Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Korrektur des Fensterrahmens im Geschützturm Ausgabe 2 Optionen
Andreas
#1 Geschrieben : Mittwoch, 20. Januar 2016 18:08:25
Rang: Administration

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team, Global Forum Support Team, registriert, Forum Support Team Germany, Official Builds, Global Forum Support, Administrator, Administrators

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.289
Punkte: 15.625
Wohnort: Germany
Hallo Modellbauer!

Es geht hier um den Fensterrahmen des Geschützturms aus Ausgabe 2. Genau wie in der UK-Ausgabe wird dieser auch in der deutschen Ausgabe versetzt angeliefert.

Dazu nun folgende Informationen,bevor dieses Thema hochkocht und zu endlosen Diskussionen führt.

Genau wie in der UK wird es auch in DE hierfür keine Ersatzlieferungen mit angepasstem Fensterrahmen geben. Entweder man passt den Rahmen selber an oder belässt ihn so wie er angeliefert wird. WICHTIG: Der versetzte oder nicht versetzte Rahmen beeinträchtigt in keinerlei Weise den weiteren Bau des Falcon. Falls ihr den Rahmen korrigieren möchtet, da Euch ggf. die Optik missfällt, seid Euch bitte darüber bewusst, dass De Agostini keinerlei Verantwortung für Schäden am Bauteil übernimmt und Ihr keinen Anspruch auf ein neues Bauteil habt. Die Kosten für eine neue Ausgabe bzw. ein neues Bauteil trägt der Abonnent selbst, wenn er dieses wünscht. Dieses nur zum Verständnis, damit später keine Diskussionen diesbezüglich entstehen.


Nun anbei eine Erklärung,und einige Bilder die aufzeigen, wie man den Rahmen sauber demontiert, versetzt und anschließend wieder an seinem Platz verklebt. Einige haben es evtl. schon gemacht, oder kennen das Vorgehen. Dieses soll auch denjenigen eine Hilfe sein die sich noch nicht so im Modellbau auskennen, oder wo schlicht die Vorgehensweise fehlt. Ihr benötigt hierzu einen Skalpell, Cutter-Messer oder ähnliches.
Dazu Schnittschutzhandschuh, sowie feines Schleifpapier und den passenden Kleber zb Polystyrol-Kleber. Es kann aber auch sein das dieses nicht unbedingt zum Einsatz kommen muss. Ich hatte einen Hebel vom Zahnarzt Besteck im Einsatz,der Rahmen ließ sich damit sehr leicht lösen.



Nehmt euch nun den Turm zur Hand, dreht diesen und legt ihn auf eine flache Arbeitsfläche. Die Innenseite zeigt nun zu euch. Nun setzt ihr euer Skalpell, Messer leicht Innen an der Naht des Fensterrahmens / Geschützturms an. Mit leichtem Druck "Arbeitet" ihr euch nun langsam im Kreis. Das Material ist an der Naht sehr weich und der Schnitt geht leicht durch das Material. Macht dieses langsam und nehmt euch Zeit.Geht ihr sorgfältig und sauber vor ,dürfte das Umsetzen des Rahmens für euch kein Problem sein.





Habt ihr den Rahmen herausgetrennt, werden die Grat-Rückstände mit feinem Schleifpapier beseitigt. Gleiches an der Rundung des Turms. Es befindet sich an dem Fensterrahmen ein kleiner Steg, diesen schleift ihr auch sauber weg.







Jetzt könnt ihr anschließend den Kleber auf die Bauteile auftragen und den ausgerichteten Fensterrahmen im Geschützturm fixieren. Nun habt ihr
ein sauber ausgerichteten Fensterrahmen. Viel Erfolg,für alle die es Optisch verändern wollen.

Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Bastelpaule112
#2 Geschrieben : Mittwoch, 20. Januar 2016 18:14:33

Rang: Newbie

Gruppe:

Mitglied seit: 07.01.2016
Beiträge: 0
Punkte: 0
Ach super das du das zeigst Andreas.
Ich hab den Unterschied vorher nicht gesehen.

Andreas
Sonic_Sun
#3 Geschrieben : Mittwoch, 20. Januar 2016 18:25:36

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
das fenster hat disney so abgenommen Blink
Flapper
greyhawk
#4 Geschrieben : Mittwoch, 20. Januar 2016 18:27:35

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 08.06.2015
Beiträge: 613
Punkte: 1.869
Wohnort: Darmstadt, Germany
Sonic_Sun
#5 Geschrieben : Mittwoch, 20. Januar 2016 18:49:27

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
greyhawk schrieb:
Sonic_Sun schrieb:
das fenster hat disney so abgenommen Blink
Flapper


Disney guckt nicht so genau wie Star Wars Fans. Flapper LOL


goofy hat das bestimmt begutachtetRazz
Hans Solo
#6 Geschrieben : Mittwoch, 20. Januar 2016 19:01:21

Rang: Semipro Level 1


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 11.01.2016
Beiträge: 40
Punkte: 162
Sonic_Sun schrieb:
greyhawk schrieb:
Sonic_Sun schrieb:
das fenster hat disney so abgenommen Blink
Flapper


Disney guckt nicht so genau wie Star Wars Fans. Flapper LOL


goofy hat das bestimmt begutachtetRazz


Ich will gar nicht wissen, wie das Ding aussehen würde wenn NICHT Disney draufstehen würdeLOL
Al Bundy
#7 Geschrieben : Mittwoch, 20. Januar 2016 19:20:57

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 47.746
Punkte: -9.758
Danke @Andreas für den Hinweis und die Anleitung zur Korrektur.

Habe es gerade geändert.
daybreak
#8 Geschrieben : Mittwoch, 20. Januar 2016 19:48:03

Rang: Pro


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 07.01.2016
Beiträge: 133
Punkte: 420
Wohnort: Rauenberg -Outskirts- Germany
Hans Solo schrieb:
Sonic_Sun schrieb:
greyhawk schrieb:
Sonic_Sun schrieb:
das fenster hat disney so abgenommen Blink
Flapper


Disney guckt nicht so genau wie Star Wars Fans. Flapper LOL


goofy hat das bestimmt begutachtetRazz


Ich will gar nicht wissen, wie das Ding aussehen würde wenn NICHT Disney draufstehen würdeLOL


Und ich will gar nicht wissen um wie viel billiger der Bausatz wäre stände da nicht Disney drauf.....Flapper Laugh

Danke für die Anleitung Andreas.
Gruß Sven-------------- "Greeblies sind durch nichts zu ersetzen! ......außer durch noch mehr Greeblies"!
Data04
#9 Geschrieben : Mittwoch, 20. Januar 2016 21:27:13

Rang: Beginner Level 1

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 20.01.2016
Beiträge: 7
Punkte: 21
Auch von mir nochmals ein Dankeschön für die Erläuterung! BigGrin


EDIT:
@Andreas: Da ich (wie einige andere anscheinend auch) noch auf der Suche nach dem geeigneten Kleber für den Falken bin: Könntest Du uns mitteilen, welchen Klebstoff Du persönlich benutzt?
Falco
#10 Geschrieben : Mittwoch, 20. Januar 2016 21:41:17
Rang: Guest

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 12.01.2016
Beiträge: 352
Punkte: 1.119
Wohnort: Dormagen
Hallo,

Danke für die genaue Beschreibung, aber wird jetzt bei jedem Fehler geschrieben, dass er nicht denn weiteren Bau des Falcon beeinträchtigt?
Kann man da noch von einer 1:1 Replika (wie von De Agostini beworben) sprechen?
ChEWIE
#11 Geschrieben : Mittwoch, 20. Januar 2016 22:47:38

Rang: Semipro Level 1


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 18.01.2016
Beiträge: 52
Punkte: 168
Wohnort: Berlin
Falco... ist doch langsam mal gut jetzt...
du must selbst entscheiden ob du das Ding mit einigen Ungenauigkeiten baust, oder die zusätzliche Herausforderung annimmst, den Falken sogar noch genauer zu bauen, als der Bausatz hergibt... andere Bausätze sind deutlich schlechter, bessere gibts nicht. Leb damit.
Fühl dich bitte nicht im Besonderen angegriffen, ich meine damit ja nicht nur dich. Ich merke nur, wie es mich langsam nerft, dass einige nur rumjammern und es mich einen Teil der eigenen Vorfreude kostet... hört doch mal auf mit dem Mist!
Habe fertig!
Conny
#12 Geschrieben : Mittwoch, 20. Januar 2016 22:52:28
Rang: Guest


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 21.12.2015
Beiträge: 411
Punkte: 1.287
Wohnort: Köln
Falco schrieb:
Hallo,

Danke für die genaue Beschreibung, aber wird jetzt bei jedem Fehler geschrieben, dass er nicht denn weiteren Bau des Falcon beeinträchtigt?
Kann man da noch von einer 1:1 Replika (wie von De Agostini beworben) sprechen?


Oh Leutchen. Eine 1:1 Replik gibt es nicht! Ein Replik kommt dem Vorbild immer nur nahe. Das dieser offensichtliche Fehler übersehen wurde ist mir zwar ein Rätsel. Aber den in den Griff zu bekommen setzt nun tatsächlich kein Physikstudium voraus.

Ich hatte vor zwei Monaten die Möglichkeit, mir das Original, also den 2 Fuss Falken anzusehen. Das sorgte für Schmetterlinge im Bauch. Aber ganz ehrlich? Die ILM-ler haben in ganzen Teilen so lachs "rumgesaut" das ich schon mit 16 einen höheren Qualitätsstandard im Modellbau hatte (bilde ich mir gerne ein - Blushing ). Die DeAgostini Replik basiert auf und orientiert sich am Original, ist aber in vielen Bereichen sehr viel besser (damit meine ich "sauberer") ausgeführt, als Selbiges.

Conny
"Wenn´s ein Kind macht, ist das süß. Aber wenn man als erwachsener Mann ein schönes Häschen bastelt, wird gleich drauf rumgehackt!"
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,143 Sekunden generiert.
DeAgostini