Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Offizielles Bautagebuch Lieferung 6 Optionen
Andreas
#1 Geschrieben : Montag, 11. August 2014 08:50:14

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Hallo Modellbauer und Senna Freunde. Heute geht,s an die 6 Lieferung,mit den Bauphasen 18-20.


Lieferung 6 Bauphase 18


Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Andreas


In der Bauphase 18 wird der Rechte Seitenkasten mit folgenden Bauteilen Teilmontiert. Folgende Bauteile werden dazu benötigt: Die Halteplatte mit den Magnetventilen und PO-Sensor, das sind die Bauteile die wir in Bauphase 13 als ein Bauteil zusammengefügt haben. Dann benötigt ihr den Ladeluftkühler aus Bauphase 17, es werden aber nur die Klebeflächen vorbereitet, damit der Ladeluftkühler wenn er mit seine Rohren aus Bauphase 19 bestückt ist in den Seitenkasten verklebt werden kann. Auch benötigen wir das Monocoque und die Bauteile aus Bauphase 18. Legt euch auch schon mal die beiden Kühlwasserrohre aus Bauphase 14 dazu, sie werden in Bauphase 19 verbaut. Das erste Bild zeigt nochmal alle Bauteilen die für diese Bauphase benötigt werden.
Nehmt euch den Seitenkasten Bauteil 1 diese Bauphase, und den Halter mit den Ventilen aus Bauphase 13 zur Hand. Entfernt vorsichtig die Farbe an der vorgegebenen Klebestelle, dosiert ein wenig Kunststoffkleber, und platziert die Ventilhalterung in der Führung im Seitenkasten. Das Ergebnis sollte wie unten aussehen. Als nächsten wird wie in der Bauanleitung die Seitenflächen vom Ladeluftkühler aufgeraut (beide Seiten), um eine bessere Verbindung zum Kleber herzustellen. Habt ihr dieses erledigt werden beide Kühlwasserrohre an ihre Klebeflächen auch von der Farbe befreit.
Nun folgt das verkleben der Seitenwand Rechts, Bauteil 3 aus dieser Bauphase an dasMonocoque. Schaut euch genau die Fläche an, wo die Seitenwand verklebt wird. Bereitet die Klebeflächen wie in der Bauanleitung vorgegeben vor. Wenig Kleber auftragen, und die Seitenwand anbringen .Korrekt angebracht ist sie wenn die Weiße Markierung auf der Seitenwand sich oben befindet.

Der Seitenkasten Rechts ist nun Teilvormontiert, und die restlichen Bauteile sind nun für Bauphase 19+20 vorbereitet.








Lieferung 6 Bauteile : Gehäuseboden, Kühlgehäusegitter, Bodenstütze

Bauphase 19


In der Bauphase 19 wird das Seitenkasten Rechts mit den Bauteilen, Gehäuseboden, Kühlgehäusegitter, Bodenstütze montiert.
Nehmt euch den Seitenkasten, und das Kühlergehäuse Sieb (Bauteil 1 aus Bauphase 19) zur Hand, und überprüft die Passung beider Bauteile bevor ihr sie zusammenfügt. Entfernt die Farbe an dem Kühlergehäuse Sieb wie in der Bauanleitung dargestellt. Nun könnt ihr das Sieb an seiner Position verkleben. Zusammengefügte Bauteile aushärten lassen. Als nächsten Schritt wird die Rechte Bodenstütze (Bauteil 6 Bauphase 13) Montiert. Verklebt sie dort an ihren Anbindungspunkt wie in der Bauanleitung vorgegeben. Als nächsten Bauschritt fügen wir den Seitenkasten und den Boden zusammen. Achtet darauf dass die Klebeflächen beider Bauteilen sauber und bündig passen, bevor ihr sie final verklebt. Nehmt den Flexiblen Kleber, um evtl. nochmals beide Gehäuse Hälften korrigieren zu können falls sie nicht auf anhieb passen sollten. Nach dem verkleben, das komplette Seitengehäuse mit 2-3 Krebklebeband Streifen fixieren bis der Kleber ausgehärtet ist. Jetzt widmet ihr euch während des aushärten des Klebers die Montage der Kühlwasser Rohre am 2.Kühler. Benötigt werden die beiden Kühlwasserrohre die ihr in der Bauphase 18 schon vorbereitet hab. Nimmt den Kühler zur Hand und entfernt die Farbe an den in der Bauanleitung vorgegebenen Klebestellen wo die Wasserrohre fixiert werden.
Nehmt dann zuerst das Auslass Wasserrohr, das kurze Rohr, und fixiert ihn mit ein wenig Klebstoff an die untere vorgesehene Position am Kühler. Das Lange Rohr wird oben fixiert. Nun ist auch der 2. Kühler mit seinen Kühlwasserrohren bestückt. Nicht verwendete Bauteile aufbewahren sie werden in der Bauphase 20 komplettiert.





Bauphase 20

In der Bauphase 20 widmen wir uns den Zusammenbau beide Ansaugrohre der Turbolader (Linke und Rechte Seite), sowie den Rechten Ladeluftkühler den wir in Bauphase 17 schon Teilmontiert hatten.

Nimmt euch als erstes beide hälften, jeweils das Linke Ober- und Unterteil eines Ansaugrohres zu Hand, und macht ein „Trockenlauf“ vor ihr sie Final mit Kleber verbindet. Schaut euch auch alle in der Bauanleitung gezeigte Klebeflächen an. Ist der „Trockenlauf“ in Ordnung, könnt ihr nun die Farbe an den zu Klebenden Flächen entfernen. Geht dabei behutsam um. Vor allem an den Bereich wo das Saugrohr-Anschluss Verklebt wird. Wird in diesem Bereich zu viel Farbe entfernt oder es sind Kerben vorhanden, kann es passieren das der Saugrohr Anschluss nachher schief drauf sitzt, und nicht Sauber auf dem Turbolader passt. Nach dem Zusammenbau Saugrohre mit einem kleinen Streifen Klebeband versehen und mit der Seiten Links und Rechts markieren. Saugrohre nun gut und sicher aufbewahren. Als nächsten Bauschritt komplettieren wir den 2.Ladeluftkühler. Dazu benötigen wir den Ladeluftkühler aus Bauphase 17, Das Ladeluftrohr Rechts aus Bauphase 14 und die beiden Ladeluftrohre Ein- und Auslass aus Bauphase 19.
Nehmt nun ein Ladeluftrohr Bauteil 3 aus Bauphase 19, passt es aber erst an, bevor ihr es verklebt. Ist das Rohr passgerecht könnt ihr es wie in der Bauanleitung angezeigt final ankleben. Beachtet dabei den Kleber nur auf die vorgegebenen Klebeflächen aufzutragen. Ist dieser Schritt vollbracht, und der Kleber ausgehärtet,
nehmt das Ladeluftrohr Rechts aus Bauphase 14 und verklebt es so in Bauteil 3, wie in der Bauanleitung dargestellt. Beachtet dabei die Einbau Stellung. Ist das Rohr verbaut, nehmt Ihr Bauteil 4 aus der Bauphase 19, die 2. Laderohrhälfte, und verklebt sie auf die Rechte Seite des Ladeluftkühlers. Nun ist der Ladeluftkühler mit dem Ladeluftrohr verbunden. Die Anschlüsse der Ladeluftrohre am Ladeluftkühler weisen nun ein -Ein und Auslass auf. Der Rechte Ladeluftkühler ist nun fertig mit seinen Anbauteilen montiert. Am Ende unserer Bauphase 20 haben wir nun beide Turbolader Ansaugrohre sowie den Rechten Ladeluftkühler komplettiert. Bauteile nun sorgfältig aufbewahren.









Ich Wünsche euch ein Erfolgreiches Bauen!!

Gruß
Andreas

………….. Fortsetzung folgt!
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,072 Sekunden generiert.
DeAgostini