Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

10 Seiten «<8910
Helmut's Bautagebuch zur Vasa Optionen
echino
#181 Geschrieben : Sonntag, 19. April 2020 19:03:19

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 546
Punkte: 1.650
Wohnort: Röhrmoos
Weitere Zierteile...

Insgesamt wurden 8 Zierteile bemalt. An der Galion wird das letzte Zierteil angebracht unterhalb des Delphins. Für die Tritonen, die den Abschluss der Bordwand zum Heck bilden, mussten die Barkhölzer gekürzt werden. Das wäre zu einem früheren Zeitpunkt viiiiel einfacher gewesen. Zwei weitere Figuren finden ihren Platz an der Kante von der Bordwand zum Heck. Weitere 2 Figuren fanden ihren Platz an dem Schott der Steuerhütte.

echino hat die folgenden Dateien hochgeladen:
IMG_3019.JPG
IMG_3021.JPG
IMG_3022.JPG
IMG_3023.JPG
IMG_3024.JPG
IMG_3028.JPG
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
echino
#182 Geschrieben : Mittwoch, 22. April 2020 18:50:20

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 546
Punkte: 1.650
Wohnort: Röhrmoos
Überarbeitung Knechte, Betinge und Großstag:

Den Fockmast- und Großmastbeting habe ich doch noch einmal neu erstellt. Die Belegnägel sind wieder entfernt und der Balken zwischen den 2 Knechten ist neu (viel dünner und er steht jetzt an beiden Seiten über). Dann ist der Fockknecht neu. Er hat jetzt 4 Scheiben. Dazu wurde das Unterteil vergrößert (Quadrat mit 7,2 mm Breite). Da ich keine solch starken Leisten vorrätig hatte, habe ich ein Stück Buchenbrennholz genommen und daraus das Teil geschnitzt. Den Kopf habe ich vom Originalknecht abgesägt. Erstaunlicherweise habe ich bei mir eine kleine Metallsäge gefunden. Der Großmastknecht war unter Deck angebracht und die Taljen des Kardeelblockes gingen durch eine Luke am Deck runter zum Großknecht. Daher habe ich auch eine Luke ins Deck geschnitten und eine Art Großknecht erstellt. Da dieser kaum sichtbar ist, brauchte er nicht so detailliert werden. Er hat aber auch drei Scheiben bekommen. Bevor ich den Großknecht eingeleimt habe, wurde der Kardeelblock mit diesem schon mal verbunden.
Zum Schluss kam der Großstagkragen dran. Die Führung geht jetzt um den Bugspriet herum und nicht durch das Deck.
Die Änderungen sind historisch korrekter, als meine vorherigen Lösungen...

echino hat die folgenden Dateien hochgeladen:
IMG_3030.JPG
IMG_3031.JPG
IMG_3032.JPG
IMG_3033.JPG
IMG_3034.JPG
IMG_3037.JPG
IMG_3038.JPG
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
echino
#183 Geschrieben : Samstag, 25. April 2020 20:08:40

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 546
Punkte: 1.650
Wohnort: Röhrmoos
weitere Details:

Die Kisten für die Munition und die Eimer sind fertig gestellt bzw. fertig angemalt und an Deck platziert.

echino hat die folgenden Dateien hochgeladen:
IMG_3036.JPG
IMG_3040.JPG
IMG_3045.JPG
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
echino
#184 Geschrieben : Mittwoch, 6. Mai 2020 19:22:31

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 546
Punkte: 1.650
Wohnort: Röhrmoos
Wanten:

Ich hab mich lange gesträubt mit den Wanten anzufangen, aber irgendwann ist es soweit. Zuerst wurden neue Abstandshalter angefertigt. Diese dienen als Hilfsmittel, um die Jungfern ungefähr auf gleicher Höhe auszurichten. Bei jedem Mast ist der Abstand zwischen den oberen und unteren Jungfern unterschiedlich, also werden 3 Abstandshalter benötigt. Nachdem ich 3 Wanten bereits angetütert hatte, habe ich einen Fehler bemerkt. Die Stagaugen lagen immer über den Wanten. Da die Stage bereits angebracht waren, stimmte also etwas nicht. Ich habe also die 3 Wanten wieder entfernt und die neuen Wanten unter die Stagaugen eingefädelt. Da meine Stage nicht sehr stark gespannt waren, ging es so leidlich. Die Reihenfolge in der Beschreibung ist also falsch, zuerst müssten die Wanten angebracht werden und dann die Stage, auch wenn es schwieriger ist dann dort heranzukommen. Die Wanten habe ich immer paarweise angebracht und nicht jeden Want einzeln und oben verklebt. Den vorderen Want vom Fock- und Großmast habe ich gekleedet. Dazu kam mein neues Spielzeug zum Einsatz, eine Kleedevorrichtung. Dies ging damit ziemlich schnell. Ich habe verschiedene Garnstärken für die Wanten (1,2 mm, 0,9 mm und 0,6 mm) und für die Taljen (0,6mm, 0,5mm und 0,3mm) verwendet.
Damit sind die Wanten der 3 Untermasten fertig. Nun müssen die dazugehörigen Webleinen geklöppelt werden. Das ist nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung Crying .

echino hat die folgenden Dateien hochgeladen:
IMG_3041.JPG
IMG_3042.JPG
IMG_3048.JPG
IMG_3051.JPG
IMG_3053.JPG
IMG_3054.JPG
IMG_3055.JPG
IMG_3056.JPG
IMG_3057.JPG
IMG_3058.JPG
IMG_3059.JPG
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
echino
#185 Geschrieben : Freitag, 22. Mai 2020 17:42:46

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 546
Punkte: 1.650
Wohnort: Röhrmoos
Webleinen:

Die Webleinen an den Wanten der Untermasten sind mit ca. 1200 Knoten angeknüpft. Gefühlt waren es einige 1000 Knoten mehr. Es gibt Modellbauer, die darin eine Entspannung sehen. Das ist bei mir nicht der Fall Angry . Dummerweise sind in den nächsten Wochen noch weitere Webleinen anzutüdeln.
Die Wurst habe ich vorerst nur angeklebt. Die Backstag von der Großbramsaling zum einzelnen Knecht hinter dem Großmast und den Grätings lasse ich weg. Das wird bei mir dann die Großmarsfall.
Für Schiffsmodellbauer habe ich auch den passenden Schnutenpulli bekommen LOL .

Update: Die Backstag werde ich doch anbringen. Das erfolgt später, gemeinsam mit der anderen Backstag vom Großmast...
echino hat die folgenden Dateien hochgeladen:
IMG_3060.JPG
IMG_3061.JPG
IMG_3063.JPG
IMG_3064.JPG
IMG_3065.JPG
IMG_3062.JPG
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
echino
#186 Geschrieben : Montag, 25. Mai 2020 19:37:53

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 546
Punkte: 1.650
Wohnort: Röhrmoos
Sprietmast Backstag:

Für die Hahnepoten habe ich mich für selbst hergestellte Spinnkloben mit 3 Löchern entschieden. Auf dem Modell im Vasamuseum ist wohl ein Auge am Stagtau vorhanden, durch den die Hahnepoten durchgeführt wurden. Aus der Baubeschreibung ist es auch nicht ersichtlich, da für die Sprietmast Backstag nur ein Foto existiert.

echino hat die folgenden Dateien hochgeladen:
IMG_3067.JPG
IMG_3068.JPG
IMG_3069.JPG
IMG_3070.JPG
IMG_3071.JPG
IMG_3072.JPG
IMG_3074.JPG
IMG_3075.JPG
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
echino
#187 Geschrieben : Samstag, 30. Mai 2020 19:22:02

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 546
Punkte: 1.650
Wohnort: Röhrmoos
Besanstengestag:

Die 2 Besanstengestage mit den Hahnepoten sind fertig. Hier habe mich mal wieder an die Baubeschreibung gehalten, Nur die Herzblöcke habe ich durch 3-löchrige Spinnkloben ersetzt.
Nun geht es weiter mit den restlichen Wanten...


echino hat die folgenden Dateien hochgeladen:
IMG_3076.JPG
IMG_3077.JPG
IMG_3078.JPG
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
echino
#188 Geschrieben : Montag, 15. Juni 2020 18:42:35

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 546
Punkte: 1.650
Wohnort: Röhrmoos
Marsstengewanten:

Ein Lebenszeichen von meiner Vasa...
Die Wanten und Püttingswanten der Marsstengen sind geknüpft. Mit über 500 Knoten wurden die Webleinen angetüdelt. Auch die Püttingswanten wurden mit Webleinen ausgestattet, obwohl dies in der Baubeschreibung nicht erwähnt wurde. Das Klöppeln der Webleinen ist sehr zeitaufwändig.

echino hat die folgenden Dateien hochgeladen:
IMG_3117.JPG
IMG_3118.JPG
IMG_3119.JPG
IMG_3128.JPG
IMG_3129.JPG
IMG_3130.JPG
IMG_3132.JPG
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
echino
#189 Geschrieben : Montag, 22. Juni 2020 19:23:12

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 546
Punkte: 1.650
Wohnort: Röhrmoos
Bramstengewanten:

Yeah, endlich sind alle Wanten angetüdelt und die Webleinen geklöppelt Laugh . Auch die Webleinen am Bugspriet sind fertig. Damit sind um die 2000 Knoten fertig geknüpft. Die gelieferten Jungfern waren zu wenig. Daher musste ich die 12 Jungfern für die Großbramwanten selbst herstellen. Damit ist der Großteil des stehenden Gutes fertig, aber leider noch nicht alles...



echino hat die folgenden Dateien hochgeladen:
IMG_3170.JPG
IMG_3171.JPG
IMG_3172.JPG
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
echino
#190 Geschrieben : Dienstag, 30. Juni 2020 18:48:23

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 546
Punkte: 1.650
Wohnort: Röhrmoos
Seitentakel:

Die 12 Seitentakel sind angebracht. Es wurden 6 am Hauptmast, 4 am Fockmast und 2 am Besanmast angeknüpft. Bei den Blöcken war die Entscheidung nicht einfach. Sollen einscheibige oder zweischeibige Blöcke verwendet werden? In der Baubeschreibung sind einscheibige Blöcke beschrieben, am Modell im Vasa Museum sieht es so aus wie einscheibige Blöcke unten, aber oben Violinblöcke. Bei Höckel und Mondfeld habe ich Violinblöcke und zweischeibige Blöcke gefunden. Diese habe ich jetzt bei meiner Vasa verbaut. Die Blöcke sind natürlich bei jedem Mast von verschiedener Größe. Die Violinblöcke habe ich selbst hergestellt. Die ein- und zweischeibigen Blöcke sind aus dem Bausatz und zugekaufte, aber alle runder geschliffen. Die Originale sind zu eckig und im Bausatz sind zu wenig Größen enthalten.

echino hat die folgenden Dateien hochgeladen:
IMG_3178.JPG
IMG_3179.JPG
IMG_3199.JPG
IMG_3201.JPG
IMG_3202.JPG
IMG_3203.JPG
IMG_3204.JPG
IMG_3205.JPG
IMG_3206.JPG
IMG_3209.JPG
IMG_3210.JPG
IMG_3211.JPG
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
echino
#191 Geschrieben : Freitag, 3. Juli 2020 18:46:33

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 546
Punkte: 1.650
Wohnort: Röhrmoos
Großmast Backstage:

Laut Baubeschreibung wäre jetzt erst mal das erste Segel dran, aber ich werde erst das stehende Gut fertig stellen. Zunächst habe ich mich doch entschieden ein Stag vom Großstengemars einzuziehen. Die Taljen werden durch den Knecht vor der Steuerhütte geführt und festgemacht. Dann ist noch ein weiteres Stag von der Bramstengesaling fertig. Es wird mit Spruten am Besanstag befestigt und ein Tau am Mastbeting belegt.
Ich bin mir nicht sicher, ob der Name "Backstag" für Groß- und Fockmast korrekt ist. Ich habe den Begriff nur in Verbindung zum Bugsprietmast gefunden. Aber eine andere Benennung konnte ich nicht finden.



echino hat die folgenden Dateien hochgeladen:
IMG_3215.JPG
IMG_3216.JPG
IMG_3221.JPG
IMG_3217.JPG
IMG_3218.JPG
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
echino
#192 Geschrieben : Samstag, 4. Juli 2020 20:25:19

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 546
Punkte: 1.650
Wohnort: Röhrmoos
Korrekturen der vorherigen Bauberichte;

Beim Anbringen der Seitentakel ist mir ein Fehler unterlaufen. Die Violinblöcke waren falsch herum angebracht. Das dünnere Ende gehört nach unten, ich hatte das dickere Ende unten angebracht. Das ist jetzt korrigiert - siehe Bilder.
Dann gibt es noch einen Fehler in der Baubeschreibung. Die Backstage am Groß- und Fockmast sind in Wirklichkeit die Fallen für die Rahen. Ich höre also jetzt auf, die falschen "Backstage" auch für den Fockmast zu erstellen und werde mit den Segeln beginnen. Die "Backstage" des Großmastes kann ich hoffentlich später als Fallen umfunktionieren. Die Spruten bleiben auf jeden Fall dran, nur der obere Teil wird dann noch einmal entfernt.

echino hat die folgenden Dateien hochgeladen:
IMG_3224.JPG
IMG_3225.JPG
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
echino
#193 Geschrieben : Dienstag, 21. Juli 2020 19:51:54

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 546
Punkte: 1.650
Wohnort: Röhrmoos
Blinde:

Das erste Segel ist angebracht. Zuerst wurde die Blinde mit einer Rackschlinge an den Bugspriet befestigt. Der Blindevorholer (in der Baubeschreibung nicht vorhanden) kam als nächstes dran. Dazu wurde an der Rah ein Einfachblock angestoppt und am vorderen Ende des Bugspriets ein Doppelblock. Der Vorholer wurde an eine Klampe zwischen den Sprietzurringen belegt. Dann waren die Konterbrassen dran, die die Funktion der Toppnanten haben. Auch diese sind nicht in der Baubeschreibung vorhanden. Die Brassen habe ich laut Beschreibung über die Fockrah gespannt (festes Ende am Stag und über je zwei Blöcke an der Rah und Bugspriet). Die Geitaue sind wie beschrieben angebracht, nur die Belegung am Nagel ist geändert. Beim Schot habe ich überlegt, ob ich dies über eine Öse an der Fockrüste führe (wie in der Beschreibung und auch am Modell im Vasamuseum) oder über ein Schotblock am Fockwant. Ich habe mich für den Block an der Fockwant entschieden. Dadurch liegt das Schot höher, aber es geht nicht über die Stückpforten. Das finde ich besser. Zum Schluss kam noch das Buggording dran (in der Baubeschreibung auch nicht enthalten).

echino hat die folgenden Dateien hochgeladen:
IMG_3226.JPG
IMG_3227.JPG
IMG_3254.JPG
IMG_3255.JPG
IMG_3255-a.JPG
IMG_3256.JPG
IMG_3257.JPG
IMG_3259.JPG
IMG_3260.JPG
IMG_3261.JPG
IMG_3262.JPG
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
echino
#194 Geschrieben : Sonntag, 2. August 2020 19:53:25

Rang: Vicemaster
Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Moderator, Registered

Mitglied seit: 10.08.2014
Beiträge: 546
Punkte: 1.650
Wohnort: Röhrmoos
Oberblinde:

Das zweite Segel ist angebracht. Wie ich bereits vermutet hatte, musste ich die Rah etwas kürzen. Zuerst wurde das Fall angebracht und über eine Talje an einen Block im Mars befestigt. Das Fall geht durch ein Scheibblock in der Stenge. Das Fall fehlte in der Baubeschreibung. Dann wurde das Rack hergestellt (2-reihig mit Schlieten und 8 Klotjes) und über ein Rackblock (an der Rah angestroppt) an einem Sprietmarspütting belegt. Auch die Toppnanten und die Geitaue habe ich im Sprietmars belegt, im Unterschied zur Bauanleitung. Mit den Brassen und Schoten ist die Oberblinde komplett. Gordings gab es zum Glück keine. Die Blöcke sind zwischen 2 und 5 mm groß.
Das waren die einfachen Segel BigGrin.

Abweichungen zur Baubeschreibung:
- Fall
- Rack mit Klotjes und Schlieten statt nur einfaches Tau
- Rackblock
- Blockgrößen
- Belegung der einzelnen Taue

echino hat die folgenden Dateien hochgeladen:
IMG_3269.JPG
IMG_3283.JPG
IMG_3292.JPG
IMG_3293.JPG
IMG_3294.JPG
IMG_3295.JPG
IMG_3296.JPG
IMG_3297.JPG
##########################################
Im Bau: Vasa, HMS Bounty, Revenge 1577

Fertiggestellt: Santa Maria, Peregrine Galley, HMS Victory, HMS Sovereign of the Seas, Soleil Royal
Als Buddelschiff: Hansekogge, Turbinia

##########################################
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
10 Seiten «<8910
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 2,823 Sekunden generiert.
DeAgostini