Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

5 Seiten «<345
Mad Max Richtung Optionen
Aktvetos
#81 Geschrieben : Samstag, 16. Mai 2020 14:05:33

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Kleines Update.
Da eine der Krähen auf einem Strom/Telefon(oder was auch immer) Mast dargestellt wird... muss ich basteln.
Den Vogel werde ich nicht vom Mast bekommen ohne die Füße abzubrechen.
Also muss der angedeutete Mast dazu...
Ein Stück vierkant Balsaholz(23cm) halbwegs rund geschliffen, in beide Maststücke ein Löchlein gebohrt und dann beide Teile mit einem Stahlstift verklebt und verschliffen, um eine halbsweg durchgängige Maserung zu bekommen.
Das Balsaholz wurde bereits auch mit einer Holzleim/Wasser Mischung versiegelt. Alle 1-2cm einen Tupfen Leim auf den Mast und dann mit einem nassen Pinsel verstrichen.



Aktvetos
#82 Geschrieben : Samstag, 16. Mai 2020 15:08:34

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Weiter geht es mit dem Mast.
Mit der Airbrush weiß grundiert. Und trocknen lassen. dann mit Ölfarbe ans Holz gegangen. Über den gesamten mast mit rot, umbra und wenig schwarz unregelmäßig Tupfer hin gemacht.
Anschließend mit Ocker und einem Flachpinsel von oben nach unten verstrichen, über diese Tupfer drüber. Alles was nicht deckt, stört nicht. Wenn das trocken ist, kommt noch ein schwarzes wash drüber, dann sind auch diese stellen weg.









Aktvetos
#83 Geschrieben : Sonntag, 17. Mai 2020 11:37:34

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Mal ein kleines Zwischenbild, es steht von dem Zubehör noch nichts Final. Cooler steht z.B. verkehrt, hab ich natürlich bemerkt nachdem ich die Fotos gemacht habe...
Als kleiner Hinweis, im Hintergrund fliegt KEIN Vogel ;) Bin gespannt wer es findet, was ich meine :)
Wie gesagt, noch nichts Final, da geht es noch weiter, wollte nur mal so einen kleinen Zwischen eindruck geben.
Licht zum fotografieren war auch nicht besonders pralle... Aber da nicht Final, kann ich erstmal damit leben.



























Aktvetos
#84 Geschrieben : Sonntag, 17. Mai 2020 18:07:07

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Bei den Detailarbeiten geht es auch weiter..
Die Ölfarbe am Mast hatte nun rund 24 Stunden um in das Holz einzuziehen. Dann vorsichtig mit einem Taschentuch die Ölfarbe abgetragen, nochmal 1 Stunde antrocknen lassen und danach mit einem schwarzen Ölfarben Wash drüber. Wieder eine Stunde trocknen lassen und nochmal mit dem Taschentuch drüber.
Nebenbei hab ich eine Leiter gezimmert die wohl auch an keiner Tanke fehlen darf ;)
Zwei Leisten, glaub Fichte ist das. Abgelängt und dann Löcher durch beide Leisten gebohrt.
Mit groben Schleifpapier eine Maserung/Alterung in das Holz gearbeitet.
Durch die Löcher Flachzahnstocher gesteckt, mit einem Tropfen Sekundenkleber fixiert.
Dann mit Wasser/Leim versiegelt. Trocknen lassen(Fön hilft).
Mit Sandgelb komplett eingepinselt und mit feucht in feucht noch hell und dunkelbraun drüber. Wieder trocknen lassen. Mit weiß trocken gebürstet, trocknen lassen, schwarzes Wash drüber und nach dem das trocken war nochmals an einigen stellen mit weiß trocken gebürstet.















Aktvetos
#85 Geschrieben : Montag, 18. Mai 2020 13:44:43

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Weiter geht es mit Grünzeug...
Das filigrane Zeug zu verkleben ist langwieriger und mühsamer als Modelle zu bauen und zu bemalen :D
Aber ich denke es lohnt für den Gesamteindruck doch sehr.
An einigen Stellen ist noch Leim zu sehen, der wird nach dem trocknen durchsichtig.









































Aktvetos
#86 Geschrieben : Montag, 18. Mai 2020 17:21:30

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Noch zwei Kleinigkeiten dazu gebastelt.
Kiste ist aus Balsaholz, die Ecken sind aus Kupferblech.
Der Besen wurde aus einen Stück Draht und Borsten von einem Pinsel gemacht.







Aktvetos
#87 Geschrieben : Dienstag, 19. Mai 2020 15:14:45

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Sodala, langsam aber sicher geht es Richtung Ende.
Aber nur langsam, da kommt noch was, euch bleibt das Bildergespame also nicht erspart ;)
Der Boden und Verwitterung auf der Base so weit fertig. Wenn auch jetzt noch nicht ganz trocken, man merkt es besonders wenn man gegen Licht fotografiert :(









































































Aktvetos
#88 Geschrieben : Freitag, 22. Mai 2020 15:15:08

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Und das große Finale wird eingeläutet, der Postmann hat dreimal geklingelt ;)



Aktvetos
#89 Geschrieben : Samstag, 23. Mai 2020 12:43:52

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Grundlage zum altern ist mal gemacht, eine metallische Oberfläche.



















Aktvetos
#90 Geschrieben : Samstag, 23. Mai 2020 17:04:33

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Rost und Alterung begonnen.
Ein wenig Rostbraun mit der Airbrush aufgetragen, nächsten Schritte für den Rost ist dann wieder die Schwammtupfmethode.











Aktvetos
#91 Geschrieben : Sonntag, 24. Mai 2020 11:25:55

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Und nun rostet er.









Aktvetos
#92 Geschrieben : Sonntag, 24. Mai 2020 15:09:03

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Grundfarbe gebrusht, eine Stunde antrocknen lassen und dann gleich das Chipping.
Jetzt mal anständig durch trocknen lassen.
Nächster Schritt wird sein das ich die Stellen wo ich bis auf das Plastik durch gekommen bin, ein wenig nachbessere. Und dann munter weiter drauf los altere ;)



















































Wabie
#93 Geschrieben : Sonntag, 24. Mai 2020 16:49:54

Rang: Vicemaster

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered, Official Builds, Tech Support, Moderator, Forum Support Team, Forum Support Team Germany

Mitglied seit: 26.09.2016
Beiträge: 510
Punkte: 1.539
Wohnort: Berlin
Hallo Aktvetos,

echt der Hammer Drool

gefällt mir sehr gut! ThumpUp

auch die Figuren auf den Bänken hinten rechts, sehr realistisch, aber passen leider nicht wirklich in dein Dio. Wink Blink BigGrin LOL ThumpUp
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Stefan

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w

MfG Stefan
Aktvetos
#94 Geschrieben : Sonntag, 24. Mai 2020 16:53:02

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Das sind Nachwuchs Zombies, warte noch ein wenig, die brauchen noch um zu reifen :D

Danke ;)
Aktvetos
#95 Geschrieben : Sonntag, 24. Mai 2020 18:26:55

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Und zusammen gesetzt das ganze..
Scheibenwischer, Seitenspiegel folgen noch, kommen im Zuge des Altern´s drauf.
Ob ich hinten die Stoßstange montiere, weis ich noch nicht... Wirkt irgendwie ganz gut so, wurde verloren auf der langen Flucht. Bin mir aber noch unsicher... mal sehen :D



















Aktvetos
#96 Geschrieben : Montag, 25. Mai 2020 12:12:13

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Und nu ist er alt...
Kleinigkeiten arbeite ich noch raus, wie die Logos und Schriftzüge. Aber im großen und ganzen ist mal das gröbste getan.













































Aktvetos
#97 Geschrieben : Montag, 25. Mai 2020 13:50:52

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Sodala, nachdem die Seiten trocken waren und ich das wieder anfassen konnte, ging es weiter mit Details.
Das Dach wurde verschmutzt, Innenraum, Scheibenwischer und Spiegel montiert und gealtert sowie die Schriftzüge/Logo und Griffe hervor gehoben.



















Aktvetos
#98 Geschrieben : Mittwoch, 27. Mai 2020 12:34:13

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Bus ist fertig, Klarfarben besorgt und die Lichter eingefärbt + Blinker vorne... die so überhaupt nicht passten. Egal, geht mir hier nicht um 100% Genauigkeit..
Und mit dem Polizeiauto begonnen.
Bei dem muss ich echt sagen, Hut Ab Revell! Der Bausatz macht Spass. Passgenauigkeit bis jetzt ein Traum, übersichtliche, verständliche Bauanleitung. Und selbst beim Fahrgestell sieht man, das es nicht nur eine lieblos hingeklatschte Bodenplatte mit aufgegossenen Details ist.
Ich glaube, diesen Wagen bau ich nochmal, auf Hochglanz :)
Aber der wird rostig :D























































Aktvetos
#99 Geschrieben : Mittwoch, 27. Mai 2020 17:35:03

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Innenraum so weit fertig... Bis auf ein paar Kleinigkeiten, wie klebespuren übermalen, werd ich nicht machen. Denke da wird man nachher nicht mehr viel sehen.
Würde mir echt wünschen das man Türen zum öffnen machen würde. Und wenn schon nicht beweglich, dann irgendwie optional offen/geschlossen. Dann könnte man wenigstens mehr von der Innenseite sehen.
Zum zerschneiden und herum probieren fehlt mir dann doch ein wenig der Mut....
Karosserie noch ein wenig mit Chrome Silber trocken gebürstet, jetzt kommen die Kanten deutlich besser hervor. Sollte ich beim chippen auf eine nicht rostige Stelle kommen, schaut das dann wenigstens trotzdem gut aus. Deshalb mach ich mir überhaupt die Arbeit, sollte sich einer fragen ;)

















Aktvetos
#100 Geschrieben : Mittwoch, 27. Mai 2020 18:44:31

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.02.2017
Beiträge: 241
Punkte: 723
Wohnort: Wien
Basis für die Rostschäden mit der Airbrush aufgetragen.















































Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
5 Seiten «<345
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,785 Sekunden generiert.
DeAgostini