Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Offizieller Baubericht Yamaha YZR-M1 Lieferung 15 Optionen
Andreas
#1 Geschrieben : Dienstag, 17. September 2019 14:32:34

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Offizieller Baubericht Yamaha YZR-M1
Lieferung 15 Bauphasen 55 - 58


Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Andreas

Mit der Lieferung 15 mit seinen 4 Bauphasen werden wieder einige Bauteile dem Motor hinzugefügt.


Bauphase : 55
Bauteile
: .a. Obere Platte, b.Schalthebel, C.Rücklaufstange, D.Schrauben K 2x E.Schrauben F Schraube G



Ihr benötigt nun die Stützhalterung und die linke Fußraste aus der Bauphase 54 .Verbindet die Fußraste mit der Stützhalterung .Seit besonders vorsichtig bei der Ausrichtung der Fußraste. Verbindet nun den Schalthebel an die Halterung mit Fußraste. Befestigt den Hebel mit einer Schraube vom Typ „X“ an die Halterung. Nicht zu fest anziehen ,der Hebel soll sich noch frei bewegen lassen. Verbindet nun die Schaltstange mit dem Schalthebel,indem ihr eine zweite Schraube vom Typ „X“ verwendet. Vervollständigt nun die Baugruppe indem ihr die Verkleidung Montiert. Montiert nun die fertiggestellte Baugruppe am Fahrgestell. Befestigt die linke Fußrastengruppe am Monobalken des Fahrgestells, indem ihr zwei Schrauben K verwendet.Verbindet nun die Rohrleitung am Ende der Schaltstange. Befestigt jetzt die Schaltstange mit einer Schraube „G“ am Motorblock. Die Schaltung muss sich jetzt Schalten lassen. Damit ist diese Bauphase abgeschlossen.
























Bauphase 56
Bauteile
:a.obere Hälfte des Luft Kanals, b. Untere Hälfte des Luft Kanals, C. Schrauben C 2 x



Legt euch die beiden Hälften des Airboxkanals auf eure Arbeitsplatte.Achtet auf die Befestigungspunkte.Verbindet die beiden Kanalhälften wie gezeigt: Es ist nicht notwendig, Kleber zu verwenden,es genügt, die Montagestifte der Bauteile zusammen zufügen. Jetzt braucht ihr den Luftfilter aus der Bauphase 37. Platziert den Luftfilter über den Motor. Achtet dabei darauf das die Lufteinlässe am Luftfilter mit den Drosselklappen übereinstimmen. Nehmt nun den Luftkanal zur Hand,und Platziert ihn am Luftfilter wie gezeigt. Schiebt den Kanal bis zum Anschlag auf dem Luftfilter. Fixiert den Kanal nun jeweils Links und Rechts mit einer Schraube vom Typ „C“. Damit ist diese Bauphase abgeschlossen. Der Luftfilter ist Montiert.






















Bauphase 57
Bauteile
: a. Halterung des Rahmens, b.Kabeldurchgang ,C. Steckverbinder D.,Rohr 40 mm e.Rohr 165 mm



Auf der linken Seite der Rumpfhalterung befinden sich zwei Löcher.Um den Kabelhalter zu befestigen, müsst ihr die Stifte an der Basis in die Löcher in der Rumpfverkleidung schieben. Befestigt nun das 165 mm Rohr am geraden Ende des Steckverbinders, wie gezeigt.
Verbindet auch das 40 mm Rohr mit dem Steckverbinder.Biegt das 40 mm Rohr wie gezeigt und steckt es auf dem Freien Ende der Kupplung.Das 165 mm Rohr muss in das Innere des Kabeldurchgangs auf dem linken Monobalken des Fahrgestells eingeführt werden.Damit ist diese Bauphase abgeschlossen.













Bauphase 58
Bauteile
: a. Untere Hälfte des Lufteinlasses b. Obere Hälfte des Lufteinlasses C.Platte D.Schrauben „ I „



Nehmt euch die Rumpfhalterung (Bauphase 57) zur Hand. Dazu noch die untere Hälfte des Lufteinlasses „A“ aus dieser Bauphase.Befestigt den Lufteinlass mit zwei Schrauben vom Typ „I“ an der Halterung. Zieht diese nicht zu fest an. Positioniert die untere Hälfte des Lufteinlasses auf die Rumpfhalterung, Achtet darauf, dass die Bezugsstifte übereinstimmen.Verbindet nun die obere Hälfte des Lufteinlasses mit der unteren Hälfte, wie gezeigt. Die kleine Platte ,Bauteil C muss so positioniert werden, wie gezeigt.Die Lasche muss nach vorn zeigen.Damit ist auch die letzte Bauphase dieser Lieferung abgeschlossen.
















Das war die Lieferung 15 Bauphasen 55 -58 der Yamaha YZR-M1

Schönen Gruß
Andreas
……………………………………….Fortsetzung folgt!
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,083 Sekunden generiert.
DeAgostini