterung und Verkleidung dreht ihr je eine selbstschneidende Messingschraube.Die zweite Vertiefung setzt ihr,wie gezeigt, ins andere Loch und befestigt diesen mit zwei selbstschneidenden Messingschrauben. Ihr klebt nun Die Detail 15 mit den Stiften in die Löcher der Mandibel. Achtet auf die korrekte Ausrichtung.Detail 16 kommt in die lange Aussparung von Detail 15, und Detail 17 mit der Lasche in den Schlitz der Mandibelverkleidung. Damit ist die letzte Bauphase der Ausgabe 83 abgeschlossen.
























Bauphase 84
Bauteile
: Seitenverkleidung SP-24 (Mandibel), 2 Seitenverkleidung SP-23 (Mandibel), 3 Seitenrahmen SF-08 (2 x, Mandibel), 4 Seitenrahmen SF-09 (Mandibel), 5 Anbaudetails (5 in Gussrahmen)




Die obere und untere Hälfte der Backbord-Mandibel fügt ihr ähnlich zusammen wie die Steuerbord-Mandibel in Phase 78. Auch Backbord sind die Außenflächen wieder reich mit Details versehen; den Auftakt bilden die Rohrleitungen dieser Ausgabe.
ANBAU VON DETAILS
Alle fünf Rohrleitungsdetails für die Oberseite der Backbord- Mandibel befinden sich in dem beiliegenden Gussrahmen.Detail 1 klebt ihr mit den beiden Stiften in die mit Pfeilen markierten Löcher.Detail 2 kommt mit den drei Stiften in die angezeigten Löcher. Klebt nun Detail 3 mit den Stiften in die gekennzeichneten Löcher.Mit den beiden Stiften und dem Ende befestigt ihr Detail 4 und 5 in die Markierten Löcher.Nach der Montage der Details dieser Ausgabe und mit jenen der Ausgabe 82 sieht die fertige Baugruppe so aus wie auf dem letzten Bild.



































MONTAGE DER SEITENRAHMEN
Bringt die beiden abgeschrägten Löcher einer Seite von Rahmen SF-09 mit den Halterungen an der Spitze der Mandibel zur Deckung,und befestigt SF-09 mit zwei Schrauben an den Halterungen.Nimmt einen der beiden Rahmen SF-08, und setzt ihn neben den soeben montierten.Bringt ihn mit zwei Schrauben an den Halterungen an.Den zweiten Rahmen SF-08 setzt ihr neben den gerade montierten,und dreht zwei Schrauben in die Halterungen.So soll die untere Hälfte der Mandibel nach der Montage der drei Rahmen aussehen. Somit ist auch diese Bauphase abgeschlossen.




Bauphase 85
Bauteile:
1 Seitenverkleidung SP-20 (Mandibel), 2 Seitlicher Rahmen SF-09 (Mandibel), 3 Befestigungsschrauben (5 x, inklusive Ersatz), 4 Befestigungsschrauben (15 x, inklusive Ersatz), 5 Befestigungsschrauben (21 x, inklusive Ersatz), 6 Anbau details (14 in Gussrahmen)




Diese Ausgabe enthält je eine weitere Seitenverkleidung und einen seitlichen Rahmen für die Backbord-Mandibel, an der ihr in dieser Phase weiterbaut. Außerdem bekommt ihr diverse Anbaudetails für die Seitenverkleidungen.

MONTAGE DER SEITLICHEN RAHMEN
Der diesmal beiliegende seitliche Rahmen ist identisch mit dem kürzeren aus der letzten Phase und wird wie gewohnt mit zwei Schrauben befestigt.Setzt Rahmen SF-09 an die Ecke der unteren Hälfte der Mandibel. Die Abschrägungen der Löcher zeigen nach außen.Verschraubt SF-09 an der Halterung in der Ecke, und befestigt den Rahmen mit einer weiteren Schraube.







DETAILS DER SEITENVERKLEIDUNG
Entfernt die Details erst aus dem Rahmen, wenn ihr sie benötigt. Detail 1 klebt ihr mit den beiden Stiften in die mit Pfeilen gekennzeichneten Löcher der längeren Verkleidung.Detail 2 kommt mit den beiden Halterungen in die markierten Einkerbungen der Verkleidung.Befestigt die Halterung von Detail 3 im ausgesparten Viertelkreis der kürzeren Verkleidung.Zunächst klebt ihr Detail 4 mit den beiden Stiften in die markierten Löcher,dann Detail 5 in die daneben befindlichen Löcher.Mit den beiden Stiften befestigt ihr Detail 6 in die Löchern der Verkleidung.Detail 7 klebt ihr mit der Lasche in den gezeigten Schlitz,und Detail 8 an die markierte Stelle.Detail 9 wird gegenüber angebracht.Klebt Detail 10 mit den drei Stiften in die Löcher,dann Detail 11 mit der Lasche in den gezeigten Schlitz von Detail 10.Befestigt nun Detail 12 mit den beiden Stiften in den gezeigten Löchern und fügt Detail 13 in der Aussparung am Ende der Verkleidung.Detail 14 ist ein Bindeglied zwischen den beiden Seitenverkleidungen. Es darf zur Stabilisierung aber erst angebracht werden, nachdem die beiden Baugruppen in der nächsten Phase am Rahmen befestigt worden sind!













































































Das war die Lieferung 82,83,84,85 des Millenium Falcon .
Schönen Gruß
Andreas
……………………………………….Fortsetzung folgt!!!!!

Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,422 Sekunden generiert.
DeAgostini