Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

2 Seiten 12>
Fehler Funktion Platine und Fernbedienung Optionen
schico
#1 Geschrieben : Donnerstag, 19. März 2020 18:53:23

Rang: Newbie

Gruppe: registriert

Mitglied seit: 19.03.2020
Beiträge: 4
Punkte: 12
Wohnort: Osnabrück
Hallo Ihr Lieben
Ich baue seit Anfang an den x wing fighter zusammen. Habe die Ausgabe 67 mittlerweile drei mal zugeschickt bekommen, alles drei Platinen wurden verkabelt und keine funktionierte. Ebenso auch die Fernbedienungen nicht. Die einzelnen Komonenten sind funktionsfähig. Sobald alles ordnungsgemäß mit der Platiene verbunden ist, ist alles tot. Bin am Ende meiner Weisheit und sehr enttäuscht und unzufrieden. Benötige dringend Hilfe.

liebe Grüße
schico
Levelord
#2 Geschrieben : Donnerstag, 19. März 2020 19:12:44

Rang: Superelite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.580
Punkte: 7.886
Wohnort: Celle, Germany
Hallo Schico,

Hast du auch den IR Emfänger aus dem Cockpit und den Schalter auf die Platine gesteckt? Auch muss die Buchse aus Heft 74 ebenfalls gesteckt sein.

Dann müssen die Endschalter frei sein also nicht evtl schon zusammen gedrückt.

Sollte dann funktionieren 😉
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord



Follow me on:

YT: https://www.youtube.com/user/WinsenRacers

IG: https://instagram.com/wi...ers?igshid=y8qbrwhdt9vi

FB: https://m.facebook.com/p...-More-2148655845420527/


@work: X-Wing,Dodge Charger, MIG-29, F312T4


Completed: McLaren MP4-23, Hummer H1, RedBull RB7, Easy Rider Bike, Jaguar E-Type, Porsche 911, Ferrari F2004, AMG DTM Mercedes, Ford Mustang, R2-D2, C57, Modellbahn,Rossi Bike,VW Käfer 1303,VW T1 Samba Bus
Wabie
#3 Geschrieben : Donnerstag, 19. März 2020 19:19:58

Rang: Vicemaster

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered, Official Builds, Tech Support, Moderator, Forum Support Team, Global Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Administrators, Global Forum Support

Mitglied seit: 26.09.2016
Beiträge: 560
Punkte: 1.692
Wohnort: Berlin
Hallo Schico,

wenn du die Platine jetzt schon 3 mal gewechselt hast, dann kann es an der Platine nicht liegen.
Hast du den Stecker 20 auf die Platine gesteckt, hast du den Infrarotempfänger Verbunden, ist dieser zur Fernbedienung sichtbar und ist dein Hauptschalter an?

Das sind erstmal die ersten möglichkeiten. Bitte kucke, ob das alles verbunden ist.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Stefan

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w

MfG Stefan
schico
#4 Geschrieben : Donnerstag, 19. März 2020 19:21:19

Rang: Newbie

Gruppe: registriert

Mitglied seit: 19.03.2020
Beiträge: 4
Punkte: 12
Wohnort: Osnabrück
Hallo Levolord
Ja das habe ich schon alles gemacht. den sender in die Buchse gesteckt, den Ein und Ausschalter und das kabel von Ausgabe 74 in die Buchse 20 gesteckt. funktioniert trotzdem nicht. Die 2 Fernbedienungen habe ich getestet mit der Handykamera. Diese funktionieren einwandfrei.

lg schico
schico
#5 Geschrieben : Donnerstag, 19. März 2020 19:25:09

Rang: Newbie

Gruppe: registriert

Mitglied seit: 19.03.2020
Beiträge: 4
Punkte: 12
Wohnort: Osnabrück
Hallo Wabie

Ja das habe ich auch alles ordnungsgemäß durchgeführt. trotzdem alles tot. Könnte vielleicht der ein ausschalter defekt sein? das wäre die einige Idee noch?

lg schico
Wabie
#6 Geschrieben : Donnerstag, 19. März 2020 19:29:38

Rang: Vicemaster

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered, Official Builds, Tech Support, Moderator, Forum Support Team, Global Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Administrators, Global Forum Support

Mitglied seit: 26.09.2016
Beiträge: 560
Punkte: 1.692
Wohnort: Berlin
Das solltest du Prüfen und prüfe bitte auch, ob die Leitungen der Spannungsversorgung noch dran sind, das ist auch eine mögliche Fehlerquelle.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Stefan

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w

MfG Stefan
schico
#7 Geschrieben : Donnerstag, 19. März 2020 19:47:17

Rang: Newbie

Gruppe: registriert

Mitglied seit: 19.03.2020
Beiträge: 4
Punkte: 12
Wohnort: Osnabrück
Wie kann ich den Ein und Ausschalter überhaupt prüfen ob er defekt ist? Und welche Leitungen sind jetzt genau gemeint für die Stromversorgung?
Wabie
#8 Geschrieben : Donnerstag, 19. März 2020 20:26:22

Rang: Vicemaster

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered, Official Builds, Tech Support, Moderator, Forum Support Team, Global Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Administrators, Global Forum Support

Mitglied seit: 26.09.2016
Beiträge: 560
Punkte: 1.692
Wohnort: Berlin
Unten am Batteriekasten sind 2 Kabel, und am Schalter am besten mit einem Durchgangsprüfer, oder mal etwas fester an der Leitung am Schalter ziehen, aber mit Gefühl Smile
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Stefan

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w

MfG Stefan
StefanH
#9 Geschrieben : Montag, 6. April 2020 08:26:35

Rang: Newbie

Gruppe: registriert

Mitglied seit: 18.03.2017
Beiträge: 1
Punkte: 3
Wohnort: 23787 Fockbek
Hi @all...

Ich hatte auch Probleme mit der Platine. Was geholfen war der Anschluß des Steckers aus Lieferung 74. Jetzt funktioniert's ThumpUp
Reini
#10 Geschrieben : Sonntag, 10. Mai 2020 16:22:36

Rang: Beginner Level 1

Gruppe: registriert

Mitglied seit: 24.02.2020
Beiträge: 6
Punkte: 18
Wohnort: Hohenhameln-Equord
Hallo Bastler,
habe auch Probleme mit der gesamten Stromversorgung. Neue Platine bestellt und erstmal nur die Antriebe eingesteckt, natürlich auch den Hauptenergieschalter, den Batterieanschluss und das Kabel aus Heft 74 (Gleichstromanschluss). Nichts leuchtet. Hatte die Anschlüsse der Antriebe vorher extern angeschlossen. Alle haben geleuchtet. Dachte mir ich schliesse nicht gleich wieder alles an sondern nur die Antriebe. Aber leider keine Reaktion. Habe auch alle Tips dazu befolgt. Weiss ehrlich nicht mehr was ich machen soll. Habt ihr noch eine Idee?
Viele Grüsse und bleibt gesund!
tengel
#11 Geschrieben : Sonntag, 10. Mai 2020 17:27:07

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 45.838
Punkte: -6.758
Reini schrieb:
Hallo Bastler,
habe auch Probleme mit der gesamten Stromversorgung. Neue Platine bestellt und erstmal nur die Antriebe eingesteckt, natürlich auch den Hauptenergieschalter, den Batterieanschluss und das Kabel aus Heft 74 (Gleichstromanschluss). Nichts leuchtet. Hatte die Anschlüsse der Antriebe vorher extern angeschlossen. Alle haben geleuchtet. Dachte mir ich schliesse nicht gleich wieder alles an sondern nur die Antriebe. Aber leider keine Reaktion. Habe auch alle Tips dazu befolgt. Weiss ehrlich nicht mehr was ich machen soll. Habt ihr noch eine Idee?
Viele Grüsse und bleibt gesund!

Neue Batterien eingelegt?
Auch den IR-Empfänger angeschlossen Confused
Batterien in der FB richtg eingelegt?
Reini
#12 Geschrieben : Samstag, 16. Mai 2020 10:21:28

Rang: Beginner Level 1

Gruppe: registriert

Mitglied seit: 24.02.2020
Beiträge: 6
Punkte: 18
Wohnort: Hohenhameln-Equord
Hallo Tengel,
habe deinen Rat befolgt. IR Empänger angeschlossen, neue Batterien drin und sind auch richtig eingelegt. Leider kein Erfolg. Bleibt nach wie vor alles dunkel. Mittlerweile glaube ich, dass sich der Hauptenergieschalter Steckplatz 19 verabschiedet hat. Hat da jemand auch schon Probleme mit gehabt?
Werde die Ausgabe noch mal bestellen. Mal sehen ob es mit einem neuen Schalter funktioniert. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Schönes Wochenende und bleibt gesund!
Wabie
#13 Geschrieben : Samstag, 16. Mai 2020 10:58:11

Rang: Vicemaster

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered, Official Builds, Tech Support, Moderator, Forum Support Team, Global Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Administrators, Global Forum Support

Mitglied seit: 26.09.2016
Beiträge: 560
Punkte: 1.692
Wohnort: Berlin
Hallo Reini,

wir hatten schon mal, dass am Schalter das Kabel nich richtig angelötet war und nur durch den schrumpfschlauch gehalten wurde.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Stefan

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w

MfG Stefan
tengel
#14 Geschrieben : Samstag, 16. Mai 2020 12:57:38

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 45.838
Punkte: -6.758
Reini schrieb:
Hallo Tengel,
habe deinen Rat befolgt. IR Empänger angeschlossen, neue Batterien drin und sind auch richtig eingelegt. Leider kein Erfolg. Bleibt nach wie vor alles dunkel. Mittlerweile glaube ich, dass sich der Hauptenergieschalter Steckplatz 19 verabschiedet hat. Hat da jemand auch schon Probleme mit gehabt?
Werde die Ausgabe noch mal bestellen. Mal sehen ob es mit einem neuen Schalter funktioniert. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Schönes Wochenende und bleibt gesund!


Ich nehme mal an, das Du auch die Buchse aus Heft 74 eingesteckt hast. Diese ist zwingend notwendig - leider ist das bei deAgo schief gelaufen und der Test in Heft 72 funktioniert nicht ohne die Buchse aus Heft 74.
Wie schon beschrieben, am besten alle wichtigen Kabel prüfen, also Batteriefach, Hauptschalter, Buchse aus Heft 74 - diese Komponenten versorgen das Board mit der Betriebsspannung.
tengel
#15 Geschrieben : Mittwoch, 20. Mai 2020 14:32:51

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 45.838
Punkte: -6.758
Soderle, heute wollte ich mich nochmal mit den Endschaltern befassen und die Elektronik testen - die hatte bisher einwandfrei funktioniert incl. Zahnräder zahnlos machen.
Anyway, X-Wing und FB mit neuen Batterien bestückt - Einschalten - Lichttest - alles dunkel.
Hmpf - was nun los. Batterien ausgemessen - alles bestens.
Kabel prüfen:
Kabel 09 Schalter - Steckt und ist eingeschaltet
Kabel 12 Batteriefach - steckt
Kabel 20 Netzteil-Buchse steckt aber was ist das denn bitte:


Die Kabelisolierung ist dicker als bei den anderen Kabeln und somit wurde nur die Litze in das Steckerpin gecrimpt - sprich es fehlt dadurch die Zugentlastung mittels der Isolierung.

Das hat zur Folge, daß sich die Litze mit der Zeit in ihre Bestandteile auflöst und dann keinen Kontakt mehr gibt.

Möglicherweise ist das eines der Probleme die hier geschildert worden sind, daß alles ohne Funktion ist.
Wabie
#16 Geschrieben : Mittwoch, 20. Mai 2020 14:38:43

Rang: Vicemaster

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered, Official Builds, Tech Support, Moderator, Forum Support Team, Global Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Administrators, Global Forum Support

Mitglied seit: 26.09.2016
Beiträge: 560
Punkte: 1.692
Wohnort: Berlin
Hallo Torsten,

das kannte ich so noch nicht mit dem Kabel, aber gut zu wissen.

Ich werde am Wochenende auch deine Idee mit dem separaten Unterordner für die Hilfestellung am XWing einrichten und die Themen sammeln und dort unterbringen 👍
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Stefan

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w

MfG Stefan
Dantorius
#17 Geschrieben : Freitag, 29. Mai 2020 11:16:41

Rang: Newbie

Gruppe: registriert

Mitglied seit: 29.05.2020
Beiträge: 4
Punkte: 12
Wohnort: Gemünden a. M.
Hallo Zusammen,

ich habe das gleiche Problem wie bereits beschrieben und auch fast alle Vorschläge die hier genannt wurden durchgeführt (Ich hab leider kein Multimeter um zu Messen ob überhaupt Spannung ankommt. Dafür aber einen frischen Satz Batterien gekauft)

Die X-Wing bleibt tot.

Ich habe mir auch die Kabel von Infrarot-Sensor und und An/Aus Schalter angeschaut, konnte aber Visuell keine Probleme feststellen.

Nichts desto trotz gehe ich davon aus, dass es an einer der beiden Komponenten liegen muss, da ich bereits den zweiten Platinensatz (Fernbedienung und Controllerboard) eingebaut habe und die einzelnen Komponenten alle einzeln an der Betterienbox funktionieren.

Generell finde ich es schade, dass man nichtmal erkennen kann, ob das Controllerboard Spannung hat. hier wäre eine LED hilfreich gewesen. Wenn ich mich recht erinnere hatte der Millenium Falke so eine LED auf dem Board verbaut.

Was kann ich noch tun um das Modell zum laufen zu kriegen?

BG, Patrick
Levelord
#18 Geschrieben : Freitag, 29. Mai 2020 14:17:56

Rang: Superelite

Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red Medalpurple medal: Medaille für 1000 posts
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 20.01.2013
Beiträge: 2.580
Punkte: 7.886
Wohnort: Celle, Germany
Hallo Patrick,

Hast du mal mit der Handy Kamera geschaut ob deine Fernbedienung Signale sendet?

Durch das Handy die Diode an der Fb anschauen und dabei die Knöpfe auf der FB drücken. Man kann dann leicht blaues Licht sehen.

Lg Sascha
Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Levelord



Follow me on:

YT: https://www.youtube.com/user/WinsenRacers

IG: https://instagram.com/wi...ers?igshid=y8qbrwhdt9vi

FB: https://m.facebook.com/p...-More-2148655845420527/


@work: X-Wing,Dodge Charger, MIG-29, F312T4


Completed: McLaren MP4-23, Hummer H1, RedBull RB7, Easy Rider Bike, Jaguar E-Type, Porsche 911, Ferrari F2004, AMG DTM Mercedes, Ford Mustang, R2-D2, C57, Modellbahn,Rossi Bike,VW Käfer 1303,VW T1 Samba Bus
tengel
#19 Geschrieben : Freitag, 29. Mai 2020 17:01:02

Rang: Pro

Gruppe:

Mitglied seit: 24.08.2009
Beiträge: 45.838
Punkte: -6.758
Generell keine Funktion könnte an den Kabeln zur Stromversorgung der Platine liegen.
Also die Kabel
12 - Batteriebox
19 - Hauptschalter
20 - Netzteilbuchse
prüfen.
Besonders das Kabel 20 ist wichtig, das es die Spannung der Batterie oder Netzteil auf die Platine schaltet.
Ohne dieses Kabel funktioniert die Platine nicht.
Auch das Kabel 9 mit dem IR-Empfänger sollte geprüft werden.
Prüfen heißt, sitzen die Kabel fest im Stecker und sind sie fest verlötet an den Bauelementen wie Buchse oder Schalter.
Also, leicht an den Kabel wackeln, ob alles fest sitzt.
Auch die Pins der Buchsen auf der Platine prüfen, ob die nicht verbogen sind.

Ich habe zum Test vor dem Einbau der Flügel die Platine getestet. Einfach ein Verlängerungskabel - z.B. #9 an die Batterieanschluss #12 am Flügelhalter anstecken und dann kann man die Platine ohne Einbau anschliessen und testen.
Dantorius
#20 Geschrieben : Freitag, 29. Mai 2020 19:58:12

Rang: Newbie

Gruppe: registriert

Mitglied seit: 29.05.2020
Beiträge: 4
Punkte: 12
Wohnort: Gemünden a. M.
tengel schrieb:
Generell keine Funktion könnte an den Kabeln zur Stromversorgung der Platine liegen.
Also die Kabel
12 - Batteriebox
19 - Hauptschalter
20 - Netzteilbuchse
prüfen.
Besonders das Kabel 20 ist wichtig, das es die Spannung der Batterie oder Netzteil auf die Platine schaltet.
Ohne dieses Kabel funktioniert die Platine nicht.
Auch das Kabel 9 mit dem IR-Empfänger sollte geprüft werden.
Prüfen heißt, sitzen die Kabel fest im Stecker und sind sie fest verlötet an den Bauelementen wie Buchse oder Schalter.
Also, leicht an den Kabel wackeln, ob alles fest sitzt.
Auch die Pins der Buchsen auf der Platine prüfen, ob die nicht verbogen sind.

Ich habe zum Test vor dem Einbau der Flügel die Platine getestet. Einfach ein Verlängerungskabel - z.B. #9 an die Batterieanschluss #12 am Flügelhalter anstecken und dann kann man die Platine ohne Einbau anschliessen und testen.



Ich habe gerade nochmal ins Heft 72 geschaut da hier der erste Test der Elektronik gemacht werden soll. Hier ist noch kein Kabel 20 angeschlossen.

Aber wenn das Kabel zwingend benötigt wird damit das Board funktioniert schau ich mal bei welchem Heft das dabei ist und schließe das mit an.

@Levellord: Ich habe die Fernbedienung mit dem Smartphone überprüft, Signale werden ausgesendet.

Beste Grüße,
Patrick
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
2 Seiten 12>
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,181 Sekunden generiert.
DeAgostini