Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Problem Vorderrad Optionen
Messanger
#1 Geschrieben : Montag, 1. Februar 2021 13:31:16

Rang: Amateur Level 2

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 17.10.2013
Beiträge: 42
Punkte: 129
Wohnort: Essen
Hallo Leute

ich habe ein Problem mit einem der Vorderräder.

Wenn ich das Rad mit der Schraube anziehe, löst es sich bei Raddrehung nach hinten weil sich die Schraube löst. Auch wenn ich es nicht so feste anziehe bleibt das Problem.Confused
Die Schraube und somit das Rad lockern sich.
Ist ggf. die Schraube minimal zu kurz?
An der anderen Seite besteht das Problem nicht, ziehe ich dort die Schraube an, dreht es sich und das Rad bleibt fest.

Hat jemand einen Tipp wie ich das beseitigen kann?

Danke und viele Grüße
VW-FAN
#2 Geschrieben : Montag, 1. Februar 2021 16:34:49

Rang: Beginner Level 2


Gruppe: registriert

Mitglied seit: 13.01.2021
Beiträge: 14
Punkte: 42
Hallo Messanger,

ich würde auf die Schraube einen kleinen Tropfen Sekundenkleber oder Loctide 243 geben. Dann dreht die nicht mehr mit.
MfG

Rainer
Wabie
#3 Geschrieben : Montag, 1. Februar 2021 18:21:30

Rang: Vicemaster

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered, Official Builds, Tech Support, Moderator, Forum Support Team, Global Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Administrators, Global Forum Support, Administrator

Mitglied seit: 26.09.2016
Beiträge: 627
Punkte: 1.893
Wohnort: Berlin
Wenn die Schraube genauso lang ist, wie die auf der anderen Seite, könnte es sein, dass du beim einschrauben das Gewinde überdreht hast. Dann solltest du eine etwas längere Schraube, oder ein kleines bisschen größere probieren,
Achtung!!! ich meine mit größer, wenn die Schraube 2,3mm hat ist die nächste Größe 2,6 - bei Plastikgewinde ist die selbstschneidend. Sollte es ein metrisches Gewinde sein, musst du das Gewinde größer schneiden.

Bitte nutze für solche oder andere Stellen keinen Sekundenkleber!!! Bei falscher Anwendung, Portionierung, etc. kann man das Modell an dieser Stelle Zerstören.

Gruß Stefan
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Stefan

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w

MfG Stefan
Elektrotechniker
#4 Geschrieben : Montag, 1. Februar 2021 19:23:53

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.03.2015
Beiträge: 233
Punkte: 756
Wohnort: Kreis RE
VW-FAN schrieb:
Hallo Messanger,

ich würde auf die Schraube einen kleinen Tropfen Sekundenkleber .

Bitte nicht soviel Unwissen verbreiten...
Mit Sekundenkleber schon garnicht...

Lieber nichts posten... Die Admins haben hier mehr Erfahrung

Wie war das nochmal mit dem LaFerrari? Verzogene Karosse? Cool


Gruß Marcel
Im Bau:
Velleman 3D Drucker K8200
Elektrotechniker
#5 Geschrieben : Montag, 1. Februar 2021 19:25:07

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.03.2015
Beiträge: 233
Punkte: 756
Wohnort: Kreis RE
Wabie schrieb:

Bitte nutze für solche oder andere Stellen keinen Sekundenkleber!!! Bei falscher Anwendung, Portionierung, etc. kann man das Modell an dieser Stelle Zerstören.

Gruß Stefan


Danke für deinen richtigen Rat...

Gruß Marcel
Im Bau:
Velleman 3D Drucker K8200
VW-FAN
#6 Geschrieben : Montag, 1. Februar 2021 19:36:11

Rang: Beginner Level 2


Gruppe: registriert

Mitglied seit: 13.01.2021
Beiträge: 14
Punkte: 42
Wabie schrieb:
...Bitte nutze für solche oder andere Stellen keinen Sekundenkleber!!! Bei falscher Anwendung, Portionierung, etc. kann man das Modell an dieser Stelle Zerstören....


Man muss sich natürlich genau überlegen wo man was mit Sekundenkleber verklebt.
Bei dem Bulli und auch beim Käfer habe ich einiges, auch Schrauben, mit Sekundenkleber verklebt damit das Modell überhaupt zusammen hält. Es gibt mit Sicherheit Situationen in denen man auf Sekundenkleber verzichten sollte.
MfG

Rainer
Wabie
#7 Geschrieben : Montag, 1. Februar 2021 21:16:42

Rang: Vicemaster

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered, Official Builds, Tech Support, Moderator, Forum Support Team, Global Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Administrators, Global Forum Support, Administrator

Mitglied seit: 26.09.2016
Beiträge: 627
Punkte: 1.893
Wohnort: Berlin
Hallo Rainer,

ich baue ja auch schon ein paar Tage, den Samba habe ich auch gebaut und habe nicht einen Tropfen Sekundenkleber benötigt. Ich mache ja auch viel 3D Druck, dort benutze ich eine Menge Sekundenkleber. Aber bei diesen Modellen ist das nicht nötig. Es gibt ja immer einen Grund warum eine Verschraubung nicht hält, entweder man ist selbst dran schuld, ist mir auch schon passiert (Schraube überdreht) dann wird entweder eine andere Schraube benutzt, oder das defekt Teil nach gekauft. (Ja, auch wir kaufen Teile, wenn wir was verbockt haben), man hat in ein paar Bauphasen vorher etwas nicht richtig zusammen gebaut, dadurch kann auch ein Teil nicht passen, was später verbaut wird, oder ein Teil ist z.B. durch den Transport verzogen, kann passieren, dann kann man das auch, wenn man es nicht richten kann, reklamieren.

Mein Tipp, die Bauanleitung richtig lesen, macht euch mit den Teilen vertraut, denkt etwas Voraus, die Anleitung kann noch so einfach sein, wenn ihr etwas elementares überseht kann sich das in späteren Bauphasen rächen. Ein Hobby soll Spaß machen und kein Leistungssport sein, oder werden. Nehmt euch die Zeit. Am Ende steht immer das Modell, dass ihr selber zusammen gebaut habt und euch dran erfreut.

Hier mal ein paar Bilder von meinem Samba Wink















So, ich wünsche euch allen einen schönen Abend, bleibt gesund und habt Freude an eurem Hobby.

Gruß Stefan
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Stefan

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w

MfG Stefan
Levelord
#8 Geschrieben : Dienstag, 2. Februar 2021 19:16:45

Rang: Superelite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.640
Punkte: 8.066
Wohnort: Celle, Germany
Ich versteh hier die Diskussion nicht. Wenn ich etwas Schraubensicherungslack auf die Spitze der Schraube gebe, so das sich diese dann beim drehen des Rades nicht mehr löst ist doch alles ok.
Sekundenkleber ist hier zwar die schlechtere Wahl aber ansonsten ist die Vorgehensweise richtig. So macht man das in RC Bereich schon immer!
Also Rainer 👍🏻

Lg Sascha
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord



Follow me on:

YT: https://www.youtube.com/user/WinsenRacers

IG: https://instagram.com/wi...ers?igshid=y8qbrwhdt9vi

FB: https://m.facebook.com/p...-More-2148655845420527/


@work: X-Wing, MIG-29, F312T4


R.I.P.: Dodge Charger


Completed: McLaren MP4-23, Hummer H1, RedBull RB7, Easy Rider Bike, Jaguar E-Type, Porsche 911, Ferrari F2004, AMG DTM Mercedes, Ford Mustang, R2-D2, C57, Modellbahn,Rossi Bike,VW Käfer 1303,VW T1 Samba Bus
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,139 Sekunden generiert.
DeAgostini