Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Peugeot 205 GTI 1.9 Optionen
fridolin
#1 Geschrieben : Freitag, 30. Oktober 2020 11:35:36

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 03.06.2019
Beiträge: 185
Punkte: 558
Wohnort: Mannheim
Hallo liebe Modelbaugemeinde,

nach Freigabe von unserem Admin, möchte ich euch mein neues Projekt vorstellen.

Es handelt sich (mal wieder) um ein Wunschauto aus meiner Jugend, ja bin schon etwas älter!

Genau genommen um den Peugeot 205 GTI 1.9.

Ich habe den Bausatz bei unserem letzten Frankreichurlaub gesichtet und hab ihn gleich geordert. Vertrieben wird er von ixocollections. Ich denke die Firma ist vielen bekannt, jedoch ist es das erste Modell in der Größe 1:8. Andere Modelle in dem Maßstab sollen später noch folgen. Es handelt sich auch hier um eine monatliche Lieferungen zu je 4 Sätzen. Somit besteht das Modell später dann aus 100 Ausgaben. Ich bin bereits Im Besitz die ersten beiden Lieferungen. Sobald der X-Wing fertiggestellt ist, werde ich über die ersten 8 Sätze berichten.....dauert ja dann leider bis zur Fertigstellung noch ein paar Jahre (hoffe ich). Kontakt zu der Firma ist sehr gut und auch zielgerichtet. Lieferung nach Deutschland ist auch kein Thema.

Also bleibt dran und wer Fragen hat kann sich gerne melden.
Grüße


Built: Citroen 2CV & Mercedes 300SL (not by me), VW Bulli T1, Vespa GS150, Lanz D8506, Lancia Delta Martini Racing, Aston Martin DB5, X-Wing, R2D2
in progress: Peugeot 205 GTI, Ford GT, Mazda Cosmo Sport, USS Enterprise NCC-1701-D, Manta A GT/E, Mustang Eleanor
on stock: Millennium Falcon, DeLorean, Jaguar E Type, Fendt Dieselross F15, Ford Mustang Shelby, Dodge Charger R/T, VW Käfer 1303 Cabrio

Alle Berichte und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen meiner schriftlicher Genehmigung bzw. Zustimmung. © Rene
Andreas
#2 Geschrieben : Freitag, 30. Oktober 2020 12:23:09
Rang: Administration

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.287
Punkte: 15.619
Wohnort: Germany
Hallo Fridolin,
auf deine Anfrage,schau mal im unteren Link. Hier hat Sascha eine schöne Step by Step Anleitung zum hochladen von Bildern eingestellt.
Grüße
Andreas


https://forum.model-spac...mp;m=209865#post209865.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


fridolin
#3 Geschrieben : Freitag, 30. Oktober 2020 14:25:32

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 03.06.2019
Beiträge: 185
Punkte: 558
Wohnort: Mannheim
Hallo Andreas,
den Link hatte ich mir im Vorfeld angeschaut. Ich war mir nur nicht sicher wo die Bilder dann liegen! Auf deren Seite? Wenn ja ist das so gewollt? Außerdem war ich mir nicht sicher, ob das dann mit Text-Bild-Text-Bild usw. geht, weil so sind die Baubeschreibung immer aufgebaut. Werd es ggf. mal testen.
Grüße
Built: Citroen 2CV & Mercedes 300SL (not by me), VW Bulli T1, Vespa GS150, Lanz D8506, Lancia Delta Martini Racing, Aston Martin DB5, X-Wing, R2D2
in progress: Peugeot 205 GTI, Ford GT, Mazda Cosmo Sport, USS Enterprise NCC-1701-D, Manta A GT/E, Mustang Eleanor
on stock: Millennium Falcon, DeLorean, Jaguar E Type, Fendt Dieselross F15, Ford Mustang Shelby, Dodge Charger R/T, VW Käfer 1303 Cabrio

Alle Berichte und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen meiner schriftlicher Genehmigung bzw. Zustimmung. © Rene
Andreas
#4 Geschrieben : Freitag, 30. Oktober 2020 15:04:04
Rang: Administration

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.287
Punkte: 15.619
Wohnort: Germany
fridolin schrieb:
Hallo Andreas,
den Link hatte ich mir im Vorfeld angeschaut. Ich war mir nur nicht sicher wo die Bilder dann liegen! Auf deren Seite? Wenn ja ist das so gewollt? Außerdem war ich mir nicht sicher, ob das dann mit Text-Bild-Text-Bild usw. geht, weil so sind die Baubeschreibung immer aufgebaut. Werd es ggf. mal testen.
Grüße



Hallo Fridolin
Erstmal die Bilder gehören dir. Wenn du dort ein Schlüsselwort eingibst wie zum Beispiel "Peugeot 205 GTI 1.9" dann findest du die auch wieder im Speicher von PicR. Du hast dort ein Account. Wenn du später mal alle deine Bilder für dich haben möchtest,schickst du den Betreiber eine Nachricht. Er schickt dir dann einen Link wo du alle für dich runterladen kannst. ich habe dort zur zeit 19000 Bilder "geparkt".

Dann mit text zwischen den Bildern. Das ist kein Problem. Schreib dein Text zu "Radmontage". Dann fügst du die Bilder mit "Rad Montage" unter dem Text ein. Jetzt machst du unter dem letzten Bild mit deiner "Return oder Entertaste" einer leerzeile,oder soviel wie du möchtest. Jetzt folgt der nächste Text wie zum Beispiel "Türen Montage". Darunter nun die Bilder dazu. So machst du es dann weiter bis du alles was du Posten möchtest eingefügt hast.




Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


fridolin
#5 Geschrieben : Montag, 9. November 2020 12:19:58

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 03.06.2019
Beiträge: 185
Punkte: 558
Wohnort: Mannheim
Hallo Modellbaufans,

ich hatte ja schon berichtet, dass ich während unseres letzten Urlaubes in Frankreich ein Modell aus meiner Jugend entdeckt habe.

Es handelt sich um den Peugeot 205 GTI von der Firma ixocollections. Eine Versendung nach Deutschland ist kein Problem und der Kundendienst ist super fix und auch zielorientiert. Das Modell ist im Maßstab 1:8, die Karosserie ist aus Metall und das fertige Modell hat die Abmessungen: 46, cm Länge, 19,7 cm Breite und 17,2 cm Höhe.

Was die Funktionen angeht bin ich noch nicht so richtig durchgestiegen, es gibt wohl:
- Vorder- und Rücklichter, Bremslichter, Innenraum und Armaturenbrett für den Beleuchtungsteil.
- Das Geräusch des Motors und der Hupe für den Soundpart.
- Die Fensterscheiben vorne sind zu öffnen.

Die Anleitungen sind natürlich auf Französisch, im Internet gibt es bei den auch eine Englische und auf YouTube sehr gute Montagevideos.

So jetzt geht es los, bei Fragen und/oder Kritik bitte melden.

Box01

No1. Motorhaube-Kühlergrill
Inhalt
- Motorhaube
- Schallmatte für Motorhaube
- Kühlergrill mit Logo
- Schrauben und Schraubenzieher



War schnell fertig.




No2. Vordere Stoßstange, Lenkung
Inhalt
- vordere Stoßstange
- Kennzeichenträger
- Lenksäule
- Kreuzgelenk
- Lenkrad



Die Lenksäule ist aus Metall, das Lenkrad wirkt ein wenig billig.



No3. Vordere Schürze mit Scheinwerfer

Inhalt
- vordere Schürze
- Lufteinlassgitter
- Scheinwerfer (denke Nebel)
- Abschlepphaken



Die Teile sind sehr gut verarbeitet, die Schürze sogar aus Metall gefertigt.



No4. Felge mit Rad
Inhalt
- Felge
- Reifen (etwas hart)
- Nabendeckel



So auf einem Bein könnten wir schon stehen!



Ende von Box01, Fortsetzung folgt


Built: Citroen 2CV & Mercedes 300SL (not by me), VW Bulli T1, Vespa GS150, Lanz D8506, Lancia Delta Martini Racing, Aston Martin DB5, X-Wing, R2D2
in progress: Peugeot 205 GTI, Ford GT, Mazda Cosmo Sport, USS Enterprise NCC-1701-D, Manta A GT/E, Mustang Eleanor
on stock: Millennium Falcon, DeLorean, Jaguar E Type, Fendt Dieselross F15, Ford Mustang Shelby, Dodge Charger R/T, VW Käfer 1303 Cabrio

Alle Berichte und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen meiner schriftlicher Genehmigung bzw. Zustimmung. © Rene
fridolin
#6 Geschrieben : Dienstag, 10. November 2020 09:05:21

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 03.06.2019
Beiträge: 185
Punkte: 558
Wohnort: Mannheim
Fortsetzung Baubericht Peugeot 205 GTI, Teil 2

Box02

No5. Getriebe-Ölwanne
Inhalt
- Ölwanne
- Getriebe
- Gehäuseteile Getriebe
- Schrauben



Es wird die Ölwanne mit dem Getriebe zusammen montiert. Was mich wirklich angetan hat der Motor auch in den nachfolgenden Teilen ist komplett aus Metall nur die Anbauteile sind teilweise aus Kunststoff. Das kenn ich auch anders! Die Schrauben habe ich noch etwas in Schwarz gepimpt.




No6. Zylinderkopf -Zündanlage
Inhalt
- Zylinderkopf
- Nockenwellengehäuse
- Abgaskrümmer
- Verteilerkopf
- Zündkabel
- Zündkabelhalter
- Schrauben



No7. Zylinderkopf -Ansaugung Einspritzanlage
Inhalt
- Ansaugrohr
- Einspritzdüsen
- Ölmeßstab
- Schrauben



So sieht dann die komplette Einheit vom Zylinderkopf aus. Die Zündkabel sind etwas „dünn“ und neigen leicht zum Knicken, aber das wird schon. Ein Teil fehlt leider, aber schon beim Kundendienst angefordert. Die Detailtreue auch die Einzelheiten der einzelnen Bauteile sind super.





No8. Motorblock -Anlasser
Inhalt
- linke Motorblockhälfte
- rechte Motorblockhälfte
- Anlasser
- Achswelle
- Ölkühler



Eine schöne Einheit wird in den nächsten Sätzen noch erweitert mit Lichtmaschine usw..





Ende von Box02, Fortsetzung folgt, Paket 3 ist schon im Transit.
Built: Citroen 2CV & Mercedes 300SL (not by me), VW Bulli T1, Vespa GS150, Lanz D8506, Lancia Delta Martini Racing, Aston Martin DB5, X-Wing, R2D2
in progress: Peugeot 205 GTI, Ford GT, Mazda Cosmo Sport, USS Enterprise NCC-1701-D, Manta A GT/E, Mustang Eleanor
on stock: Millennium Falcon, DeLorean, Jaguar E Type, Fendt Dieselross F15, Ford Mustang Shelby, Dodge Charger R/T, VW Käfer 1303 Cabrio

Alle Berichte und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen meiner schriftlicher Genehmigung bzw. Zustimmung. © Rene
fridolin
#7 Geschrieben : Mittwoch, 11. November 2020 10:08:03

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 03.06.2019
Beiträge: 185
Punkte: 558
Wohnort: Mannheim
Guten Morgen alle zusammen,

gestern kam Paket 3 und wurde natürlich gleich gierig verbaut

Kleiner Nachtrag noch zu Box 2:
- Das fehlende Teil hatte ich per Mail beanstandet. Bekam innerhalb ner halben Stunde, dass man dies bedauert und mir umgehend Ersatz schickt. Habe ihn mitgeteilt, dass es mir mit der nächsten Lieferung auch reichen würde.
- Es gab noch eine schicke Infotafel zum Modell aus Aluminium. Mal sehen was ich damit später mache, eventuell auf einen Sockel befestigen.



Box03

No9. Lichtmaschine-Zahnriemenverkleidung
Inhalt
- Lichtmaschine
- Zahnriemenverkleidung
- Keilriemen
- Motorhalter-
- Schrauben



Die Lichtmaschine kam in Einzelteilen (!) und verdient daher extra Bilder.




So sieht die komplette Motoreinheit nun aus.



No10. Vorderwagen
Inhalt
- Vorderwagen
- Schrauben




Anbei mal ein paar Details des Vorderwagens. Alle Fotos durch meine Bastellupe fotografiert…..keine Ahnung wie sie diese kleine Schrift produzieren!

Typschild.


Gefahrenaufkleber



Zusammengebaut ergibt sich dann folgendes Bild. Was mich freut ist, dass die Bauphasen einigermaßen zusammengehören und man nicht nach 23 Monaten ein Haufen Einzelteile hat.





No11. Komponenten aus dem Motorraum
Inhalt
- Waschwasserbehälter
- Benzinfilter
- Benzinleitung
- Radhausverkleidung
- Wagenheber
- Schrauben



Totale:


Waschwasserbehälter


Benzinfilter mit Benzinleitung


Wagenheber


Ich denke der Motorraum ist jetzt einigermaßen komplett.

No12. Vorderachse- Bremse
Inhalt
- Achsschenkel
- Spurstangenkopf
- Federbein
- Bremszange
- Bremsscheibe
- Schrauben



Hier musste ich etwas nacharbeiten. Der Spurstangenkopf wird mit nur einer Schraube am Achsschenkel befestigt. Da auf beiden Seiten ein Gewinde war, fand ich das nicht so gut. Habe kurzerhand die eine Seite aufgebohrt, dann kann man den Spurstangenkopf gut verschrauben.

Der Achsschenkel und das Federbein sind aus Spritzguss. Die Bremsscheibe und die Zange allerdings aus Kunststoff, das wirkt nicht so super und passt auch nicht zu der derzeitigen Qualität. Ich denke im zusammengebauten Zustand sieht davon allerding später kaum noch etwas.




Ende von Box03, ich warte gespannt auf die nächste Lieferung befürchte erst Anfang Dezember.
Built: Citroen 2CV & Mercedes 300SL (not by me), VW Bulli T1, Vespa GS150, Lanz D8506, Lancia Delta Martini Racing, Aston Martin DB5, X-Wing, R2D2
in progress: Peugeot 205 GTI, Ford GT, Mazda Cosmo Sport, USS Enterprise NCC-1701-D, Manta A GT/E, Mustang Eleanor
on stock: Millennium Falcon, DeLorean, Jaguar E Type, Fendt Dieselross F15, Ford Mustang Shelby, Dodge Charger R/T, VW Käfer 1303 Cabrio

Alle Berichte und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen meiner schriftlicher Genehmigung bzw. Zustimmung. © Rene
fridolin
#8 Geschrieben : Sonntag, 20. Dezember 2020 12:54:07

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 03.06.2019
Beiträge: 185
Punkte: 558
Wohnort: Mannheim
Guten Morgen alle zusammen,

Paket 4 liegt bei mir schon 2 Wochen rum, aber irgendwie nie die Zeit gefunden/genommen.

Das fehlende Teil aus der Box 2 ist im November auch gekommen bzgl Kundenservice kann ich bis jetzt nicht meckern!

Box04

No13. Achse vordere Aufhängung
Inhalt
- Achse
- Achsmanschette
- Feder mit Domteller
- Schrauben



So sieht dann die ganze Achswelle mit 2 Gelenken aus



Das erste Federbein der Vorderradaufhängung ist nun auch fertig



No14. Vorderachse- Bremse
Inhalt
- Achsschenkel
- Achsschenkelgelenk unten
- Federbein
- Bremszange
- Bremsscheibe
- Schrauben



Das 2te „Bein“ ist in der Mache 



No15. Achse vordere Aufhängung
Inhalt
- Achse
- Achsmanschette
- Feder mit Domteller
- Schrauben



Nun wäre das 2te Bein auch fertig und auch eine weitere Achswelle



No16. Vorderachsrahmen
Inhalt
- Vorderachsrahmen
- 2 Querlenker
- Anschlag
- Schrauben

Auch hier sehr hochwertige Materialen, alles aus Metall/Guss und passt bis jetzt alles ohne Probleme. Die Vorderachse sieht schon fast fertig aus



Sicht von oben


Sicht von unten


So nun warten wir auf die nächste Box Anfang Januar im neuen Jahr.

Der Peugeot 205 sagt dann hier schon einmal:

Joyeux noël et bonne année


Viele Grüße und bleibt mir GESUND!
René
Built: Citroen 2CV & Mercedes 300SL (not by me), VW Bulli T1, Vespa GS150, Lanz D8506, Lancia Delta Martini Racing, Aston Martin DB5, X-Wing, R2D2
in progress: Peugeot 205 GTI, Ford GT, Mazda Cosmo Sport, USS Enterprise NCC-1701-D, Manta A GT/E, Mustang Eleanor
on stock: Millennium Falcon, DeLorean, Jaguar E Type, Fendt Dieselross F15, Ford Mustang Shelby, Dodge Charger R/T, VW Käfer 1303 Cabrio

Alle Berichte und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen meiner schriftlicher Genehmigung bzw. Zustimmung. © Rene
fridolin
#9 Geschrieben : Mittwoch, 7. April 2021 17:22:30

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 03.06.2019
Beiträge: 185
Punkte: 558
Wohnort: Mannheim
Hallo Peugeot 205 GTi Freunde.

Leider war ich etwas schlampig was den Baubericht angeht. Ist eine Mischung aus Zeitmangel, da diese Dokumentation doch recht aufwendig ist und etwas Frust, da leider immer die Resonanz sehr bescheiden ist. Für den Teil 5 und 6 werde ich daher nachträglich noch die einzelnen Schritte beschreiben und quasi Finalfotos einstellen. Bei Box 7 steige ich im nächsten Bericht wieder etwas detaillierter ein.

Fortsetzung Baubericht Peugeot 205 GTI, Teil 5

No17. Lenkung
Inhalt
- Lenkgetriebe
- Lenksäule
- Lenksäule
- Ritzelwelle
- Universalgelenk
- Getriebedeckel
- Zwischenwelle



No18.Stabilisator, Lenkstange
Inhalt
- Kreuzgelenk
- Verbinder
- linke Spurstange
- rechte Spurstange
- Gummibalg (2x)
- Verbindungsstangen (2x)
- Stabilisator
- Clip (4x)
- Klemme (2x)
- Klemme (2x)




No19. Felge mit Reifen
Inhalt
- Michelin MXV Reifen
- Felge
- Nabenabdeckung
- Unterlegscheibe



No. 20 Zündspule und Zusammenbau des Vorderwagens
Inhalt
- Halterung
- Motorhaubenhalter (2x)
- Oberes Federbeinlager (x2)
- Zündspulengehäuse
- Rückplatte
- Zündspule
- Zündkabel
-
Die Zündkabel werden noch einmal neu gemacht, siehe hierzu mein Tipp in einem anderen Post.




Fortsetzung Baubericht Peugeot 205 GTI, Teil 6

No21 Kühler
Inhalt
- Kühlergehäuse
- Kühlerrückwand
- Lüfter
- Lüfterrahmen
- Ölkühler
- Kühlmittelschlauch (2x)
- Kühlerlüfter-Motorgitter



No22. Chassis
Inhalt
- Chassis
- Führung der Lenkachse



No23. Trennwand
Inhalt
- Motorraumtrennwand
- Kraftstoff- / Bremsleitungsklemme (3x)
- Bremsleitungsklemmen (2x)

No24. Kühlkreislauf
Inhalt
- Deckel der Kühlmittelausgleichsbehälter
- Boden der Kühlmittelausgleichsbehälter
- Verschluss
- Kühlmittelstandsensor
- Schlauch des Kühlmittelstandsensors
- Kühlmittelüberlaufschlauch
- Kühlmittelschlauch
- Kühlmittelschlauch des Motorblocks
- Motorkabelbaum



Teil 7 folgt in Kürze, wie geschildert wieder etwas detaillierter.

Grüße, bei Fragen bitte melden und bleibt alle gesund.,

René
Built: Citroen 2CV & Mercedes 300SL (not by me), VW Bulli T1, Vespa GS150, Lanz D8506, Lancia Delta Martini Racing, Aston Martin DB5, X-Wing, R2D2
in progress: Peugeot 205 GTI, Ford GT, Mazda Cosmo Sport, USS Enterprise NCC-1701-D, Manta A GT/E, Mustang Eleanor
on stock: Millennium Falcon, DeLorean, Jaguar E Type, Fendt Dieselross F15, Ford Mustang Shelby, Dodge Charger R/T, VW Käfer 1303 Cabrio

Alle Berichte und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen meiner schriftlicher Genehmigung bzw. Zustimmung. © Rene
fridolin
#10 Geschrieben : Donnerstag, 8. April 2021 07:44:03

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 03.06.2019
Beiträge: 185
Punkte: 558
Wohnort: Mannheim
Bonjour,

suite du paquet 7 Peugeot 205 GTI

No25. Hauptbremszylinder
Inhalt
- Hauptbremszylinder
- Verschlussdeckel
- Bremskraftverstärker
- Bremsflüssigkeitsbehälter
- hintere linke Bremsleitung
- hintere rechte Bremsleitung
- Klemme



Der Hauptbremszylinder wurde mit dem Ausgleichsbehälter und Bremskraftverstärker montiert. Zusammen an die Schutzwand einschließlich 2 Bremsleitungen




No26. Luftfilter
Inhalt
- Luftfilter Gehäusehälfte (2x)
- Luftfilterunterstützung
- Luftansaugkanal 2 Hälften
- Filter zur Durchflussmesserkanalhälfte (2x)



Der Luftfilter wird zusammengebaut, wieder ein paar nette Details!




Jetzt werden die Bremsleitungen und auch andere Verbindungen angeschlossen. Final wir jetzt die Motortrennwand an das Chassis angeschraubt.



No27. Luftmengenmesser, Drosselklappe
Inhalt
- Luftmengenmesserkappe
- Luftmengenmesser
- Luftkanal
- Drosselklappengehäuse
- Drosselklappenspositionssensor
- Gaspedalverbinder



Der Luftmengenmesser und die Drosselklappe werden zusammengebaut.




Die Einheit wird nun am Motor angebracht



No28. Batterie, Elektrik
Inhalt
- Batterie
- Batterieoberteil
- Erdungsklemme
- Pluspol
- Batteriefach
- Batteriekabel (2x)



Auch hier viele Einzelteile. Die farbliche Gestaltung könnte etwas schicker sein.



Ich denke der Motorraum ist jetzt komplett und alle Kabel und Leitungen angeschlossen. Wir warten auf Paket/Box 08.



Grüße
René
Built: Citroen 2CV & Mercedes 300SL (not by me), VW Bulli T1, Vespa GS150, Lanz D8506, Lancia Delta Martini Racing, Aston Martin DB5, X-Wing, R2D2
in progress: Peugeot 205 GTI, Ford GT, Mazda Cosmo Sport, USS Enterprise NCC-1701-D, Manta A GT/E, Mustang Eleanor
on stock: Millennium Falcon, DeLorean, Jaguar E Type, Fendt Dieselross F15, Ford Mustang Shelby, Dodge Charger R/T, VW Käfer 1303 Cabrio

Alle Berichte und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen meiner schriftlicher Genehmigung bzw. Zustimmung. © Rene
gulo1984
#11 Geschrieben : Freitag, 9. April 2021 22:41:37

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 250
Punkte: 768
Wohnort: Regensburg
Hallo René,

ein sehr schöner Baubericht mit guten Fotos, meistenteils sehr schöne Tiefenschärfe! Das Modell entspricht allerdings nicht meinem Beuteschema, ich bevorzuge ja Autos und Motorräder aus den 1930-1960iger Jahren, mit einigen Ausnahmen aus den 1970igern. Und, ja, ich habe auch den 1886-Benz und vielleicht irgendwann noch den Pocher-Fiat, dessen Vorbild ja auch schon mehr als 100 Jahre auf dem Buckel hat.
Viele Grüße
Gunnar

Fertiggestellt: Ford Shelby Mustang, Porsche RS, Lanz Bulldog, Jaguar E-Type, VW Samba, Aston Martin DB5
Im Bau: Trabant, Rolls Royce Ambassador, Fendt, Manta, Unimog 406, Mazda Cosmo, Polski Fiat, Seat 600D
H0-Eisenbahn (=Hobby seit über 30 Jahren)
Im Bestand (alles jungfräuliche Bausätze): diverse 1:8-Auto- und 1:64-Holz-Segelschiffmodelle.
Manfred K.
#12 Geschrieben : Samstag, 10. April 2021 13:25:52

Rang: Semipro Level 1

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 31.10.2016
Beiträge: 52
Punkte: 156
Wohnort: Freiburg
Hallo René,

ich bin ebenfalls dabei den Peugeot zu bauen. Ich. Habe mir die ersten Teile über Journaux bestellt.
Dort geht es aber seit Monaten nicht weiter und deshalb habe ich das Paket 4 bei IXO bestellt.
Ich bin eigentlich davon ausgegangen das ich ein ABO abgeschlossen habe. Ich habe das Paket zwar bekommen
aber keine Bestätigung über ein ABO. Auch auf der IXO HomePage kann ich keine Information zu einem ABO finden.
Beziehst du dein Modell auch über IXO und hast du eine Information über das ABO erhalten. Ich möchte gerne
das Modell fertig bauen aber natürlich keine zwei ABOS abschließen wenn ich das nächste Paket bestelle.

Danke für jedwede Information
Manfred
Im Bau: McLaren MP4/4, VW Samba

fridolin
#13 Geschrieben : Sonntag, 11. April 2021 19:28:01

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 03.06.2019
Beiträge: 185
Punkte: 558
Wohnort: Mannheim
Hallo Manfred,

ja ich habe seit Oktober letzten Jahres ein Abo direkt bei ixo. Wie am Anfang des Berichtes geschrieben, hatte ich das Set in Frankreich im Urlaub gesehen. Hatte viel Kontakt mit dem Kundendienst, weil die zugesagte Lieferpauschale nicht bestellbar war. Wollte ihn dann damals schon zu den Nachbarn nach Frankreich schicken.

Wenn du ein Abo abgeschlossen hast, dann sollte das funktionieren. Im Grundsatz kannst du das aber leider nicht in deinem Account sehen, nur die jeweilige Bestellung.

Ich würde vorschlagen schick dem KD doch einfach mal ne Mail und frage sie. Der KD ist absolut top, da kann sich MS, EA, HA etc. echt ne Scheibe abschneiden. Ich schreib den immer in Englisch, das ist kein Problem. Wenn du damit ein Thema hast sag Bescheid, dann kann ich dir die schreiben.

Ansonsten Set, Lieferung alles top du wirst viel Spass haben!

Grüße
René
Built: Citroen 2CV & Mercedes 300SL (not by me), VW Bulli T1, Vespa GS150, Lanz D8506, Lancia Delta Martini Racing, Aston Martin DB5, X-Wing, R2D2
in progress: Peugeot 205 GTI, Ford GT, Mazda Cosmo Sport, USS Enterprise NCC-1701-D, Manta A GT/E, Mustang Eleanor
on stock: Millennium Falcon, DeLorean, Jaguar E Type, Fendt Dieselross F15, Ford Mustang Shelby, Dodge Charger R/T, VW Käfer 1303 Cabrio

Alle Berichte und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen meiner schriftlicher Genehmigung bzw. Zustimmung. © Rene
Manfred K.
#14 Geschrieben : Montag, 12. April 2021 08:35:29

Rang: Semipro Level 1

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 31.10.2016
Beiträge: 52
Punkte: 156
Wohnort: Freiburg
Hallo René,

danke für die Info. Werde mal den Kundendienst anschreiben und nachfragen.
Ich habe mich auch schon für den Porsche 917KH registriert. Bin gespannt wann
das Modell gestartet wird. Der passt sehr gut zum Ford GT der derzeit im Bau ist.

Gruß
Manfred
Im Bau: McLaren MP4/4, VW Samba

fridolin
#15 Geschrieben : Mittwoch, 5. Mai 2021 09:39:18

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 03.06.2019
Beiträge: 185
Punkte: 558
Wohnort: Mannheim
Guten Morgen lieben Modellbaugemeinde,

nachdem ich die Info bekommen habe, dass Box 09 im Anlauf ist, wollte ich mich doch zuerst mit der Box 08 beschäftigen!


No29. Hube und Träger
Inhalt
- Motorraumfrontplatte
- Elektrische Hupe
- Hupenhalterung
- Vordere Stoßstangenhalterung



Die Hupe wird an der Motorraumfrontplatte befestigt und dies anschließend unterhalb des Kühlers am Rahmen angeschraubt.





No30. Chassisteile
Inhalt
- Hinterteil des Fahrgestells
- Anschlagpuffer des linken Längslenkers
- Anschlagpuffer des rechten Längslenkers



Die beiden Anschlagpuffer werden jeweils mit einer Schraube an dem Hinterteil des Fahrgestells angeschraubt. Am Chassis darf ich es leider noch nicht anschrauben.





Habs mal draufgelegt wie es später dann aussehen wird BigGrin



No31. Hinterachse linke Seite
- linker Längslenker
- Bremsankerplatte
- Bremssattelhalterung
- Handbremskabelhalter
- Hydraulikschlauchhalter für Bremse (2x)



Die Einzelteile werden alle an den Längsträger verschraubt





No32. Hinterachse rechte Seite
- rechter Längslenker
- Bremsankerplatte
- Bremssattelhalterung
- Handbremskabelhalter
- Hydraulikschlauchhalter für Bremse (2x)



Same procedure as No31 nur eben auf der anderen Seite!






So damit ist die Box (leider) auch schon vorbei.

Ich habe mal in der Anleitung der nächsten Box „spioniert“, ja die gibt es bei dem Hersteller schon alle, die Hinterachse wird komplettiert und ans Chassis geschraubt, da wirkt er schon sehr erwachsen der Kleine.


Mir gefällt das Modell immer gut, was leider Konsequenzen haben kann. Zum einem könnte ich mir mal vorstellen im Alter, wenn ich Zeit, Geld habe (noch hoffentlich) und etwas mehr Platz mir so einen in 1:1 zu kaufen und zu restaurieren. Zum anderen muss ich aufpassen ixo bringt den Porsche raus (siehe Post von Manfred)….da könnte Ich auch schwach werden, obwohl ich gerade erst den Käfer geordert habe.

Grüße und bleibt mir gesund!!

René
Built: Citroen 2CV & Mercedes 300SL (not by me), VW Bulli T1, Vespa GS150, Lanz D8506, Lancia Delta Martini Racing, Aston Martin DB5, X-Wing, R2D2
in progress: Peugeot 205 GTI, Ford GT, Mazda Cosmo Sport, USS Enterprise NCC-1701-D, Manta A GT/E, Mustang Eleanor
on stock: Millennium Falcon, DeLorean, Jaguar E Type, Fendt Dieselross F15, Ford Mustang Shelby, Dodge Charger R/T, VW Käfer 1303 Cabrio

Alle Berichte und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen meiner schriftlicher Genehmigung bzw. Zustimmung. © Rene
fridolin
#16 Geschrieben : Dienstag, 1. Juni 2021 10:17:12

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 03.06.2019
Beiträge: 185
Punkte: 558
Wohnort: Mannheim
Guten Morgen lieben Modellbaugemeinde,

anbei ein kleines Vorwort zum Bericht. Ich weiß noch nicht, ob ich diesen Baubericht und auch meine anderen Berichte weiterführen werde.

Man sollte bei diesen Bauberichten nicht unterschätzen, dass dort sehr viel Arbeit drin steckt, da alles fotografiert, teileweise dann auch übersetzt, Bilder hochladen, den Text schreiben etc. gemacht werden muss. Das hindert unter anderen auch den Baufluss bei einem solchem Modell.

Leider fehlt mir immer bei den Bauberichten das Feedback (ich glaube das geht einigen so) und das Forum als solches hat, zumindest in meinem Verständnis, leider an Qualität verloren. Ich kenne neben den Bauberichten vom FS-Team (in der Regel die off) eigentlich nur 2 weitere Personen (hoffe habe keinen vergessen) in den letzten Wochen, die Berichte einstellen. Tipps und Tricks habe ich länger schon nicht mehr gesehen. Dafür häufen sich Kritik, Beschwerden und Suche nach Verbündeten für Sammelklagen. Fragen bei Bauproblemen werden teilweise nicht mehr beantwortet und auch PN‘s laufen irgendwie ins Leere. Im Grundsatz habe ich Verständnis für den Frust der Leute, das gehört allerdings nur bedingt bis gar nicht in so ein Forum. Mal Beispiele anderen Hersteller: Der DeLorean ruht seit nun 7 Monaten, da eine Baugruppe fehlt. Diese wurde im letzten Jahr bestellt, erst ist sie wegen Brexit irgendwo im Zoll verloren gegangen und nach 3x Nachfragen hieß es Teil nicht lieferbar. Aktiv hat sich nie einer gemeldet. Bei einem anderen Hersteller bestellt du ein Abo, dann hörst du ewig nix und nach 2x nachfragen hieß es Abo ist auf Eis gelegt. Auch hier ist nicht informiert worden. Ich denke das ist auch teilweise auch ein Thema des Umgangstones. Ich persönlich kann mich über Modelspace nicht beschweren und meine Sätze kommen auch noch regelmäßig. Auch die fehlende Charger Lieferung ist in der Zwischenzeit angekommen. Das der KD nicht der Kracher ist, wissen wir auch alle. Ich denke, wenn sie mehr aktiv informieren würden, wäre das Frustpotential nicht ganz so hoch.

So sorry musste mal raus, auch nicht falsch verstehen bei Kritik, Fragen und Anregungen bitte melden.

Anbei nun der Baubericht mit Weiterführung von Paket 09.

No33. Hinterachse
Inhalt
- Hinterachsaufnahme links
- Hinterachsaufnahme rechts
- Hinterachsquerrohr
- Torsionsdrehstab hinten
- Torsionsdrehstab vorn



Die Hinterachse wird kompletiert, sehr schöne Qualität alles in Metall!




No34. Bremse der Hinterachse
Inhalt
- Bremsscheibe (x2)
- Kappe der Bremssattelschrauben (x2)
- Bremssattel (x2)
- Feststellbremse links
- Feststellbremse rechts



Die Achse wird komplettiert, Kappen, Bremssattel und die Feststellbremse wird angebracht, einmal rechts,



Und einmal links.



No35. Hinterachsteile linke Seite, Federung
Inhalt
- Hinterachse links
- Stoßdämpfer
- Stoßdämpferfeder
- Stoßdämpferzylinder
- Äußerer Spritzschutz
- Innerer Spritzschutz

[

Auf der linken Seite wird die Stoßdämpfereinheit montiert



und der Spritzschutz an der Bodengruppe befestigt.



No36. Hinterachsteile rechte Seite, Federung
Inhalt
- Hinterachse rechts Basis
- Stoßdämpfer
- Stoßdämpferfeder
- Stoßdämpferzylinder
- Äußerer Spritzschutz
- Innerer Spritzschutz
- Feststellbremsseil links
- Feststellbremsseil rechts



Same procedure on the right side!



Die komplette Achse sieht nun so aus.



Der Spritzschutz sieht „nett“ aus, mal sehen was an die rote Fahne kommt.




Die Hinterachse wird an die Bodengruppe montiert.



Die Bremsleitung wird um den Achsschenkel gewindet, nix für dicke Finger 



So sieht nun die Baugruppe am Ende des Paketes aus. Die Bodengruppe ist nun zusammengebaut. Sieht super aus, allerdings passt die Einheit jetzt nicht mehr in meine Bastelbox.




So das war es für heute. Ein sonniger Tag noch und bleibt mir alle gesund!
Grüße
René

Built: Citroen 2CV & Mercedes 300SL (not by me), VW Bulli T1, Vespa GS150, Lanz D8506, Lancia Delta Martini Racing, Aston Martin DB5, X-Wing, R2D2
in progress: Peugeot 205 GTI, Ford GT, Mazda Cosmo Sport, USS Enterprise NCC-1701-D, Manta A GT/E, Mustang Eleanor
on stock: Millennium Falcon, DeLorean, Jaguar E Type, Fendt Dieselross F15, Ford Mustang Shelby, Dodge Charger R/T, VW Käfer 1303 Cabrio

Alle Berichte und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen meiner schriftlicher Genehmigung bzw. Zustimmung. © Rene
fridolin
#17 Geschrieben : Dienstag, 1. Juni 2021 10:50:30

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 03.06.2019
Beiträge: 185
Punkte: 558
Wohnort: Mannheim
Kleiner Nachtrag:
Der Lieferant des 205 ist Top! Ixocollections liefert immer pünktlich, die Lieferung wird immer per Mail angekündigt. Bis jetzt auch keine defekte Teile erhalten. Das eine fehlende Teil wurde mir umgehend zugeschickt ohne wenn und aber. Die Bauanleitung sind zeitig online, in Englisch im Internet verfügbar und auch Videos auf YouTube zu betrachten. Also bis jetzt nur zu empfehlen!
Hat schon jemand Erfahrungen mit AgoraModels? Da würde mich immer noch die Cobra reizen BigGrin
Built: Citroen 2CV & Mercedes 300SL (not by me), VW Bulli T1, Vespa GS150, Lanz D8506, Lancia Delta Martini Racing, Aston Martin DB5, X-Wing, R2D2
in progress: Peugeot 205 GTI, Ford GT, Mazda Cosmo Sport, USS Enterprise NCC-1701-D, Manta A GT/E, Mustang Eleanor
on stock: Millennium Falcon, DeLorean, Jaguar E Type, Fendt Dieselross F15, Ford Mustang Shelby, Dodge Charger R/T, VW Käfer 1303 Cabrio

Alle Berichte und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen meiner schriftlicher Genehmigung bzw. Zustimmung. © Rene
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,427 Sekunden generiert.
DeAgostini