Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Steuerbord versetzten Bugspriet SotS? Optionen
virtualhours
#1 Geschrieben : Samstag, 13. August 2016 14:09:53
Rang: Guest

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.10.2015
Beiträge: 456
Punkte: 1.434
Wohnort: Friedrichshafen
In Werners Bautagebuch habe ich gelesen, das manche den Bugspriet steuerbord versetzt verbauen.
Habe mich nun durch viele Themen gelesen, aber den eigentlichen Grund nicht gefunden.
Was ist nun also besser für die Zukunft? Versetzen oder einfach normal?

LG
in Bau: Fokker DrI (komplett-set DeAgostini 2007)

fertige Modelle: ROBi (Juni 17), iDBox! (Okt.16), Lamborghini Huracán (Okt.16), Red Bull Racing RB7 (Jul.16)
Dresdner
#2 Geschrieben : Sonntag, 14. August 2016 09:34:14

Rang: Pro

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 13.09.2013
Beiträge: 204
Punkte: 624
Das kannst Du halten wie du möchtest: Im frühen 17. Jahrhundert wurde der Bugspriet Steuerbord vom Vorsteven gefahren, und die überlieferten Stiche/ Gemälde der SotS sind da nicht ganz eindeutig, weswegen einige Modellbauer die Variante Steuerbord bauen.
Ich habe meine Steuerbordvariante inzwischen zurückgebaut, es spricht aber auch nichts dagegen, den Bugspriet rechts, neben dem Steven, einzubauen.
Uwe
#3 Geschrieben : Sonntag, 14. August 2016 10:59:11
Rang: Guest


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 30.09.2013
Beiträge: 424
Punkte: 1.290
Wohnort: Leonberg
Hallo,

Dresdner hat Recht!

Es ist eine reine Geschmackssache. Wenn man den Rest des Schiffes nach DA Bauanleitung gebaut hat, so würde ich vom versetzten Bugspriet abraten.

Auf dem Bild kann man anhand des Payne-Stichs sehen wieso einige evtl. den Bugspriet versetzt anbauen. Wenn man das vorhat muss man einige Bausatzteile umbauen und die Galionsgräting anpassen.

Der Aufwand lohnt sich daher nicht.

Wenn man jedoch den Stich mit der Bauanleitung vergleicht, so muss man komplett vom Bauplan abweichen. Die Folge ist, das ab dem Rumpf die Bauteile aus dem Bausatz nicht mehr passen.

Die Frage stellt sich also (zu Beginn!!!). DA-Version oder Stich-Version!

Wenn man nach Bauplan arbeitet würde ich den geraden Bugspriet empfehlen!

Gruß Uwe!
Uwe hat die folgenden Dateien hochgeladen:
Versetzter Bugspriet.jpg
virtualhours
#4 Geschrieben : Sonntag, 14. August 2016 11:09:56
Rang: Guest

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.10.2015
Beiträge: 456
Punkte: 1.434
Wohnort: Friedrichshafen
Danke euch für die Info.

Also bleibt es definitiv beim DeAgo Bauplan!
in Bau: Fokker DrI (komplett-set DeAgostini 2007)

fertige Modelle: ROBi (Juni 17), iDBox! (Okt.16), Lamborghini Huracán (Okt.16), Red Bull Racing RB7 (Jul.16)
DaJörg
#5 Geschrieben : Sonntag, 14. August 2016 19:35:21

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.01.2014
Beiträge: 257
Punkte: 786
Wohnort: Lörrach
Die SotS war Grundlage der Rümpfe der Royal Navy für 100Jahre, es wurden in den 100Jahren nur Änderungen vorgenommen, z.B. der stehenden- und laufenden Takellage. auch wurde der Galleonstisch überarbeitet, aber die Position der Masten sowie des Bugspriets sind gleich geblieben.

Ich gebe recht, das bis ins frühe 17.jhd der Bugspriet versetzt war, aber die SotS war komplett neuartig im Rumpfaufbau, mit dem Bugspriet in der Mitte. Selbst die Vic wurde nach dem Rumpfprinzip der Sots gebaut, nur der Bug und der Achtere Aufbau sind bei der Vic nicht so hoch gebaut. Desweiteren wurde Bei der Victory-Class auch auf die Balkone verzichtet die im laufe des 17.jhds entfernt wurden zugunsten einer größeren Bewaffnung. Auch die Sots hat im laufe Ihrer Dienstzeit die Balkone verloren.


vielleicht war das hilfreich

gruß
jörg

Alle meine Beiträge in Form von Text und Bild sind geistiges Eigentum von DaJörg, eine Nutzung und Kopie bedarf einer Genehmigung meinerseits


Bauprojekte: Soverign of the Seas, Bismarck, HMS Victory, Falcon, Shelby GT500, T72
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,081 Sekunden generiert.
DeAgostini