Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Am Anfang stehen die Fragen. Bzw. in welcher Reihenfolge brauche ich die Mod´s Optionen
Jacky
#1 Geschrieben : Donnerstag, 4. Januar 2018 00:46:59

Rang: Beginner Level 2

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 03.01.2018
Beiträge: 16
Punkte: 51
Wohnort: Berlin
Hy,

mein Name ist Jacky, ich wohne im Norden Berlins, bin fast 50 Jahre alt und ehemaliger Flugmodellbauer.

Soviel sollte erst einmal zu mir reichenCool

Heute habe ich das Abo für den DeAgo Falcon abgeschlossen. Ich hoffe, dass die Thematik mit den Lieferschwierigkeiten nun nicht mehr so stark auftritt.

Ich arbeite die Woche über auf Montage und suchte von daher eine Wochenendbeschäftigung. Da kommt mir das Aboformat gerade recht.

Schlussendlich möchte ich den Falken allerdings nicht im Originalzustand belassen, sondern gerne optisch und elektrisch erweitern.

Die ParaGrafix Teile werde ich wohl fast alle einbauen, ein paar der Shapeways Teile evtl. auch noch.

Meine Frage geht nun darum, in welcher Reihenfolge ich die Teile benötige. Teil 1 der Hefte beginnt ja gleich mit dem Cockpit. Kann ich das erst original komplett bauen und dann mit den Messingteilen nachrüsten, oder müssen die von Anfang an mit eingebaut werden?
Das Gleiche gilt dann später für die Flure, Antrieb usw.

Wo bekomme ich die ParaGrafix Teile am besten her? Direkt sind nicht Alle leiferbar, beim deutschen Händler auch nicht... .


Vielen Dank erst einmal
Jacky
Aktvetos
#2 Geschrieben : Donnerstag, 4. Januar 2018 04:58:07

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 261
Punkte: 783
Wohnort: Wien
Hmm, also, ich habe nur die Böden im Cockpit verbaut, sowie auf den Gängen und in der Halle.
Paar Kleinigkeiten wie Konsolen und die Türdurchgänge auf die Original Plastikteile drauf geklebt. Also ein wenig einfacher gelöst als gedacht, wirkt aber dennoch feiner und Detailreicher.

Cockpit, Halle und Flure baust du am Anfang ziemlich zügig durch.
Und ja, da solltest die Paragrafixteile am besten schon haben.
Ein Nachträgliches rein fummeln wird bei einigen Sachen ziemlich kompliziert. Z.b. verbaust und klebst du die Stühle im Cockpit, wirst du nachher Probleme haben den Boden rein zu bekommen.
Davon abgesehen gibt Paragrafix keine Bauanleitung dazu mit dem Hinweis: so du bist jetzt bei Heft 12, und nun brauchst Teil 6 von mir das dort und dahin kommt.
Aber vermutlich kennst du die Handhabe ja aus dem Flugmodellbau.

Ich hab mir meine Paragrafix Teile bei MBK bestellt. Ging recht flott, ein Set war nicht lagernd, auf Anfrage von mir vor der Bestellung wann man damit rechnen kann, wurde mir mit geteilt das es bestellt sei und in ca. 2 Wochen lieferbar sei. Und das war dann auch so.
Eventuell ist es auch vernünftiger hier bei einem Händler zu bestellen anstatt bei der Quelle, weil ich denke Paragrafix wird zu erst die Händler zufrieden stellen wollen und danach erst seine Privat Besteller. Aber ja das ist nur eine Vermutung, nichts weiter ;)
The Hui
#3 Geschrieben : Donnerstag, 4. Januar 2018 07:41:39

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
Moin. Ich habe sehr viel von Paragrafix verbaut. Kaufe die Teile auf alle Fälle bevor du mit dem entsprechenden Bauabschnitt beginnst. Besser man hat die Teile vor sich liegen, da es immer Kleinigkeiten gibt, die man am Original ändern muss.

Das gilt natürlich auch für alle anderen Zubehörteile.

Ein Tipp zum bestellen: Wenn du mehrere Sets verbauen willst, kaufe lieber in Deutschland. Bei mehreren Sets kommst du sonst schnell über die Grenze, ab der das ganze vom Zoll kontrolliert wird. Bis zu einem bestimmten Betrag ist alles frei, dann wird erst mal pauschal verzollt, und wenn es noch teurer wird, wird genau hingeschaut und ganz korrekt verzollt. Das kann leider auch mal sehr lange dauern.

Zwei Tage aus USA bis nach Deutschland, dann 3 Wochen bis sich Post und Zoll einig waren....

Ansonsten empfehle ich viele Bauberichte zu lesen. Da hast du ja nun einen großen Vorteil. Dort gibt es viele Tipps und natürlich auch erst mal Ideen, was überhaupt alles möglich ist.

Bauberichte gibt es nicht nur hier!

Ich selbst hatte übrigens nicht ein einziges mal Probleme mit den Lieferungen. Ich war von Anfang an dabei und bin inzwischen durch. Mit den Lieferungen, nicht mit den Arbeiten.
Dav huels
#4 Geschrieben : Donnerstag, 4. Januar 2018 08:28:54

Rang: Beginner Level 2

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 27.07.2017
Beiträge: 17
Punkte: 51
Wohnort: Hamm
Da kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen, die Zurüstteile für Cockpit, Flure und Halle solltest du schon am Anfang zusammen haben oder eben nach den Bauphasen (je nach Reihenfolge) nach einander bestellen welche du eben gerade bearbeitest.

Zu den Bestellungen kann ich nur sagen versuche die Teile in der EU zu bestellen da hier die Einfuhrsteuer nicht fällig wird. Momentan geht ja GB auch noch solange sie noch Mitglied sind.

Außerhalb der EU kommt ab einem Bestellwert von 25,00€ inkl. Porto die Einfuhrsteuer oben drauf.
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,091 Sekunden generiert.
DeAgostini