Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Weitere Schiffsmodelle in Zukunft? Optionen
Werner2509
#1 Geschrieben : Freitag, 21. März 2014 10:38:56

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe:

Mitglied seit: 02.09.2013
Beiträge: 313
Punkte: 939
Es wäre mal interessant ob DeAgostini in der Zukunft weitere Schiffsmodelle in Deutschland plant. Mir ist bei surfen aufgefallen das es in Italien mal die Soleil Royal gab. Für mich eines der schönsten Großsegler überhaupt. Wäre dann sofort dabei.BigGrin Habe mal ein Bild von der Italienischen Seite angefügt.
Gruß Werner
Werner2509 hat die folgenden Dateien hochgeladen:
77.jpg
Beendet:
Smit Rotterdam (Billing Boats)
HMS Victory
HMS Victory Querschnitt
Citroen 2 CV Charleston

In Bau:
Sovereign of the Seas

In Planung:
Harley-Davidson Fat Boy
Soleil Royal (1:100 Heller)
cpt. tom
#2 Geschrieben : Freitag, 21. März 2014 11:09:58

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.717
Punkte: -9.728
Die Soleil Royal ist wirklich ein schönes Schiffchen, ich wäre aber an der Santisima Trinidad sehr interessiert. Schauen wir mal ob und was kommen wird BigGrin BigGrin
Mr. Pett
#3 Geschrieben : Freitag, 21. März 2014 16:05:40

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.717
Punkte: -9.728
Wie wäre es mit einer schicken Schebecke?

Hat ja nicht jeder Platz für ein Linienschiff nach dem anderen Crying.
Capitano Toni
#4 Geschrieben : Freitag, 21. März 2014 16:17:28

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.717
Punkte: -9.728
Hallo Mr. Pett,

grüß dichBigGrin .

Ne Schebeke in 1:48 ist allerdings auch nicht gerade klein, 1.28 m zum Beispiel die le Requin aus Frankreich.

Hätte ich auch nichts dagegen.

Lieber Gruß,

Reinhard

Werner2509
#5 Geschrieben : Freitag, 21. März 2014 19:11:49

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe:

Mitglied seit: 02.09.2013
Beiträge: 313
Punkte: 939
Super Schiff, würde ich auch gerne mal bauen
Beendet:
Smit Rotterdam (Billing Boats)
HMS Victory
HMS Victory Querschnitt
Citroen 2 CV Charleston

In Bau:
Sovereign of the Seas

In Planung:
Harley-Davidson Fat Boy
Soleil Royal (1:100 Heller)
derMartin
#6 Geschrieben : Samstag, 22. März 2014 13:25:51
Rang: Guest

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.02.2014
Beiträge: 486
Punkte: 1.458
Ich würde mich auch einmal über ein deutsches Schiff freuen.
Warum immer nur ein es aus anderen Ländern bauen Cool
im Bau befindliche Schiffe
Die Bismarck 1:200 v. Amati Hachette Abo
San Felipe DeAgostini Maßstab lt. OcCre 1:86
Sovereign of the Seas DeAgostini 1:84


andere Projekte
Focke Wulf FW190A-7 Limited Edition 1:32 Hasegawa
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 Winter Tarnung
Mr. Pett
#7 Geschrieben : Sonntag, 23. März 2014 08:09:53

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.717
Punkte: -9.728
Die Wapen von Hamburg z. B, hätte schon etwas.

Aber das Hauptproblem sehe ich dabei in der internationalen Vermarktung ... obwohl, die Gorch Fock gabs ja auch mal von DeA.
Augsburger
#8 Geschrieben : Donnerstag, 17. April 2014 06:45:14

Rang: Semipro Level 1

Gruppe:

Mitglied seit: 17.08.2013
Beiträge: 52
Punkte: 156
Servus Mr. Pett/Matthias,

die Wappen von Hamburg kann man als kompletten Bausatz kaufen.
Hier ist der Link dazu "http://www.ebay.de/itm/Wappen-Hamburg-Konvoischiff-1667-Baukasten-1100mm-/161278017064?pt=Standmodelle_Baus%C3%A4tze&hash=item258ceb3e28"

Grüße aus Augsburg
Bernhard
Mehr Infos auf meiner Homepage: MEB-Schiller.de
Mr. Pett
#9 Geschrieben : Freitag, 25. April 2014 14:14:34

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.717
Punkte: -9.728
Hallo Bernhard

Ja den kenn ich. Aber das besondere an DeAgo ist halt die Bauanleitung. Da kommt kein klassischer Bausatz mit und von den Materialien her sind die auch nicht unbedingt besser.
Dresdner
#10 Geschrieben : Freitag, 25. April 2014 21:14:26

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.09.2013
Beiträge: 204
Punkte: 624
das würde ich so nicht unterschreiben.

ich finde den Sperrholzanteil bei DA-selbst wenn der Bausatz von ArtesaniaLatina kreiert wurde, schon erschreckend hoch. KLar muss man bei dem ganzen Blingbling der SotS irgendwo kosten sparen, aber bei den Baukastenmodellen sind zumindest sichtbare Holzteile aus Holz - und eben nicht aus 3schichtklebholz ;)

habs vorhin ausversehen in einen eigenen thread verschoben... sorry
Stahlschiffbauer
#11 Geschrieben : Samstag, 26. April 2014 21:51:17

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Amerigo Vespucci wäre doch auch mal was , vor allem weil das original noch existiert .

Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Mr. Pett
#12 Geschrieben : Sonntag, 27. April 2014 10:31:49

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.717
Punkte: -9.728
Hallo Dresdner,

also ich habe ausser meiner DeAgo-Victory noch einen Victoryquerschnitt von Corel, ein Batteriedeck von Mantua fertig gebaut und ausserdem noch eine Schebecke von Corel und die Prince von Constructo in Angriff genommen (stehen jetzt beide auf Halde, weil ich modellbauerisch noch nicht soweit bin, sie nach meinen Vorstellungen zu verändern). Die Prince war noch relativ preiswert, aber die Bausätze von Corel und Mantua sind schon recht *teuer*. Der Sperrholzanteil ist nicht geringer als bei DeAgo und auch dort muss man sichtbare Teile, die aus Sperrholz gefertigt sind (z. Bsp. das Bugschott) mit der Zweitbeplankung überdecken, wenn es denn so überhaupt vorgesehen ist. Will man sich das sparen, muss man auch bei diesen Bausätzen den Kiel, Vorder- und Achtersteven sowie Teile das Galions aus hochwertigem Holz nachbauen, wenn man mit den Sperrholzteilen nicht leben will. Auch die Rundhölzer für die Masten sind mit Ramin auch nicht gerade das Gelbe vom Ei, vom Takelgarn und den Blöcken (gerade bei Corel eine mittlere Katastrophe)ganz zu schweigen. Über die *Bauanleitungen* lasse ich mich garnicht erst aus.

Insofern würde ich die Wapen von Hamburg lieber von DeAgo bauen, denn die Teile, die mir nicht gefallen, würde ich so oder so ersetzen.

Dresdner
#13 Geschrieben : Sonntag, 27. April 2014 14:09:10

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.09.2013
Beiträge: 204
Punkte: 624
ok, ich muss dazu sagen, dass meine Baukastenmodelle alle 20 Jahre alt sind. Insofern kann ich die Entwicklung des Marktes in den letzten Jahren nicht beurteilen. Mea culpa.

Allerdings hatte ich das Glück, vor 20 Jahren die Berlin v. Corel zu beenden und da war der Sperrholzanteil gering.
Aber teuer sind die, das ist wahr.

Und die Wappen von Hamburg hatte mich damals auch sehr gereizt, aber die war da noch ausserhalb meines Budgets.

WEiß eigentlich jemand, wer das SotS-Modell, welches als Vorbild für den DA-Baukasten herhalten musste, gebaut hat? Wenn ich mir den Beschlagsatz ansehe, weicht er ja von der Vorlage, welche fantastisch aussieht, inzwischen ganz schön ab.
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,219 Sekunden generiert.
DeAgostini