Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Ferrari 321 T4 by Andreas Optionen
Andreas
#1 Geschrieben : Sonntag, 10. Mai 2020 09:54:44

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Ferrari 312 T4
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Andreas



Der Frontflügel des 312 T4
Bauphase 1
Die erste Bauphase beinhaltet den Spoiler sowie einige Decalls. Diese wurden an den Vorgesehenen Stellen angebracht. Abschluss bildet das anbringen der Luftleitführungen Links und Rechts.
























Der erste Reifen und die Nase
Bauphase 2
Bauphase 2 beinhaltet den Ersten Slickreifen sowie die Frontnase und Halter für die Verbindung Spoiler zur Nase. Bei den Reifen ist zu Beachten das sie eine Laufrichtungsanzeige besitzen, obwohl es sich um Slicks handelt.














Die Felge und die Bremse
Bauphase 3
Weiter ging es mit der Montage vom Bremssattel, die Bremszylinderbaugruppe, der Antifitting-Ring mit , die Felge und abschließende Montage der Lufteinlass zur Bremsenkühlung.































Der Pilotensitz
Bauphase 4
Der Pilotensitz wurde Montiert. Optional kann auch Gebrauchspuren angebracht werden. Diese halte ich mir noch vor. Daher erst nur die Montage des Sitzes. Die Sitzfläche besteht aus feinem Velour.








Radaufhängung Links
Bauphase 5
Die ersten Montageschritte an der linken seite der Vorderachse. Montage der Bremsscheibe und die ersten Bauteile der Aufhängung.
























Der erste Stoßdämpfer
Bauphase 6
Geliefert wurde der erste Vordere Stoßdämpfer. Somit wurde die Linke vordere Radaufhängung fertig gestellt.






























Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Jurgen
#2 Geschrieben : Sonntag, 10. Mai 2020 11:45:39

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 08.02.2015
Beiträge: 388
Punkte: 1.176
Wohnort: Brits,Sued Afrika

Hammer, freu mich schon auf meine LieferungenLOL
Nur aus Neugier wieviele Modelle baust du eigentlich?

Grüße Jurgen
Builts:RC Ferrari F2004 1:8 , RC Red Bull Renault RB7 1:7,Hummer H1 1:8 ,Millenium Falcon,R2D2 In Progress: X-Wing
Andreas
#3 Geschrieben : Sonntag, 10. Mai 2020 13:06:30

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Jurgen schrieb:

Hammer, freu mich schon auf meine LieferungenLOL
Nur aus Neugier wieviele Modelle baust du eigentlich?

Grüße Jurgen


Hallo Jurgen
Zurzeit noch an Autos 5. Den GT 40, Ferrari 312 T4, Delorean, Trabbi, Dodge Charger, eben so wie die Lieferungen kommen. Hab da kein Stress mit. Den LaFerrari hab ich fertig.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


tengel
#4 Geschrieben : Sonntag, 10. Mai 2020 17:39:59

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 posts
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 23.03.2014
Beiträge: 746
Punkte: 2.265
Wohnort: Gera, Germany
Eins sehe ich schon - nicht unbedingt nach Bauanleitung vorgehen.
Ich bringe die Decals erst an, wenn man am Bauteil nicht mehr arbeiten muß - es besteht die Gefahr diese zu beschädigen.
Und wenn ich die Kreuzschlitzschrauben an den Radaufhängungen sehe... da muß ich mein 3D-Progi anwerfen und eine bessere Lösung erstellen und drucken lassen.
With best Regards
Torsten

Andreas
#5 Geschrieben : Dienstag, 12. Mai 2020 08:22:49

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Das Anbringen der Decalls ist kein Problem,stört mich nicht. Da muss ich nicht mehr dran. Zu den Schrauben, Ich habe das ganze Modell, und habe mir im Vorfeld schon Gedanken über die Schrauben gemacht. Es gibt eine Schrauben Musterbox der alle Schrauben Variationen am Modell beinhaltet. Anhand der Muster wurden alle Schrauben besorgt. Schrauben sowie Unterlegscheiben . Alles in Sechskant und Imbuss.

Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Mray888
#6 Geschrieben : Dienstag, 12. Mai 2020 14:56:50

Rang: Beginner Level 2

Gruppe: registriert

Mitglied seit: 15.01.2020
Beiträge: 14
Punkte: 42
Wohnort: Deutschland
Hallo Andreas

Kannst du mir eventuell den Shop nennen wo du die Schrauben kaufst. Danke and schöne Grüße Marc
Andreas
#7 Geschrieben : Dienstag, 12. Mai 2020 15:40:31

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Mray888 schrieb:
Hallo Andreas

Kannst du mir eventuell den Shop nennen wo du die Schrauben kaufst. Danke and schöne Grüße Marc



Hallo Marc,
schau mal hier http://www.modellbauschrauben.de/

Gruß
Andreas
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Andreas
#8 Geschrieben : Sonntag, 17. Mai 2020 07:14:20

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Montagestart am 12 Zylinder Motor. Einige Gebrauchsspuren an den Ventildeckel wurden angebracht. Die Gussrückstände an den 12 Ansaugtrichtern wurden ebenfalls beseitigt. Montage der Injektoren.Bei der Montage der Ansaugtrichter ist darauf zu Achten das diese Unterschiedliche Längen Vorweisen. Das zusammensetzten des Motors gestaltet sich recht einfach.
























Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Andreas
#9 Geschrieben : Montag, 18. Mai 2020 07:34:10

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Es gab hier in meinem Baubericht ein Posts eines Users den ich gerne Beantwortet hätte. Davon habe ich leider nur ein Screenshot.

Also folgendes zu deinen Post.
Wir nehmen hier gerne Kritik entgegen,und lassen uns auch Belehren. Nur du solltest erst mal lernen einen Bericht richtig zu lesen,bevor du hier Sachen rein streuen tust die nicht die Tatsachen entsprechen. Wo in meinem Baubericht steht irgendwo geschrieben das die Saugrohre Verchromt sind.?Hast du schon die Bauteile,? Weißt du wie sie angeliefert werden? Die Saugrohre werden in Alu - Optik geliefert ,wie es auch beim Boliden zur seiner Zeit war.
Von mir aus kannst du sie Lila Lackieren mit Sonnenblumen drauf. Das interessiert mich nicht,nur stell uns hier nicht als Anfänger hin. Wenn wir deiner Meinung nach nicht deinen Wissenstand haben sollen was Ferrari Betrifft,solltest du deine Modelle evtl. in Maranello Bauen
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Andreas
#10 Geschrieben : Dienstag, 19. Mai 2020 14:24:19

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Der Motor wird weiter komplettiert.

Montage der Zündleitungen des 12 Zylinders. Nun folgten erst die Vormontage einiger Baugruppen bevor sie Final am Motor Platziert wurden. Den beginn machte die Montage der Kraftstoffleitungen samt Mengenverteiler . Nächster Schritt war die Vormontage des Gasgestänges.
Nun folgte der Benzinpumpe samt Verteiler-leiste mit Druckregler. Die Stirnwand wurde samt Ölkreislauf mit Filter Vormontiert. Als nächstes folgte die Montage der Batterie mit kleine Optimierungen. Abschluss war die Montage der Firewall.









































































































Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Andreas
#11 Geschrieben : Samstag, 23. Mai 2020 16:21:43

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Die Fahrgastzelle. Markant die genieteten Aluplatten auf dasRohrgestell.Das Monocoque als wesentliches Teil des Chassis besteht aus Vierkantstahlprofilen mit aufgenieteten Aluminiumplatten, ist also eine Kombination von Rohrrahmen und Schalenbau. Durch diese Verbindung wird eine höhere Steifigkeit sowie höhere Sicherheit erreicht, aber zur Last von Gewicht und hohe Kosten. Montiert wurde nun das Vierpunktsicherheitsgurt.


















Der Überrollbügel ist durch Streben nach vorn und hinten abgestützt und trägt dadurch ebenso wie einfache Rohrkonstruktionen zwischen Monocoque und Motor zur Steifigkeit des Chassis bei. Montiert wurden nun die Seitlichen Platten.ebenfalls sind auch hier die Nieten sichtbar.





















Im Armaturenbrett wurde als zentrales Instrument der analoge Drehzahlmesser mit einer Anzeige von 4000 bis 14.000/min Montiert. Im Kombiinstrument rechts neben dem Drehzahlmesser zeigt ein weiteres Instrument Benzin- und Öldruck an, das linke Kombiinstrument Öl- und Wassertemperatur. Folgende Schalter gibt es im Cockpit: Kippschalter für Rücklicht, das bei Regen und Nebel eingeschaltet wird, Kippschalter für Drehzahlbegrenzer, Starterknopf,Druckschalter für elektrische Benzinpumpe. Links ist außerdem ein durch eine rote Klappe gesicherter Schalter zum Auslösen des Feuerlöschers und der Notbeatmung des Fahrers sowie zum Ausschalten der Elektrik angebracht. Anschließend die Montage des Armaturenbretts mit Versorgungsleitungen am vorderen Überrollbügel.


























Vormontage des Lenkrades.












Montage der Zahnstangenlenkung mit Ritzel an der Baugruppe Überrollbügel / Kombiinstrument /Lenkrad.






















Montage der Kulissenschaltung des nicht synchronisiertes Ferrari-Fünfganggetriebe.





















Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,361 Sekunden generiert.
DeAgostini