Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Probleme mit Vergasser Optionen
marc1983
#1 Geschrieben : Sonntag, 11. März 2018 02:25:14

Rang: Amateur Level 2

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 16.05.2016
Beiträge: 40
Punkte: 120
Hallo zusammen,

irgendwie verstehe ich nicht was bei diesem Vergaser das Hauptnadelventil, die Leerlaufgemischschraube und die Leerlaufeinstellschraube ist das ist in der Anleitung blöd beschrieben wo der Vergaser zerlegt gezwigt wird, weil sie andere Begriffe dafür nehmen.

Die goldene Schraube soll doch die Leerlaufgemischschraube sein? Aber diese kann ich ja gar nicht rein schrauben, sie war von Anfang an fest. Und wenn ich die Schraube heraus drehe dann wird doch das Nadelventilgehäuse total locker. Ist das in der Anleitung falsch beschrieben?

Also wenn ich jetzt den Vergaser in der Hand halte, dass auf der rechten Seite die goldene Schraube ist.

Ist links aussen der Drosselschieber mit der Drosselschieberschraube. Muß ich an dieser Schraube etwas verstellen? Wie muß Sie eingestellt werden?
Dann kommt ja schräg raus eine Schraube, soll das die Leerlaufeinstellschraube sein? Danach der Kraftstoffeinlass wo oben eine Schraube drin ist (das Hauptnadelventil?) und rechts die goldene Schraube (laut Beschreibung die Leerlaufgemischschraube?)

Das mit der Leerlaufgemischschraube irretiert mich weil ja dann das ganze Ventil wo der Benzinschlauch dran ist locker wird.

Auf Hilfe von euch würde ich mich freuen.

Gruß Marc

Levelord
#2 Geschrieben : Sonntag, 11. März 2018 09:17:47

Rang: Elite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Global Forum Support Team, Moderator, Official Builds, Forum Support Team Germany, Administrators, Registered, Forum Support Team, Administrator, Global Forum Support

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.469
Punkte: 7.550
Wohnort: Celle, Germany
Moin Marc,

Die goldene Schraube ist hier nicht zum einstellen des Motors.

Also die HS Nadel ist die schwarze in den schwarzen Röhrchen neben den Luftfilter. Diese ganz rein und dann ca 2,5 Umdrehungen wieder raus.
An der Seite des Vergasers ist eine schwarze Schraube (zwischen Zylinderkopf und Luftfilter), das ist die LS Nadel, dort stellst du das Kücken im Vergaser so ein, das wenn der vergaser geschlossen wird noch ein Spalt von ca 1mm offen bleibt.

Die Einstellungen dort musst du je nach Wetter und Temperatur geringfügig anpassen.

Als kleiner Tip, bevor du den Glühstarter aufsteckst, zieh 3-5 mal am Seilzug und halte dabei den Auspuff zu. So wird Druck aufgebaut und Nitrobenzin in die Brennkamner befördert. Alternativ kannst du auch 1-2 Tropfen Nitro direkt in den Vergaser geben.

Für mich startet heute auch wider die Verbrennersaison 😃

Viel Erfolg 😉
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord


Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/


Follow me on:

YT: https://www.youtube.com/user/WinsenRacers

IG: https://instagram.com/wi...ers?igshid=y8qbrwhdt9vi

FB: https://m.facebook.com/p...-More-2148655845420527/


@work: X-Wing,Dodge Charger, MIG-29, F312T4


Completed: McLaren MP4-23, Hummer H1, RedBull RB7, Easy Rider Bike, Jaguar E-Type, Porsche 911, Ferrari F2004, AMG DTM Mercedes, Ford Mustang, R2-D2, C57, Modellbahn,Rossi Bike,VW Käfer 1303,VW T1 Samba Bus
marc1983
#3 Geschrieben : Montag, 12. März 2018 02:20:20

Rang: Amateur Level 2

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 16.05.2016
Beiträge: 40
Punkte: 120
Hallo,

Dankeschön für die schnelle Antwort.

Habe ich so gemacht, dann habe ich den Kraftstoff über den Schlauch des Schalldämpfers mit Hilfe einer leeren Spritze zum Vergaser gepumpt und ein Paar Tropfen Kraftstoff in Vergaser und Motor mit Hilfe der Spritze getropft.
Danach ist er gleich nach einem ordentlichen Zug angesprungen.

Das Video was Ihr mal verlinkt habt ist wirklich super.
So werde ich es demnächst auch mit dem RB7 und dem Hummer machen. Die ersten Starts haben diesen Freitag und Smastag haben ewig gedauert und mir tut heute noch die Hand vom vielen Seil ziehen weh LOL

Also vielen Dank für die Tips und immer weiter so.

Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,061 Sekunden generiert.
DeAgostini