Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

(Fertig) X-Wing Optionen
fridolin
#1 Geschrieben : Donnerstag, 5. November 2020 14:13:32

Rang: Semipro Level 2

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 03.06.2019
Beiträge: 78
Punkte: 234
Wohnort: Mannheim
Hallo liebe Modellbauer und Star Wars Fangemeinde,
im Grundsatz ist mein X-Wing fertig. Wenn ich mal etwas Luft geholt habe, werde ich noch etwas Feintuning machen, was die Paneelen angeht und die Cockpithaube.
Leider war ich etwas langweilig, da der X-Wing so Original nach DeAgostini gebaut wurde. Ich ziehe hiermit vor allen den Hut, die diese Modelle bis zur Unendlichkeit modifizieren. Hoffe ich habe eine solche Gabe auch im nächsten Leben!
Zum Bausatz selbst muss ich mal ne Lanze brechen. Habe schon länger die Erfahrungen im Forum gelesen und kann diese nur bedingt nachvollziehen. Ich finde die Qualität der Bauteile ist Topp, die Anleitung perfekt, die einzelnen Hefte, bis mal auf falsche Schrauben, auch alle super (von freundlichen Zeitungshändler um die Ecke). Sicherlich die berechtigte Kritik sind die Endschalter für die Flügelstellung. Das ist schon grenzlastig was da eingebaut wird, wenn mal den Mikroschalter am R2 sieht...geht auch anders. Gut die habe ich modifiziert und hier ja auch ausführlich über die Erfahrungen (positiv wie negativ) berichtet. Der Aufwand ist aber im Grundsatz auch nicht notwendig. Ja die Paneelen sind auch nicht so der Kracher, aber auch irgendwie handelbar. Wo ich komischerweise, oder auch nicht, nie Probleme hatte, war die Elektronik. Die funktionierte immer bestens! Also an alle die noch im Bau sind, Kopf hoch sie werden alle fertig. Bei Fragen und/oder Problemen bin ich gerne jederzeit hilfreich. Von den ersten Heften hätte ich teilweise auch noch Ersatzteile.
So anbei noch ein paar Fotos, verzeiht mir die Qualität und nun das wichtigste bleibt alle gesund und last euch das Bauen nicht vermiesen.
Grüße
René











Built: Citroen 2CV, Mercedes 300SL (not by me), VW Bulli T1, Vespa GS150, Lanz D8506, Lancia Delta Martini Racing, Aston Martin DB5, X-Wing
in progress: Ford Mustang Shelby, Peugeot 205 GTI, FordGT
on stock: Millennium Falcon, R2D2, DeLorean, Jaguar E Type, Fendt Dieselross F15
ordered as subscription: Peugeot 205 GTI, Ford GT, Manta A GT/E
harry3242
#2 Geschrieben : Donnerstag, 5. November 2020 17:42:14

Rang: Pro
Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 19.12.2015
Beiträge: 111
Punkte: 339
Super!!!!!!!!!!!!!!!!!
Hummer H1
Sky Rider Drohne
Bismarck
Millenium Falcon
Gorch Forck
Vasa
Wabie
#3 Geschrieben : Donnerstag, 5. November 2020 23:10:17

Rang: Vicemaster

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered, Official Builds, Tech Support, Moderator, Forum Support Team, Global Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Administrators, Global Forum Support, Administrator

Mitglied seit: 26.09.2016
Beiträge: 586
Punkte: 1.770
Wohnort: Berlin
Hallo René,

echt spitze geworden 👍 dein XWing. Top 💪

Gruß Stefan
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Stefan

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w

MfG Stefan
fridolin
#4 Geschrieben : Samstag, 7. November 2020 21:21:11

Rang: Semipro Level 2

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 03.06.2019
Beiträge: 78
Punkte: 234
Wohnort: Mannheim
Hallo Leute,

es gibt gute und es gibt schlechte Tage.

Vorgestern war ein guten Tag ich berichtete der X-Wing ist fertig.

Gestern war ein Schlechter!

Ich wolle den X-Wing in meine gigantische Lego Vitrine stellen, aber das blöde Ding ist einfach selbst für die zu groß Blink

Dann halt wieder auf den Tisch und noch mal die Flügel ausfahren, weil so schön ist. Bei der Hälfte das alt bekannte Problem, danach sah er gestern so aus:





Was blieb mir übrig als diverse Bauphasen wieder rückwärts zu bauen. Das Problem war mal wieder das Getriebe:



Diesmal war es allerdings eins von den kleineren Zahnrädern, die ja deutlich weniger belastet sind.

Hab nicht wirklich ne Idee wie das passieren konnte, da ja alles perfekt funktioniert hatte. ich denke es kommen nur die folgenden Möglichkeiten in betracht:

1. Es war schon immer irgendwie defekt bzw angeschlagen
2. Ich hatte ihn mal mit den offenen Flügel hochgehoben, was sicherlich nicht förderlich war.
3. Es war mit meiner ganzen Test und Bastelversionen der Endschalter auch kaputt gegangen, hatte mich aber nur auf das eine (das vorletzte) konzentriert.

Egal die Bauphasen waren ja bekannt, beim zerlegen ist wenig kaputt gegangen. Heute habe ich dann wieder komplettiert.

Nun sieht es wieder so aus!. Allerdings sagt Jule das Cockpit ist etwas klein BigGrin




Schönes Restwochenende noch und bleibt mir gesund.
Grüße Rene


Built: Citroen 2CV, Mercedes 300SL (not by me), VW Bulli T1, Vespa GS150, Lanz D8506, Lancia Delta Martini Racing, Aston Martin DB5, X-Wing
in progress: Ford Mustang Shelby, Peugeot 205 GTI, FordGT
on stock: Millennium Falcon, R2D2, DeLorean, Jaguar E Type, Fendt Dieselross F15
ordered as subscription: Peugeot 205 GTI, Ford GT, Manta A GT/E
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,096 Sekunden generiert.
DeAgostini