Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

2 Seiten 12>
Andreas sein Sky Rider Drohne Optionen
Andreas
#1 Geschrieben : Freitag, 20. März 2015 21:25:24

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Hallo Modellbauer

Heute steige ich mit meinen Baubericht der Sky Rider Drohne ein.Auch wenn man es nicht glaubt, auch hier gibt es Möglichkeiten diese Drohne zu Modifizieren. Die Technik werde ich lassen wie sie ist, Sie bekommt nur ein Paar verschiedene „Karossen“ Ich habe da so einige Projekte im Hinterkopf. Nur ist es bei diesem Projekt eine andere Herausforderung dieses Modell ist in der Luft und nicht am Boden. Um das umzusetzen musste erst mal einige Berechnungen gemacht werden. Aber Daten waren ja schon einige vorhanden,also konnte ich schon langsam anfangen , Parallel zur Drohne die Projekte zu Planen .Gebaut wird ein Cargo-Lifter, 1 Zeppelin und ein Tarnkappen Flugzeug. Alle als sogenannte Karossen. Als Werkstoff für den Projekte wird Styropor genommen; der laminiert wird. Gewicht spielt hierbei eine sehr große Rolle , genau wie die Gewichts Verteilung um das ganze eine Stabile Fluglage zu gewährleisten. Wichtig ist auch das die Belastung auf alle 4 Motoren gleichmäßig verteilt werden. Man kann schon erahnen es muss einiges Berücksichtigt werden. Desweiteren werde ich die Farb Design der Drohne ändern,und wieder Wassertransfer Druck anwenden, da dieses leichter als Lack ist. Nun aber erstmal die ersten Bauabschnitte der Drohne.

Bauabschnitt 1
Als erstes wurde das Logo Pininfarina an die Rechte Rumpfseite des Quadcoptors angebracht. Sie wird von hinten mit 3 Kronensicherungsringe gehalten. Auch mit in dieser Lieferung die Blaue LED Beleuchtungsleiste für den Vorderen Motorarm,in summe werden es 4.









Bauabschnitt 2
Weiter ging es mit dem Anbringen des ersten Scharniers an den ersten Motorarm. Gesichert wird das Scharnier mit einem Dicken Stahlstift,der auch richtig schön festen Halt gibt. Das geht auch sehr gut von der Hand,eben nur darauf achten das der Stift bündig mit dem Scharnier abschließt. Zum Schluss wurden noch 3 Stopfen an der Seitenstrebe angebracht.





Bauabschnitt 3
Hier wird die erste Ortungskapsel an das Linke Landegestell Montiert. Nun Achtung!! Es gibt in der Bauanleitung Bilder die die Montage der Ortungskapsel falsch darstellen. Es ist nicht Möglich die Kapsel so zu Montieren wie in Bild 4 gezeigt. Die Löcher zur Befestigung der Ortungskapsel befinden sich auf der Seite vom Landegestell. Richtig dargestellt ist es im Bild Nr 9. Anschließend wurde die Seitenstrebe in das Landegestell durch die Aufnahmen geführt und jeweils am Ende im Gestell mit einer Madenschraube befestigt






Bauabschnitt 4

Zum Abschluss dieser Lieferung wurde noch der Propellerschutz an seiner Halterung Montiert. So schnell wie der Spaß begonnen hat war er auch wieder zu Ende.BigGrin







Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Levelord
#2 Geschrieben : Samstag, 21. März 2015 10:48:17

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Global Forum Support Team, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Administrators, Registered, Forum Support Team, Administrator, Global Forum Support

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.469
Punkte: 7.550
Wohnort: Celle, Germany
Klasse Andreas, ich setz mich mal in die erste Reihe.
Bin gespannt was du modifizierst ;)
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord


Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/


Follow me on:

YT: https://www.youtube.com/user/WinsenRacers

IG: https://instagram.com/wi...ers?igshid=y8qbrwhdt9vi

FB: https://m.facebook.com/p...-More-2148655845420527/


@work: X-Wing,Dodge Charger, MIG-29, F312T4


Completed: McLaren MP4-23, Hummer H1, RedBull RB7, Easy Rider Bike, Jaguar E-Type, Porsche 911, Ferrari F2004, AMG DTM Mercedes, Ford Mustang, R2-D2, C57, Modellbahn,Rossi Bike,VW Käfer 1303,VW T1 Samba Bus
Andreas
#3 Geschrieben : Samstag, 21. März 2015 11:47:19

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Levelord schrieb:
Klasse Andreas, ich setz mich mal in die erste Reihe.
Bin gespannt was du modifizierst ;)



Hallo Sascha,
mensch gib dir ein RuckBigGrin Las uns da was Bauen!

Gruß Andreas
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Levelord
#4 Geschrieben : Samstag, 21. März 2015 12:35:33

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Global Forum Support Team, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Administrators, Registered, Forum Support Team, Administrator, Global Forum Support

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.469
Punkte: 7.550
Wohnort: Celle, Germany
Abwarten.... vielleicht hab ich ja gewonnen LOL
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord


Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/


Follow me on:

YT: https://www.youtube.com/user/WinsenRacers

IG: https://instagram.com/wi...ers?igshid=y8qbrwhdt9vi

FB: https://m.facebook.com/p...-More-2148655845420527/


@work: X-Wing,Dodge Charger, MIG-29, F312T4


Completed: McLaren MP4-23, Hummer H1, RedBull RB7, Easy Rider Bike, Jaguar E-Type, Porsche 911, Ferrari F2004, AMG DTM Mercedes, Ford Mustang, R2-D2, C57, Modellbahn,Rossi Bike,VW Käfer 1303,VW T1 Samba Bus
Nash
#5 Geschrieben : Samstag, 21. März 2015 12:44:25

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 43.440
Punkte: -6.358
habe auch mit gemacht mal schauen
schmusekater
#6 Geschrieben : Samstag, 21. März 2015 14:01:20

Rang: Beginner Level 1

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 16.12.2014
Beiträge: 5
Punkte: 15
Da muss ich Euch leider enttäuschen, die Verlosung war gestern um 16.00 Uhr. So wie es in den Teilnahmebedingungen steht. Man wäre per E-Mail benachrichtigt worden, wenn man gewonnen hätte.
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil !!!
Levelord
#7 Geschrieben : Samstag, 21. März 2015 15:05:59

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Global Forum Support Team, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Administrators, Registered, Forum Support Team, Administrator, Global Forum Support

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.469
Punkte: 7.550
Wohnort: Celle, Germany
Schmusekater, gestern um 15:00 Uhr war das Gewinnspiel zu Ende. Da steht nirgends wann gelöst wird und wann benachritigt wird. Auch ist das so eine Sache mit Emails von Deagostini. Man sollte sich da nicht so drauf verlassen....
Vorallem nicht auf Zeitliche Angaben.
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord


Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/


Follow me on:

YT: https://www.youtube.com/user/WinsenRacers

IG: https://instagram.com/wi...ers?igshid=y8qbrwhdt9vi

FB: https://m.facebook.com/p...-More-2148655845420527/


@work: X-Wing,Dodge Charger, MIG-29, F312T4


Completed: McLaren MP4-23, Hummer H1, RedBull RB7, Easy Rider Bike, Jaguar E-Type, Porsche 911, Ferrari F2004, AMG DTM Mercedes, Ford Mustang, R2-D2, C57, Modellbahn,Rossi Bike,VW Käfer 1303,VW T1 Samba Bus
schmusekater
#8 Geschrieben : Samstag, 21. März 2015 16:12:16

Rang: Beginner Level 1

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 16.12.2014
Beiträge: 5
Punkte: 15
Zitat:
Unter allen Einsendungen wird am 20. März 2015 der Gewinner ausgelost.

Zitat aus den Teilnahmebedingungen:
(4) Am 20. März 2015, 16.00 Uhr wird der Gewinner mittels eines Zufallsgenerators aus den Gewinnspiel-Teilnehmern ermittelt. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt.



Wer lesen kann, ist klar im Vorteil !!!
Elektrotechniker
#9 Geschrieben : Sonntag, 22. März 2015 09:53:16

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.03.2015
Beiträge: 218
Punkte: 711
Wohnort: Datteln (NRW)
Bauabschnitt 3
Hier wird die erste Ortungskapsel an das Linke Landegestell Montiert. Nun Achtung!! Es gibt in der Bauanleitung Bilder die die Montage der Ortungskapsel falsch darstellen. Es ist nicht Möglich die Kapsel so zu Montieren wie in Bild 4 gezeigt. Die Löcher zur Befestigung der Ortungskapsel befinden sich auf der Seite vom Landegestell. Richtig dargestellt ist es im Bild Nr 9.


Hallo Andreas,

Zu deinem Bauabschnitt Nr3. Auch Bild 9 ist falsch. Generell wird die Kapsel immer seitlich gezeigt, wie all die Bilder von den drohnen. Unsere Befestigung ist am
Landegestell vorne und hinten.

Waren das vielleicht Bilder vom Vorgängermodell im Ausland und für Deutschland wurde die neu produziert!?

Wie gesagt, alle Bilder der Drohne im gesamten Heft zeigt die Ortungskapsel seitlich, bei uns wird die nicht seitlich, sondern nach Vorne gezeigt.

Im Bau:
Velleman 3D Drucker K8200
Elektrotechniker
#10 Geschrieben : Sonntag, 22. März 2015 10:09:09

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.03.2015
Beiträge: 218
Punkte: 711
Wohnort: Datteln (NRW)
Hier das Bild,
Im Bau:
Velleman 3D Drucker K8200
Andreas
#11 Geschrieben : Sonntag, 22. März 2015 10:27:22

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Hallo
jip du hast recht, Bild neun ist auch falsch. Das kleine Bild bei Bild neun zeigt es Richtig an. Aber falsch bau ist ja nicht möglich,wegen der Bohrung und die 2 Führungsstifte für die Ortungskapsel

Gruß Andreas
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Elektrotechniker
#12 Geschrieben : Sonntag, 22. März 2015 11:52:17

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.03.2015
Beiträge: 218
Punkte: 711
Wohnort: Datteln (NRW)
Hallo Andreas,

auch das kleine Bild in Bild 9 ist falsch. Überhaupt alle Bilder der Drohne im gesamten Heft. Das kleine Bild zeigt auch die Kapsel seitlich. Im kleinen Bild müsste die Kapsel nach vorne gucken, wie die "Nase" der Drohne.BigGrin

Gruß Marcel
Im Bau:
Velleman 3D Drucker K8200
Andreas
#13 Geschrieben : Sonntag, 22. März 2015 12:51:34

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Hallo Modellbauer

Neben der Drohne beginne ich nun die Baustufe 2 ,mit dem Bau des Zeppelins
Mann sieht zurzeit viele Drohnen,die mit Anbauten Modifiziert werden. Da gibt es unzählige Möglichkeiten.Im Fachhandel gibt es Zubehör die man an seine Drohne hängt und los geht´s. Nur was einige vergessen,„schafft meine Drohne es überhaubt“. Schnell wird gekauft,ohne zu überlegen und am Ende kommt die Kiste nicht ein Meter hoch.Darum Baue ich meine lieber selbst.BigGrin Gestern erst wieder den Fall erlebt beim Einkauf bei“ Zalando für Männer„. Der Kunde bringt ein Defektes zurück , und beschwert sich noch das seine Drohne abgestürzt ist. Bevor ich meine Planungen für den Zeppelin begonnen habe hab ich erst mal ein bisschen gerechnet, um diese Probleme auszuschließen.
Zur Verfügung steht ja der 5000mah Lipo,also das ist schon einiges an Power für die Drohne. Sonst wäre ja auch diese Leistung an Geschwindigkeit und Flug Manöver nicht möglich. Also folgende Berechnung, wir haben einen 5000 mAh Lipo also 5 Ah = 111 Watt x 4.=444 Watt Das wär die ungefähren Antriebs Dauereingangsleistung für alle 4 Rotorblätter. Also über den Daumen 440 Watt Leistung. Das Gewicht der Drohne bewegt sich bei 1500gr. Das heißt wiederum das 3,378 gr Gewicht pro Watt aufgerundet auf 4 Watt. Gehoben wird. Jeder Motor hebt also 380 gr in die Luft, und das bei 20m pro Sekunde das ungefähr zwischen 70-80 km/h entspricht. Also ist richtig Dampf vorhanden.. Deswegen mache ich mir auch keine Sorgen das die Drohne den Zeppelin nicht in die Luft bringt.. Der Zeppelin soll ja auch nicht Rasen sondern schön gemütlich durch die Luft gleiten und seine Aufnahmen machen. Auch bei der Drohne habe ich schon begonnen Gewicht zu Reduzieren,und Carbon eingesetzt. Propeller aus Carbon wurden gestern bestellt. Bauen werde ich die Hindenburg. Die Maße des Modells betragen:Länge 1000 mm und der Durchmesser 250 mm. Die Gondel wird so gebaut,das sie an der Drohne mittig Befestigt werden kann,und dadurch genügend Platz zwischen Rotorblätter und Hülle des Zeppelin gegeben ist:Dadurch sind die 4 Motoren fast genauso angeordnet wie beim Zeppelin. Bestellt wurde ein Styropor Zylinder von 1m Lange,und 30cm Durchmesser. Leider gibt es diese art Zylinder nicht in einem Baumarkt. Aber nach ein Bisschen googlen wurde ich doch fündig. Konditoren benutzen diese Zylinder als Tortenständer,also gekauft. Der Zylinder wird längs Halbiert und ausgehöhlt. Anschließend werden beide Hälften wieder zusammen geklebt. Meine Schablone kommt dann zum Einsatz,um die Zigarrenform auf den Zylinder zu übertragen. Ich werde das Styropor nicht Lackieren,sondern der Zeppelin bekommt eine Hülle ,damit sie Authentisch wirkt. Für die Hülle wurde eine Heizdecke aus dem Verbandskasten vom PKW genommen. Diese Decke ist extrem Reißfest. Anhand meiner Berechnungen wurden 5 Einzelne Hüllen Teile geschnitten,die nach dem Bearbeiten des Styropor Zylinders aufgebracht werden. Unten einige der ersten Bau Abschritte:





















Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Andreas
#14 Geschrieben : Donnerstag, 2. April 2015 22:45:23

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Hallo Modellbauer

Nun wurde mit dem Bau des Zeppelins als Aufbau für die Skyrider Drohne begonnen.
Seit geraumer Zeit gibt es nun auch im Fachhandel Aufbauten für Drohnen, als Zubehör.Es die unterschiedlichsten Möglichkeiten seine Drohne aufzupimpen. Nur läuft man dort Gefahr, ohne vorherige Berechnungen das falsche zu Kaufen. Daher baue ich mir meinen Aufbau selber, die Berechnungen sind gemacht und ich bin mir sicher dass die Drohne samt Aufbau abheben wird. Die Berechnungen sind im Vorfeld schon gelaufen mit dem Ergebnis das 500- 700 g möglich sind ,und die Drohne mit dem Aufbau sanft durch die Luft gleiten wird. Der Aufbau kann jederzeit von der Drohne abgekoppelt werden so das auch mal bisschen gas gegeben werden kann. Bisher habe ich beim jetzigen Bauzustand, dieses Gewicht noch lange nicht erreicht. Das Material das gewählt wurde besteht aus Styropor, Balsaholz und eine Extrem Reißfeste sowie eine super leichte Hülle. Dazu wird eine Rettungsdecke genommen die wir aus dem Verbandskasten vom Auto her kennen. Die Länge vom Zeppelin beträgt 1,2 m, bei einem Hüllen Durchmesser von 25 cm. Damit der Abstand der Hülle zu den Rotorblättern gesichert ist, wird es eine Kabine mittig am Zeppelin geben,somit ist genug Luft zwischen Rotorblätter und den Ballon des Zeppelins. Das Aussehen der Hülle wird vom Aussehen der Hindenburg angepasst. Unten nun schon mal die ersten Bauabschnitte. Als nächstes folgt das Formen des Hecks mit den Flügeln,sowie das Formen der Nase. Die Montage der Hülle erfolgt sobald das Konzept der Kabine steht.












Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Andreas
#15 Geschrieben : Samstag, 4. April 2015 12:22:24

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Hallo Modellbauer

Ein weiterer Abschnitt für den Zeppelin ist abgeschlossen. Das Heck ist schon Montiert. Nun werden die Heckflügel Geplant und Gebaut. Die Nase wird anschließend den Bau des Gerüstes abschließen. Auch mit meinem Gewicht liege ich voll im Soll. 177 Gramm, für ein 1,20 langen Zeppelin ist schon nicht schlecht






Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Andreas
#16 Geschrieben : Samstag, 25. April 2015 17:20:00

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Hallo Modellbauer

Weiter geht es mit Lieferung 2 der Drohne
Mit der Bauphase 6, wurden die blauen LED´S in den ersten Motorarm Verbaut Hierbei ist auf den richtigen Verbau der Platinen zu achten. Zuerst wird die Rechteckige Platine mit de Blauen LED´S in die Mitte des Motorarms Verbaut .Anschließend, folgte die Runde Platine. Bei der Verlegung der Leitungen, ist unbedingt darauf zu achten das diese auch Freigang haben, und nicht an irgendeine Stelle eingeklemmt sind. Diese Bauphase war keine große Sache, und war daher auch schnell erledigt.









Bauphase 7 brachte die Montage des 2.Motorarm Gelenks. Dieser wird genauso Montiert wie das erste Gelenk aus der Bauphase 3 Lieferung 1.






In Bauphase 8 wurde die nächste Platine mit LED´S Verbaut diesmal die roten LED für den 2. Motorarm.



In Bauphase 9 wurde der erste CCW Propeller auf seiner Antriebswelle befestigt. Die Kennzeichnung der jeweiligen CW und CCW Propellerblätter sind auf die Blätter eingraviert.Dadurch ist später auch eine Verwechselung ausgeschlossen. Nun, da diese Lieferung schnell erledigt war, konnte ich mich weiter um den Zeppelin für die Drohne Kümmern







Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Andreas
#17 Geschrieben : Samstag, 6. Juni 2015 18:56:22

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Weiter ging es mit der Skyrider-Drone Lieferung 3 Bauphase 10 ,11,12,13

Bauphase 10 ist nur eine Bestandsaufnahme der schon vorhandenen Bauteile

Motorarm vorn Links Bauphase 11

Bauphase 11
Bauteile

1. Rote Kabelabdeckung für den Arm 2. Sicherungsring 3. Ring 4. 1 Madenschraube M3 x 3 mm 5. 2 Klettverschlussbänder als Accuhalter 6. 4 Schrauben M3 x 10 mm 7. Inbusschlüssel (3 mm) 8. Inbusschlüssel (2 mm)



In diese Bauphase wurde die Abdeckung am Vorderen Linken Motorarm Montiert. Diese Abdeckung dient als Schutz für die Leitungen die im Arm für die Beleuchtung verlegt sind.





Weiter ging es mit dem Linken hinteren CCW Propeller aus der Bauphase 9. Hier wurde die Madenschraube 3x3 mm aus dieser Bauphase in die Antriebswelle Verschraubt.



Bauphase 12 Rote LED´S Motor-Arm hinten Links
Bauteile. 1. Rote LEDs für den linken Motorarm hinten



Es folgte ein wenig Montagearbeit an den Linken Hinteren Motor-Arm. Das Montieren der roten LED´S an den Linken Hinteren Motor-Arm aus Bauphase 8. Die Verlegung der Leitung der LED´S erfolgt genauso wie in den Vorher gegangenen Montage am Vorderen Arm. Die Platine wird sauber verlegt , und anschließend mit der Abdeckkappe und zwei M2 x 6 mm Schrauben befestigt:





Bauphase 13 Motor hinten Links
Bauteile. 1. Motor hinten links CCW



In der Bauphase 13 wurde der 1.Motor in seinem Sicherungsring Montiert. Dazu waren einige Bauteile aus Bauphase 11 nötig. Unter anderem der Sicherungsring, Antriebswelle mit Korb eine Unterlegscheibe sowie eine Mutter



Und schon war der Spass wieder vorbeiBigGrin

Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Andreas
#18 Geschrieben : Freitag, 10. Juli 2015 17:34:10

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Nun ist die Lieferung 4 der Drohne angekündigt. In dieser Lieferung wird auch der erste von vier Esc-Reglern (Elektronischer Geschwindigkeits Regler ) Geliefert. Die vier Regler sind für die Motorengeschwindigkeit der einzelnen Motoren zuständig. Für meinem Vorhaben mit der Drohne,muss Gewicht gespart werden,also habe ich mir nun während einer Dienstreise einen 4 in 1 Regler von Q-Brain mitgebracht. Auch als 4 x 20A, sowie mit dem LiPo abgestimmt nur mit dem Unterschied als Block. Das kommt meinem Vorhaben die Drohne leichter zu machen entgegen, sie ist bedeutend Leichter.

Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Andreas
#19 Geschrieben : Sonntag, 12. Juli 2015 09:26:25

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany
Skyrider-Drone Lieferung 4 Bauphasen 14,15, 16 ,17, 18.


Bauphase 14 Klettverschlussbänder für die Akku-Packs
Nun ist auch das Chassis angeliefert. Dieser wird nachher auch den Accupack tragen. Die erste Montagesitzung beinhaltet das anbringen der Klettbänder. Beide Klettverschlussbänder aus Bauphase 11 werden in das Chassis eingefädelt. Wichtig dabei die Klettseite muss nach unten zeigen. Ist keine Große Sache, war damit auch schnell erledigt






Bauphase 15 Montage des Rumpfs
In dieser Bauphase wird mal ein wenig mehr Verbaut. Dazu werden einige Bauteile aus vorhergegangenen Bauphasen verbaut, das Landegestell ( Bauphase 4), das Chassis mit den Bändern (Bauphase 14), 4 Schrauben M3 x 12 mm ( Bauphase 4) und 4 Muttern M3 ( Bauphase 14). Daher ist es auch ratsam gewesen dieser zu Kennzeichnen. Zuerst wird das Landegestell an der Chassisplatte Verschraubt. Hilfreich sind die Senklöcher für die Muttern in der Chassisplatte. Gehalten wird das Landegestell mit vier M3-x-12-mm Schrauben sowie vier 3 mm Muttern.










Bauphase 16 Der erste elektronische Geschwindigkeitsregler
Nun folgte mal zur Abwechslung die Montage an die Elektronik. Es wird der erste von vier Esc -Regler (Elektronischer Geschwindigkeits Regler ) erst mal Provisorisch an das Chassis mit Klebeband fixiert. Ist der Schalter später angeschlossen,ist das Klebeband nicht mehr als Halt nötig,und wird dann auch entfernt. Die vier Regler sind für die Motoren Geschwindigkeit der einzelnen Motoren zuständig. Ich habe mir für meine Drohne einen 4 in 1 Regler geordert von Q-Brain, auch 4 x 20A nur mit dem Unterschied als ein Block. Das kommt meinem Vorhaben die Drohne leichter zu machen entgegen,da ich für meinen Aufbau Gewicht Ersparnis brauche.Die Drohne selbst wird auch von seinem Aussehen Verändert,ich habe da meine eigene Ideen , bin kein Typ für Modelle von der Stange BigGrin






Bauphase 17 Abdeckungen für den Motorarm hinten links
Hier wurde in dieser Bauphase 17 die Rote Abdeckung auf dem mit LED Bestückten Motorarm aus Bauphase 12 Montiert. Hier ist wieder beim Anbringen der Abdeckung darauf zu Achten , dass die LED- Leitungen nicht zwischen Abdeckung und Arm eingeklemmt werden.








Bauphase 18 Bauteilcheck[/color]
Zum Abschluss gibt es hier nochmals einen Bauteil Check. Was ist Verbaut ,und was nicht. Also das ist immer Ratsam nach jedem Montage Abschluss seine Arbeit zu überprüfen. Auch die Bauteile die nicht Verbaut wurden ,sorgfältig in Tüten oder Behältnisse Verpacken und mit Bauphase und Lieferung Kennzeichnen. Es handelt sich sich hier schließlich um ein Fluggerät,und nicht um ein Boden Modell. Boden Modelle können nicht abstürzen. Daher ist bei der Drohne eine Penible Prüfung der Arbeitsschritte Notwendig.


Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Andreas
#20 Geschrieben : Samstag, 5. September 2015 19:41:01

Rang: Superelite

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.026
Punkte: 13.359
Wohnort: Germany

Heute wurde sich mal mit der Drohne beschäftigt. Lange nicht mehr mit Wassertransferdruck gearbeitet,also war es mal wieder an der Zeit. Die Propeller CCW und CW wurden erstmal Optisch mit Carbon Muster versehen.Sobald die anderen beiden eintreffen ereilt denen das gleiche Schicksal.BigGrin
Ging aber auch ohne Probleme von der Hand.Also ist mann doch noch nicht eingerostet. Einiges Bauteile wurden /werden ausgetauscht,unter anderem die Seitenstreben. Diese wurden durch Carbon Rohre ersetzt. Ziel ist es noch etwas Gewicht einzusparen,damit genug Kraft vorhanden ist den Zeppelin in die Luft zu bekommen.Bin aber da recht zuversichtlich.




Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
2 Seiten 12>
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,430 Sekunden generiert.
DeAgostini